Integrierte Workflow-Software in VARIO 8: Arbeitsabläufe intelligent managen, entlasten & optimieren

Mit dem Workflow-System von VARIO organisieren und automatisieren Sie Routine-Prozesse. Das Warenwirtschaftssystem VARIO 8 bietet Ihnen mit dem V8-Workflow-Manager vielfältige Optionen, die Ihnen die Möglichkeit bieten, die Effizienz der Prozesse in Ihrem Unternehmen zu steigern, Kosten zu senken und neue Kapazitäten freizusetzen. Arbeitsabläufe lassen sich dabei jederzeit nach Bedarf individuell anlegen und verändern. Mit der VARIO 8 Workflow-Software bleiben Sie flexibel und entlasten Ihre Ressourcen.

 

Leistungsübersicht

Workflows nach Bedarf individuell anlegen
Kinderleichte Anwendung mit dem VARIO-Workflow-Assistenten
Regeln (Zeitpunkt, Bedingungen) definieren, um bestimmte Prozesse (Aktionen) auslösen: z.B. Erinnerungen und To Dos einstellen, automatisierten E-Mail-Versand an Kunden veranlassen
In Prozesse aktiv eingreifen (freie Felder-Funktion)
Genauen Zeitpunkt für die Ausführung definieren
Praktische Übersichten nutzen: alles-auf-einen-Blick-Prinzip
Besonders anwenderfreundlich durch den integrierten VARIO-Workflow-Assistenten
Workflows können jeder Zeit flexibel und unkompliziert angepasst werden
Ist ein Workflow aktiv oder inaktiv? Aktivitäten bearbeiten und flexibel anpassen
Zurzeit bieten wir 17 unterschiedliche Workflow-Typen
Angebot, Auftrag, Rechnung, Kunden-Retoure, Gutschrift, Anfrage, Bestellung, Eingangslieferschein, Eingangsrechnung, Eingangsgutschrift, E-Mail, FiBu, MwSt, Webimport, Webexport, Lieferbedingungen, Textbausteine
Wir erweitern das Repertoire an Workflow-Typen kontinuierlich
Alles-auf-einen-Blick-Prinzip
Workflow-Gesamt-Übersicht mit aktiven und inaktiven Workflows
Historie innerhalb eines Workflows

 

Das Funktionsprinzip der V8-Workflows

Einen Workflow können Sie sich als eine Abfolge beziehungsweise Kette aus definierten Bedingungen und Aktionen vorstellen. Um die Prozesskette in der VARIO Warenwirtschaft anzustoßen, definieren Sie im System zuerst die Parameter. Dabei ist die Grundmethode beim Erstellen eines VARIO-Workflows immer gleich und selbsterklärend:

vario-8-praxisbeispiel-workflow-software_1

Der integrierte VARIO-Workflow-Assistent führt Sie Schritt für Schritt durch die jeweiligen Einstellungsparameter und macht diese Anwendung für Sie besonders benutzerfreundlich.

Wir bieten Ihnen eine Vielzahl an Workflow-Typen, die wir für Sie immer weiter ausbauen. Die Bandbreite der unterschiedlichen Workflow-Typen reicht von Angebot, über Kunden-Retoure bis hin zu Lieferbedingungen.

Natürlich können Sie jeder Zeit Ihre Workflows flexibel anpassen und ändern. Das Alles-auf-einen-Blick-Prinzip: In praktischen Übersichten sehen Sie auf einen Blick, welche Workflows Sie gerade verwalten. Aber auch die Historie eines bestimmten Workflows können Sie problemlos einsehen. Damit erhalten Sie die Sicherheit jederzeit auf alte Workflowkonfigurationen zurückzugreifen.

Praxisbeispiel

Das folgende Beispiel zeigt, wie einfach es ist, einen neuen Workflow in VARIO anzulegen. Häufig ist die Automatisierung von Freigabe- und Genehmigungsprozessen ein sehr wichtiges Thema für E-Commerce Unternehmen. Hier aufgezeigt am Beispiel einer Buchungsfreigabe.


vario-8-praxisbeispiel-workflow-software_2

Der VARIO-Workflow-Assistent hilft Ihnen Schritt für Schritt durch den Workflowprozess.
Starten Sie den VARIO-Workflow-Assistenten und legen Sie den Workflow neu an, indem Sie seinen Namen definieren. Natürlich können Sie alle Eingaben jederzeit flexibel ändern.In diesem Beispiel legen Sie einen Workflow an, der eine Genehmigung für Angebote einfordert, die höher als 1.000 € betragen.


vario-8-praxisbeispiel-workflow-software_3

Wählen Sie den Workflow-Typen aus. Zurzeit bieten wir 17 unterschiedliche Workflow-Typen: Angebot, Auftrag, Rechnung, Kunden-Retoure, Gutschrift, Anfrage, Bestellung, Eingangslieferschein, Eingangsrechnung, Eingangsgutschrift, E-Mail, FiBu, MwSt, Webimport, Webexport, Lieferbedingungen, Textbausteine
Wir erweitern das Repertoire an Workflow-Typen kontinuierlich.


vario-8-praxisbeispiel-workflow-software_4

Definieren Sie den genauen Zeitpunkt, wann der Workflow ausgeführt werden soll.


vario-8-praxisbeispiel-workflow-software_5

Formulieren Sie die Bedingungen, die gegeben sein müssen, damit der Workflowprozess startet und eine Aktion hervorgerufen wird.


vario-8-praxisbeispiel-workflow-software_6

vario-8-praxisbeispiel-workflow-software_7

Ordnen Sie Aktionen an, welche ausgeführt werden sollen, wenn die vordefinierenden Bedingungen erfüllt werden. Sie können auch Erinnerungsmeldungen, To Dos oder einen automatisierten E-Mail-Versand anordnen.In diesem Beispiel fordern wir die Freigabe und eine automatisierte E-Mail zur Genehmigungserteilung an.

 

Ihr Workflow ist fertig!

 


vario-8-praxisbeispiel-workflow-software_8

Erinnerungsmeldungen

vario-8-praxisbeispiel-workflow-software_9

Historie innerhalb eines Workflows

vario-8-praxisbeispiel-workflow-software_10

Workflow-Gesamt-Übersicht mit aktiven und inaktiven Workflows

 

Ihre Vorteile bei der Arbeit mit VARIO 8-Workflows

  • Komfortable, benutzerfreundliche Anwendung
  • Höhere Flexibilität: Regeln nach individuellem Bedarf definieren
  • Effizienz steigern: Arbeitsprozesse optimieren und automatisieren
  • Kosten senken durch effiziente, standardisierte und nachvollziehbare Prozesse
  • Klare Vorgaben für Ihre Mitarbeiter geben Sicherheit
  • Bessere Zuordnung von Ressourcen gibt Planungsgewissheit
  • Minimaler Dokumentationsaufwand dank Workflow-Historie