Webinar am 09. Juli, 11 Uhr - VARIO & ProSec - Cyber Security in Ihrem Unternehmen! Jetzt anmelden

Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer Daten wird von uns sehr ernst genommen. Ihre personenbezogenen Daten werden vertraulich, entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung behandelt. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Am Ende dieser Seite finden Sie neben der Datenschutzerklärung zu dieser Seite, weitere allgemeine Hinweise zu unserem Datenschutz.

1. Verantwortliche Stelle

Verantwortlicher im Sinne der DSGVO und anderer nationaler Datenschutzgesetze der EU-Mitgliedstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist:

Vario Software-Entwicklungs AG
Matthias-Erzberger-Straße 32-34
56564 Neuwied
Deutschland; Rheinland-Pfalz

Telefon: 02631 / 3452-0
E-Mail: info@vario.ag


2. Datenschutzbeauftragter

Bei Fragen zu unserem Datenschutz nehmen Sie bitte mit unserem externen Datenschutzbeauftragten Kontakt auf:

Herr Jürgen Recha
c/o interev GmbH
Robert-Koch-Straße 55
30853 Langenhagen

Telefon: 05 11 / 89 79 84 10
E-Mail: mail@interev.de


3. Verarbeitung personenbezogener Daten

Bei jedem Aufruf unserer Internetseite erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners. Folgende Daten werden hierbei erhoben:
  • Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
  • Das Betriebssystem des Nutzers
  • Den Internet-Service-Provider des Nutzers
  • Die IP-Adresse des Nutzers
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt
  • Websites, die vom System des Nutzers über unsere Internetseite aufgerufen werden
Die Daten werden ebenfalls in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Unser System wird bei der Timme Hosting GmbH & Co. KG, Ovelgönner Weg 43, 21335 Lüneburg, Deutschland, gehostet. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt.
Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Internetseite an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben.
In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.
Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Internetseite ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.


4. Newsletter

In der Newsletteranmeldung werden folgende Daten erfasst:
  • E-Mail
Die Daten werden für den Bezug des Newsletters erfasst und bei Brevo, der Sendinblue GmbH, Köpenicker Straße 126, 10179 Berlin, Deutschland, gespeichert. Mittels Zählpixeln und Trackinglinks ist es uns möglich Klickraten von Mails und Links innerhalb der Mails auszuwerten. Die Speicherung erfolgt für die Dauer des Zwecks. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Sie können jederzeit die Einwilligung zum Empfang des Newsletters widerrufen.

Spezielle Datenschutzhinweise zum Newsletter und dessen Bezug finden Sie unter:  https://www.vario-software.de/datenschutzhinweise-newsletter/.


5. Kontaktformular

In unserem Kontaktformular werden folgende Daten abgefragt:
  • Unternehmen
  • Ansprechpartner
  • E-Mail
  • Telefon
Diese Daten werden für die Kontaktierung der Kunden, Nachfragen und mögliche Terminvereinbarung verwendet. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Die Daten werden bei dem VARIO ERP-System nach den gesetzlichen Aufbewahrungsfristen gespeichert.


6. Shop-Registrierung

In unserem Kontaktformular werden folgende Daten abgefragt:
  • Firmenname
  • Abteilung
  • Anrede
  • Vorname
  • Nachname
  • Straße und Nr.
  • PLZ
  • Ort
  • Land
  • E-Mail
  • Telefon
Diese Daten werden für Bestellung von Hardware oder Support-Punkten im Shop verwendet. Die Daten werden im VARIO ERP-System und im Shopsystem gespeichert. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Die Daten für die Dauer der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen gespeichert. Wenn PayPal als Zahlungsmittel angegeben wurde, werden Daten an Paypal weitergegeben. Für den Versand werden Daten an den Lieferanten DHL weitergegeben.


7. Forum

Bei der Anmeldung im Forum werden folgende Daten abgefragt:
  • E-Mail
Diese Daten werden für das Erstellen eines Accounts benötigt. Die Daten werden im Forums-System gespeichert. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Die Daten für die Dauer der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen gespeichert.


8. VARIO for Free Download

Beim kostenlosen VARIO for Free werden folgende Daten abgefragt:
  • Firmenname
  • Ansprechpartner
  • Straße und Nr.
  • PLZ
  • Ort
  • E-Mail
  • Telefon
Diese Daten werden für die Erzeugung einer Lizenz verwendet. Die Daten werden im VARIO 8 ERP-System gespeichert. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Die Daten für die Dauer der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen gespeichert. Die Daten werden, wenn zugestimmt, an VARIO Business Partner in der Region des Downloaders weitergegeben.


9. Google Analytics

Der Internetauftritt von „www.vario-software.de“ benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Ihre IP-Adresse wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union und in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Nach Aussage von Google wird die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Rechtsgrundlage für die hier beschriebene Verarbeitung personenbezogener Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

Weitere Informationen hierzu finden Sie unter  https://policies.google.com/privacy?hl=de.


10. Facebook Pixel und Conversion API

Auf der Webseite wird „Facebook-Pixel“ des sozialen Netzwerkes Facebook, welches von der Meta Platforms Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland (Meta) betrieben wird, eingesetzt.

Mit Hilfe des Facebook-Pixels ist es Facebook einerseits möglich, Besucher unseres Onlineangebotes als Zielgruppe für die Darstellung von Anzeigen (sog. „Facebook-Ads“) zu bestimmen. Dementsprechend setzen wir das Facebook-Pixel ein, um die durch uns geschalteten Facebook-Ads nur solchen Facebook-Nutzern anzuzeigen, die auch ein Interesse an unserem Onlineangebot gezeigt haben oder die bestimmte Merkmale (z.B. Interessen an bestimmten Themen oder Produkten, die anhand der besuchten Webseiten bestimmt werden) aufweisen, die wir an Facebook übermitteln (sog. „Custom Audiences“). Mit Hilfe des Facebook-Pixels möchten wir auch sicherstellen, dass unsere Facebook-Ads dem potenziellen Interesse der Nutzer entsprechen und nicht belästigend wirken. Mit Hilfe des Facebook-Pixels können wir weiter die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke nachvollziehen, in dem wir sehen, ob Nutzer nachdem Klick auf eine Facebook-Werbeanzeige auf unsere Website weitergeleitet wurden (sog. „Conversion“).

Die Verarbeitung der Daten durch Facebook erfolgt im Rahmen der Datenverwendungsrichtlinie von Facebook. Dementsprechend generelle Hinweise zur Darstellung von Facebook-Ads, in der Datenverwendungsrichtlinie von Facebook. Spezielle Informationen und Details zum Facebook-Pixel und seiner Funktionsweise ist im Hilfebereich von Facebook. Der Einsatz des Facebook Pixel sowie die Speicherung von “Conversion-Cookies” erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Der Nutzer kann die Erfassung durch Facebook-Pixel und Verwendung seiner Daten zur Darstellung von Facebook-Ads widersprechen. Um einzustellen, welche Arten von Werbeanzeigen er innerhalb von Facebook angezeigt bekommt, kann er die von Facebook eingerichtete Seite aufrufen und dort die Hinweise zu den Einstellungen nutzungsbasierter Werbung befolgen. Die Einstellungen erfolgen plattformunabhängig, d.h. sie werden für alle Geräte, wie Desktopcomputer oder mobile Geräte übernommen. Der Nutzer kann dem Einsatz von Cookies, die der Reichweitenmessung und Werbezwecken dienen, ferner über die Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative und zusätzlich die US-amerikanische Webseite aboutads.info oder die europäische Webseite youronlinechoices.com widersprechen.

Als Event- und Trackingtool verwenden wir die Facebook Conversion API der Meta Platforms Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland. Hierbei werden Nutzungsdaten (besuchte Webseiten, Zugriffszeiten), Metadaten (Geräte-Informationen, IP-Adresse) und Standortdaten (geografische Position) an Meta übertragen. Rechtsgrundlage für die hier beschriebene Verarbeitung personenbezogener Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.


11. Google Tag Manager

Wir setzen den Google Tag Manager ein. Anbieter ist die Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Der Google Tag Manager ist ein Tool, mit dessen Hilfe wir Tracking- oder Statistik-Tools und andere Technologien auf unserer Website einbinden können. Der Google Tag Manager selbst erstellt keine Nutzerprofile, speichert keine Cookies und nimmt keine eigenständigen Analysen vor. Er dient lediglich der Verwaltung und Ausspielung der über ihn eingebundenen Tools. Der Google Tag Manager erfasst jedoch Ihre IP-Adresse, die auch an das Mutterunternehmen von Google in die Vereinigten Staaten übertragen werden kann.

Der Einsatz des Google Tag Managers erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an einer schnellen und unkomplizierten Einbindung und Verwaltung verschiedener Tools auf seiner Website. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG, soweit die Einwilligung die Speicherung von Cookies oder den Zugriff auf Informationen im Endgerät des Nutzers (z. B. Device-Fingerprinting) im Sinne des TTDSG umfasst. Die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.


12. Google-Re/Marketing-Services

Wir nutzen die Marketing- und Remarketing-Dienste der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, („Google“) zu Marketing- und Optimierungszwecken, um für Sie relevante Anzeigen zu schalten und um die Berichte unserer Kampagnenleistung zu verbessern.

Die Google-Marketing-Services erlauben uns Werbeanzeigen für und auf unserer Webseite gezielter anzuzeigen, um Nutzern nur Anzeigen zu präsentieren, die potenziell deren Interessen entsprechen. Es werden sogenannte Tags auf der Webseite eingebunden, mit deren Hilfe auf dem Gerät der Nutzer ein individuelles Cookie gespeichert wird. Durch diese Technologie werden die letzten besuchten Webseiten des Nutzers, Inhalte, für die der Nutzer sich interessiert, zuvor geklickte Angebote, technische Informationen zum Browser und Betriebssystem, verweisende Webseiten und Besuchszeiten analysiert. Es wird ebenfalls die IP-Adresse der Nutzer erfasst. Die IP-Adresse wird nicht mit Daten des Nutzers innerhalb von anderen Angeboten von Google zusammengeführt.

Die von Google-Marketing-Services über die Nutzer gesammelten Informationen werden an Google übermittelt und auf Googles Servern in den USA gespeichert.

Zu den von uns eingesetzten Google-Marketing-Services gehört das Online-Werbeprogramm „Google Ads“. Im Fall von Google Ads, erhält jeder Ads-Kunde ein anderes „Conversion-Cookie“. Cookies können somit nicht über die Websites von Ads-Kunden nachverfolgt werden. Die mit Hilfe des Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für Ads-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die Ads-Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen. Rechtsgrundlage für die hier beschriebene Verarbeitung personenbezogener Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.


13. Microsoft Ads Conversion Tracking

Wir nutzen für Marketingzwecke Microsoft Advertising, einen Dienst der Microsoft Corporation, One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399, USA.

Beim kostenlosen VARIO for Free werden folgende Daten abgefragt:
  • IP-Adresse
  • verwendeter Browser und Gerät
  • Referrer-URL
  • URL unserer Website
Mittels Cookies und Zählpixeln ist es möglich nachzuvollziehen wie viele Nutzer eine von Microsoft Advertising geschaltete Anzeige angeklickt haben und auf unsere Seiten weitergeleitet wurden. Rechtsgrundlage für die hier beschriebene Verarbeitung personenbezogener Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Die Speicherdauer des Cookies beträgt 12 Monate. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen.


14. LinkedIn Insight Tag

Für Marketingzwecke nutzen wir das Analyse- und Tracking-Tool LinkedIn Insight Tag der LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Irland.

Das LinkedIn Insight Tag verarbeitet Daten der Betroffenen auf der Internetseite. Dazu zählen URL, Refferer-URL, IP-Adresse, Geräte- und Browserinformationen. Diese Daten werden nach 7 Tagen anonymisiert und innerhalb von 90 Tagen gelöscht. LinkedIn stellt uns hierüber einen zusammengefassten Bericht zur Verfügung.
Außerdem ist es uns möglich, mittels dieser Daten Retargeting zu betreiben, um Betroffenen zielgerichtet Werbung außerhalb unserer Webseite anzuzeigen. Rechtsgrundlage für die hier beschriebene Verarbeitung personenbezogener Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen.


15. WhatsApp Business API

Für die Kommunikation und den Austausch von Informationsmaterial und Newslettern mit unseren Kunden und sonstigen Dritten nutzen wir unter anderem den InstantMessaging-Dienst WhatsApp in der Varaiante „WhatsApp Business API“. Anbieter ist die WhatsApp Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland.

WhatsApp erhält Zugriff auf Metadaten, die im Zuge des Kommunikationsvorgangs entstehen (z. B. Absender, Empfänger und Zeitpunkt). WhatsApp teilt, nach eigener Aussage, personenbezogene Daten seiner Nutzer mit seiner in den USA ansässigen Konzernmutter Meta. Rechtsgrundlage für die hier beschriebene Verarbeitung personenbezogener Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Es ist unser berechtigtes Interesse eine möglichst schnelle und effektive Kommunikation mit Kunden, Interessenten und sonstigen Geschäfts- und Vertragspartnern zu führen. Weitere Details zur Datenverarbeitung finden Sie in der Datenschutzrichtlinie von WhatsApp unter: https://www.whatsapp.com/legal/#privacy-policy.


16. YouTube Plug-In

YouTube ist Teil der Google Inc. 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, Ca 94043 USA. Wenn Sie ein eingebettetes Video auf dieser Website anklicken, wird Ihre IP-Adresse an YouTube übermittelt.

Sollten Sie zu dem Zeitpunkt bei YouTube eingeloggt sein, wird diese Information auch Ihrem Benutzerkonto zugeordnet. Rechtsgrundlage für die hier beschriebene Verarbeitung personenbezogener Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Weitere Informationen können Sie unter  https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de/ entnehmen.


17. Hotjar

Hotjar ist eine Dienstleistung der Hotjar Limited, St Julian’s Business Centre, 3, Elia Zammit Street, St Julian’s STJ 1000, Malta. Mithilfe von Cookies werden Informationen über das Verhalten der Webseitennutzer und über ihre Endgeräte gesammelt. Dazu gehören IP-Adresse, Bildschirmgröße, Gerätetyp, Informationen über den verwendeten Browser, Standort und Sprache. Hotjar speichert diese Informationen in einem pseudonymisierten Nutzerprofil. Rechtsgrundlage für die hier beschriebene Verarbeitung personenbezogener Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Weitere Informationen können Sie unter  https://www.hotjar.com/legal/policies/privacy/ entnehmen.


18. Feature Upvote

Wir nutzen „Feature Upvote“ der Barbary Software SL, Carrer Marina 60, 08005 Barcelona, Spain, um Ideen von Nutzern zu sammeln. Wenn Sie uns Feedback geben, werden folgende Daten verarbeitet:
  • E-Mail-Adresse
  • Name
  • IP-Adresse
  • Browser User Agent String
  • HTTP-Referrer
Diese Daten werden auf den Servern von „Feature Upvote“ gespeichert. „Feature Upvote“ verwendet keine persönlichen Daten der Nutzer für Marketing, Profilerstellung oder ähnliche Zwecke. Rechtsgrundlage für die hier beschriebene Verarbeitung personenbezogener Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.


19. Brevo Chat

Wir nutzen die Chatfunktion von Brevo der Sendinblue GmbH, Köpenicker Straße 126, 10179 Berlin, Deutschland, um möglichst schnell mit Betroffenen in Kontakt treten zu können. Darin liegt auch unser berechtigtes Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.


20. OpenStreetMap

Wir nutzen Kartenmaterial von OpenStreetMap ein, der OpenStreetMap Foundation, 132 Maney Hill Road, Sutton Coldfield, West Midlands B72 1JU, Großbritannien. Um das Anzeigen der Karte zu ermöglicen werden folgende Daten an Server von OpenStreetMap übermittelt:
  • IP Adresse
  • verwendeter Browser und Gerät
  • Betriebssystem
  • Referrerwebseite
  • Datum und Uhrzeit
Sollten Sie zu dem Zeitpunkt bei OpenStreetMap mit einem Benutzerkonto angemeldet sein, werden außerdem User ID und Ihre E-Mail-Adresse erfasst. Die Einbindung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO, bei Vorlage einer aktiven Zustimmung Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.


21. VARIO Statusseite

Für unsere Statusseite nutzen wir die SorryApp, eine Webseite und Plugin, das den aktuellen Status von IT-Systemen, Services und Informationen zu Updates etc. darstellt. Darin liegt auch unser berechtigtes Interesse der Datenverarbeitung. Dazu werden Cookies, Ihre IP-Adresse sowie bei Eintragung Ihre E-Mail-Adresse und der Microsoft365 Tenant benutzt, um Ihnen den Dienst bereitzustellen. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, bei Vorlage einer aktiven Zustimmung Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.


22. VARIO Kundenportal

Bei der Nutzung unseres Kundenportals werden personenbezogene Daten verarbeitet. Dabei handelt es sich um den Benutzernamen und die IP-Adresse des Betroffenen. Diese Daten werden benötigt, um Zugriff auf die Anwendung zu ermöglichen. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Wir nutzen Google reCAPTCHA v3, um unsere Anwendung vor missbräuchlichen Zugriffen zu schützen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Hierbei wird das Nutzerverhalten des Betroffenen analysiert und zusammen mit Gerätedaten, sowie der IP-Adresse, von Google verarbeitet.


23. Podigee

Wir nutzen Podigee, einen Podcast-Hosting-Dienst des Anbieters Podigee GmbH, Schlesische Straße 20, 10997 Berlin, Deutschland, um unser Podcastangebot auf unserer Seite darzustellen und dieses auszuwerten. Darin liegt auch unser berechtigten Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO. Podigee verarbeitet IP-Adressen und Geräteinformationen. Diese Daten werden vor der Speicherung in der Datenbank von Podigee anonymisiert oder pseudonymisiert, sofern Sie für die Bereitstellung der Podcasts nicht erforderlich sind. Weitere Informationen können Sie unter https://www.podigee.com/de/about/privacy/ entnehmen.


24. Sicherheit

Diese Website besitzt ein Sicherheitszertifikat und eine SSL-Verschlüsselung.


25. Cookies

Die Internetseiten verwendet sogenannte Cookies. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die von uns verwendeten Cookies dienen entweder der Funktionalität unserer Webseite oder der Funktionalität von Inhalten Dritter. Rechtsgrundlage für die hier beschriebene Verarbeitung personenbezogener Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, bei Vorlage einer Einwilligung Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Unsere Website nutzt Borlabs, eine Cookie-Consent-Technologie von Borlabs, Benjamin A. Bornschein, Rübenkamp 32, 22305 Hamburg (im Folgenden Borlabs), um Ihre Einwilligung zur Speicherung bestimmter Cookies in Ihrem Browser einzuholen. Wenn Sie unsere Website betreten, wird ein Borlabs-Cookie in Ihrem Browser gespeichert, in dem die von Ihnen erteilten Einwilligungen oder der Widerruf dieser Einwilligungen gespeichert werden. Diese Daten werden nicht an den Anbieter von Borlabs Cookie weitergegeben.

Genaue Informationen zu den verwendeten Cookies finden Sie in unserem Cookie-Consent-Tool.




26. Ihre Rechte

Ihnen steht ein Auskunftsrecht über alle personenbezogenen Daten zu, welche über Sie gespeichert wurden. Ferner haben Sie einen Anspruch auf Berichtigung unrichtiger Daten, sowie die Löschung von nicht mehr benötigten Daten, sofern sich aus anderen gesetzlichen Regelungen nicht eine Pflicht zur Aufbewahrung ergibt. In diesen Fällen steht Ihnen das Recht auf Widerruf zu. Ihnen steht außerdem das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen datenschutzrechtliche Vorschriften verstößt.


Weitere Datenschutzhinweise



Datenschutzhinweise zu unseren Social-Media-Auftritte

Spezielle Datenschutzhinweise zu unseren Social-Media-Auftritte finden Sie unter:  https://www.vario-software.de/datenschutz/datenschutzhinweise-soziale-medien/.


Datenschutzhinweise für Online-Meetings, Telefonkonferenzen, Webinare und Fernwartung

Für die Kommunikation mit unseren Kunden setzen wir unter anderen Online-Konferenz-Tools ein. Die im Einzelnen von uns genutzten Tools sind unten aufgelistet. Wenn Sie mit uns per Video- oder Audiokonferenz via Internet kommunizieren, werden Ihre personenbezogenen Daten von uns und dem Anbieter des jeweiligen Konferenz-Tools erfasst und verarbeitet.

Die Konferenz-Tools werden genutzt, um mit angehenden oder bestehenden Vertragspartnern zu kommunizieren oder bestimmte Leistungen gegenüber unseren Kunden anzubieten (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO). Des Weiteren dient der Einsatz der Tools der allgemeinen Vereinfachung und Beschleunigung der Kommunikation mit uns bzw. unserem Unternehmen (berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Soweit eine Einwilligung abgefragt wurde, erfolgt der Einsatz der betreffenden Tools auf Grundlage dieser Einwilligung; die Einwilligung ist jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufbar.

Wir setzen folgende Konferenz-Tools ein:

Microsoft Teams


Spezielle Datenschutzhinweise für Online-Meetings, Telefonkonferenzen und Webinare via „Microsoft Teams“ der Vario Software-Entwicklungs AG finden Sie unter:  https://www.vario-software.de/datenschutz/datenschutzhinweise-microsoft-teams/.

TeamViewer


Wir nutzen TeamViewer und haben einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen. Anbieter ist die TeamViewer Germany GmbH, Jahnstr. 30, 73037 Göppingen. Details zur Datenverarbeitung entnehmen Sie der Datenschutzerklärung von TeamViewer: https://www.teamviewer.com/de/datenschutzerklaerung/.

WebinarGeek

Wir nutzen WebinarGeek der WebinarGeek, Chroomstraat 12, 2718 RR Zoetermeer, Netherlands. Spezielle Datenschutzhinweise hierzu finden Sie unter:  https://www.vario-software.de/datenschutz/datenschutzhinweise-webinare/.


Terminvereinbarung über Microsoft Bookings

Wir nutzen Microsoft Bookings, einen Dienst der Microsoft Corporation, One Microsoft Way Redmond, WA 98052-6399, USA, um unseren Kunden eine Möglichkeit der Kontaktaufnahme bzw. Terminvereinbarung zu bieten. Die dafür verarbeiteten Daten werden für die Dauer dieses Zweckes gespeichert. Informationen zur Datenverarbeitung von Microsoft Booking entnehmen Sie der Datenschutzerklärung von Microsoft:  https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement.


Digitale Vertragsunterzeichnung

Wir nutzen Dienste der Paperless GmbH, Große Friedberger Straße 13-17, 60313 Frankfurt am Main, Germany, um digitale Vertragsunterzeichnungen durchzuführen. Hierbei werden Daten und Unterschriften, welche im Rahmen der Vertragsunterzeichnung erfasst wurden, verarbeitet. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Es ist unser berechtigtes Interesse, Vertragsunterzeichnungen so einfach und effizient wie möglich durchzuführen. Weitere Informationen zu dem Datenschutz von Paperless finden Sie unter:  https://www.paperless.io/de/datenschutz-drittnutzer.


Bewerbungsprozess

Spezielle Datenschutzhinweise zum Bewerbungsprozess und den Umgang mit Bewerberdaten finden Sie unter:  https://www.vario-software.de/datenschutz/bewerbung/.


Videoüberwachung

Spezielle Datenschutzhinweise zur Videoüberwachung unseres Standortes finden Sie unter:  https://www.vario-software.de/datenschutz/datenschutzhinweise-videoueberwachung/.


Hinweisgeber

Spezielle Datenschutzhinweise zum Hinweisgebersystem / zum Hinweisgeberschutzgesetz finden Sie unter:  https://www.vario-software.de/datenschutz/datenschutzhinweise-hinweisgeber/.


Informationspflichten nach Art. 12 ff. DSGVO

Im Falle des Erstkontakts sind wir gemäß Art. 12 ff. DSGVO verpflichtet, Ihnen datenschutzrechtliche Pflichtinformationen zur Verfügung zu stellen. Diese finden Sie unter:  https://www.vario-software.de/datenschutz/informationspflichten/.

Bevor Sie jedoch in die weiten digitalen Welten verschwinden, möchten wir sicherstellen, dass Sie das volle Potenzial für Ihr Unternehmen ausschöpfen. Unsere ERP-Software ist wie ein maßgeschneiderter Anzug für Ihre Geschäftsprozesse – passgenau, effizient und stilvoll.

Hey, schon wieder auf dem Sprung?