VARIO Software AG https://www.vario-software.de/ Mon, 05 Dec 2022 11:54:11 +0000 de-DE hourly 1 Erfolgreiche Online Shop Erstellung https://www.vario-software.de/blog/erfolgreiche-online-shop-erstellung/ Fri, 02 Dec 2022 15:50:39 +0000 https://www.vario-software.de/?p=37094 Die E-Commerce Branche wächst weiter und mit ihr das Angebot im Online-Handel. Von Kleidung über Spielzeug und Fahrrädern bis hin zu Lebensmitteln - mit nur wenigen Klicks bekommen Verbraucher die gewünschte Ware direkt nach Hause geliefert. Einen eigenen Onlineshop erstellen ist daher eine logische Konsequenz. Doch damit ihr Online Shop bei der Konkurrenz im Onlinehandel erfolgreich ist und eine hohe Sichtbarkeit erzielt, gibt es bei der Erstellung des Webshops einige Dinge zu berücksichtigen.

Der Beitrag Erfolgreiche Online Shop Erstellung erschien zuerst auf VARIO Software AG.

]]>
Die E-Commerce Branche wächst weiter und mit ihr das Angebot im Online-Handel. Von Kleidung über Spielzeug und Fahrrädern bis hin zu Lebensmitteln – mit nur wenigen Klicks bekommen Verbraucher die gewünschte Ware direkt nach Hause geliefert.

Einen eigenen Onlineshop erstellen ist daher eine logische Konsequenz. Doch damit ihr Online Shop bei der Konkurrenz im Onlinehandel erfolgreich ist und eine hohe Sichtbarkeit erzielt, gibt es bei der Erstellung des Webshops einige Dinge zu berücksichtigen.

Mit dem richtigen Shopsystem wie beispielsweise Shopware, Shopify oder WooCommerce und einer für den Onlineshop geeigneten Warenwirtschaft, sind Sie für den Onlinehandel bestens gewappnet.

Sie werden sehen: ein eigener Onlineshop und die Erstellung eines eigenen Webshops gehen leichter von der Hand, als Sie zunächst glauben möchten.



Erfolgreicher Online Shop – so geht’s

Mit dem richtigen Handwerkszeug kann ein Onlineshop nicht nur erstellt, sondern auch erfolgreich sein und sich zugleich im E-Commerce etablieren.

Die richtigen Tools werden Sie bei der Erstellung Ihres Onlineshops unterstützen.

Folgende Punkte geben Ihnen einen ersten kurzen Überblick für die Erstellung des eigenen Onlineshops und den Einstieg in den Onlinehandel:

  1. Die optimale Shop-Software
  2. Die richtigen Zahlungsarten für das erfolgreiche Online Geschäft
  3. Onlineshop einrichten und installieren: Produktfotos (z.B. Stock Bilder), Darstellungsoptionen, Lieferzeiten, Preise, Cookie-Einstellungen, etc.
  4. Berücksichtigung der E-Commerce Richtlinien: Impressum, Widerrufsrecht, AGB, etc.
  5. Online-Marketing: SEO (Suchmaschinenoptimierung), SEA (Suchmaschinenwerbung), usw.
  6. Das passende Warenwirtschaftssystem für Ihren Webshop


Mit einer Shopsoftware den eigenen Online Shop erstellen

Mit Hilfe eines passenden Shopsystems kann ein Onlineshop langfristig Gewinne für ein Unternehmen erzielen. Gerade wenn Sie sich mit dem Online Shop selbstständig machen wollen oder den Webshop als zweites Standbein neben Ihrem stationären Handel betreiben möchten, können professionelle Shopsysteme von Vorteil sein.

Mit einem professionellen Shopsystem haben Sie in der Regel höhere Startkosten, die Vorteile überwiegen allerdings:

  • Frei gestaltbares Design
  • Große Auswahl an Zahlungsarten
  • Individualisierung nahezu aller Funktionen
  • Anbindung an eine professionelle Warenwirtschaft unter Umständen möglich


Die Auswahl des passenden Shopsystems

Sie möchten einen eigenen Onlineshop erstellen, wissen aber nicht, welche Shop Software zu Ihnen und den Anforderungen Ihres Unternehmens passt? Wir helfen Ihnen dabei!

Zunächst sollten Sie sich darüber Gedanken machen, welche Anforderungen Sie an einen Onlineshop haben:

  • Sollte der Onlineshop eine Schnittstelle zu Ihrem Warenwirtschaftssystem vorweisen können?
  • Welche Zahlungsarten möchten Sie anbieten?
  • Werden Filterfunktionen für Produkte benötigt?

Die optimale Warenwirtschaft für Ihren Online-Shop

Der eigene Onlineshop ist ein großer Schritt. Um die damit verbundenen Herausforderungen erfolgreich zu meistern, ist ein Warenwirtschaftssystem von Vorteil. Eine passende Warenwirtschaftssoftware hilft Ihnen von Beginn an, Ihren Onlineshop auf Erfolgskurs zu bringen. Darüber hinaus können Sie mit einer Warenwirtschaft alle Prozesse – online und offline- effizient gestalten.

Mit dem Warenwirtschaftssystem aus dem Hause VARIO stehen Ihnen alle wichtigen Daten übersichtlich und zentral zur Verfügung. Sie behalten stets den Überblick über bestellte Produkte und deren Zahlungen. Die Logistik und der Versand sind ebenfalls miteingeschlossen. Auch Ihre Buchhaltung lässt sich ganz einfach mit der VARIO Software erledigen – besonders für Unternehmer und den Online Verkauf/Online Handel nicht zu unterschätzen.

Sollten Sie neben Ihrem Onlineshop weitere Verkaufskanäle nutzen, wie beispielsweise einen stationären Laden oder Online-Plattformen wie eBay, Amazon, Otto und co., werden auch diese Prozesse in der VARIO Warenwirtschaft abgebildet und der vorhandene Lagerbestand stetig abgeglichen und auf Ihren Verkaufskanälen aktualisiert.

Sollten Sie bereits einen Onlineshop betreiben und erst danach Interesse an einem Warenwirtschaftssystem haben, sollten Sie unbedingt darauf achten, dass eine Schnittstelle zu Ihrem Onlineshop vorhanden ist.

Mit dem VARIO Warenwirtschaftssystem stehen Ihnen eine Vielzahl an integrierten E-Commerce Schnittstellen zur Verfügung.

Unter anderem werden folgende Online Shop-Systeme unterstützt:

  • Shopware
  • Shopify
  • Magento
  • xt:Commerce
  • WooCommerce
  • u.v.m


Einrichtung und Installation Ihres Online Shops

Sie wollen Ihren Online Shop selbst erstellen und haben dafür keine Agentur beauftragt? Dann dürfen Sie jetzt selbst starten. Nach erfolgreicher Installation sollten Sie unter anderem folgende Einstellungen durchführen:

  • Design- und Darstellungsoptionen
  • Verschlüsselung der Webseite
  • Rechtliche Inhalte integrieren (AGB, Impressum und Datenschutzerklärung)
  • Kategorienbezeichnungen
  • Produkte anlegen
  • Verfügbare Lieferzeiten und -optionen
  • Hinterlegen hochwertiger Produktfotos
  • Festlegung der Produktnamen
  • Ausführliche Produktbeschreibung
  • Festlegung der Produktpreise
  • Cross-Selling-Funktionen

Es ist empfehlenswert, bei der Installation und Einrichtung des eigenen Onlineshops auf professionelle Unterstützung und Hilfe zurückzugreifen. Eine auf Onlineshops spezialisierte Agentur wird Ihnen bei der Komplexität einer professionellen Software für Onlineshops unterstützend zur Seite stehen.

Achten Sie bei Produktfotos auf qualitativ hochwertige Fotos. Auch die Produktbeschreibung sollte klar und eingängig sein. Eine angemessene Preisgestaltung Ihrer im Onlineshop angebotenen Produkte sollte ebenfalls vorhanden sein.


Onlineshop erstellen: E-Commerce Richtlinien berücksichtigen

Ob Shopware Shop, Shopify Shop, Magento Shop oder ein anderer Dienstleister für Shopsysteme – der E Commerce ist kein rechtsfreier Raum.

Richtlinien und Rechtsvorschriften müssen auch im E Commerce berücksichtigt werden. Bei Missachtung drohen unter anderem (wettbewerbsrechtliche) Abmahnungen und/oder Bußgelder.

Folgende Richtlinien und Vorschriften sollten in jedem Fall erfüllt werden:

  • Impressumspflicht
  • Widerrufsrecht und Rücktritt
  • Informationspflichten für Online-Händler/Produktinformationen
  • Allgemeine Geschäftsbedingungen
  • Cookie Einstellungen

In unserem Beitrag über „Richtlinien zum Einstieg in den E-Commerce“ erhalten Sie weitere wertvolle Informationen und geltende Richtlinien und Rechtsvorschriften der E-Commerce-Branche.

Für ein erfolgreiches Online Geschäft sollten die Richtlinien des E Commerce unbedingt berücksichtigt werden.


Onlineshop erstellen – Die Auswahl der richtigen Online-Bezahlsysteme

Die Auswahl der richtigen Online-Bezahlsysteme ist für einen Kaufabschluss entscheidend. Die Mehrheit der Käufer:innen im Onlinehandel brechen Ihren Einkauf aufgrund fehlender Zahlungsarten ab. Zu den wichtigsten Zahlungsarten in Deutschland gehören:

  • Kauf auf Rechnung
  • Vorkasse
  • PayPal
  • Kreditkarte
  • Lastschrift
  • Nachnahme
  • Ratenzahlung

Prüfen Sie am besten vorab, ob Ihr ausgewähltes Shopsystem eine Schnittstelle zu entsprechenden Zahlungsanbietern – wie bspw. PayPal – zur Verfügung stellt.

Mit VARIO gehen Sie beim Rechnungskauf auf Nummer sicher: Mit dem integrierten Mahnverfahren im Rechnungsprogramm und der Inkasso-Schnittstelle zu bfi-Inkasso haben Sie Zeit für Ihr Kerngeschäft und müssen keine Zeit für das aufwendige Mahnwesen aufbringen.

Online Zahlungen und Online Zahlmethoden sind für den Erfolg Ihres eigenen Online Shop sehr wichtig – auch für Einsteiger und Einsteigerinnen.


Online-Marketing für Ihren Onlineshop

Ein gut aufgebauter und strukturierter Online Shop reicht in der Regel nicht aus, um Kunden zu gewinnen und den Traffic auf dem einen Webshop zu erhöhen.

Für ein gutes Ranking bei Suchmaschinen (z.B. Google), sind Marketing Maßnahmen unumgänglich.

Dazu gehört unter anderem das Suchmaschinenmarketing (SEM) genauso wie das sogenannte Affiliate-Marketing. Es gibt viele Möglichkeiten Kunden auf Ihren Onlineshop aufmerksam zu machen. Schöpfen Sie diese Möglichkeiten weitestgehend aus.

Tools wie Google Analytics helfen Ihnen bei der Zielgruppenanalyse, damit Sie sämtliche Marketing-Maßnahmen gezielt ausrichten können. Beachten Sie hierbei bitte immer die entsprechende EU-Cookie Richtlinie.


Mit einem Website Baukasten den eigenen Online Shop erstellen

Wer als Unternehmer einen eigenen Onlineshop erstellen möchte, kann an dem Erfolg des E-Commerce teilhaben.

Der Onlineumsatz gemessen am gesamten Einzelhandelsvolumen wächst stetig. Amazon, Otto und co. steigern ihre Umsätze jährlich.

Als umsatzstarker Markt, ist der E-Commerce für nahezu jedes Unternehmen gewinnbringend. Lassen auch Sie sich einen eigenen Onlineshop erstellen – oder erstellen Sie sich einen Onlineshop selbst.

Der wohl kostengünstigste und schnellste Weg im Onlinehandel Fuß zu fassen, führt über Anbieter von Shop-Baukästen. Angebote für solche Shop-Baukästen für den eigenen Onlineshop gibt es viele.

Ein Shop-Baukasten bzw. Website Baukasten stellt, wie der Name schon verrät, Baukästen zur Verfügung, mit denen sich ein Onlineshop erstellen lässt, ohne Programmierkenntnisse zu haben.

Im Backend des Onlineshops müssen lediglich Einstellungen wie beispielsweise das Design, Zahlungsmittel/Zahlungsarten und Versandmethoden getätigt werden. Im nächsten Schritt werden Produktbilder hochgeladen, Artikelbeschreibungen hinzugefügt und Preise hinterlegt – und schon kann der eigene Onlineshop betrieben werden.

Die Erstellung und Einrichtung eines Onlineshops mit Hilfe eines Onlineshop Baukasten geht einfach von der Hand, ist aber nicht für jeden die richtige Wahl.

Für Unternehmen mit wenig Kapital, einer geringen Produktanzahl und wenig technischem Know-how sind Shop-Baukästen bzw. Homepage Baukästen eine Alternative. Jedoch empfehlen wir Unternehmen, Shopsysteme wie Shopware oder Shopify zu nutzen, welche bequem an die VARIO Warenwirtschaftssoftware angebunden werden können. Gerade bei einer höheren Anzahl von Produkten, dem Wunsch, den Onlineshop langfristig zu betreiben zu wollen und dem Ziel Wachstum zu generieren, ist es ratsam, den eigenen Webshop zukunftsorientiert aufzubauen. Daher raten wir grundsätzlich von Homepage Baukästen für einen langfristigen Erfolg im E Commerce ab.



Kostenlose Beratung vereinbaren

Kostenlose Beratung vereinbaren

Lassen Sie sich von unseren Experten bezüglich Digitalisierung oder unserem ERP-System VARIO in einem kostenlosen Erstgespräch online, bei Ihnen vor Ort oder in unserer Zentrale in Neuwied beraten und erfahren Sie, welche Vorteile die VARIO Software AG mit Ihren Lösungen für Sie bereithält.
Versionen und Preise der VARIO Warenwirtschaft

Versionen und Preise des VARIO ERP-Systems

Wir bieten unsere ERP-System in einer kostenlosen Version an, die bereits viele Funktionen beinhaltet, um sie auf Herz und Nieren zu prüfen. VARIO for Free bleibt bei bis zu 5.000 Belegen pro Jahr kostenfrei nutzbar. Sie wollen mehr? Kein Problem. Der Wechsel von VARIO for Free auf eine erweiterte VARIO Version ist ohne Neuinstallation jederzeit durch ein Programm- bzw. Lizenzupdate möglich. Gerne erstellen wir Ihnen ein unverbindliches Angebot.


FAQ zum Thema Onlineshop erstellen

Woher bekomme ich meine Wunsch Domain?

Ein eigener Online Shop oder eine eigene Website sollte natürlich auch eine eigene Domain besitzen. Auch wenn Social-Media-Kanäle bereits eine sehr gute Grundlage bieten, um sich zu präsentieren, geht gerade bei einem Onlineshop kein weg an einer eigenen Domain vorbei. Die eigene Domain (Webadresse) sollte unbedingt zu Ihrem Unternehmen und Ihren Produkten passen. Aber wie kommen Sie nun an Ihre Wunsch Domain?

So kommen Sie an Ihre Wunschdomain: 

  • Auswahl eines seriösen Domain-Registrars
  • Passenden Domain Namen und Top-Level-Domain finden 
  • Verfügbarkeit der gewünschten Domain prüfen 
  • Domain bestellen/registrieren 
  • Den Besitz der eigenen Domain verifizieren

Ihre Domain sollten Sie unbedingt mit SSL/TLS-Zertifikaten schützen. Die Zertifikate verschlüsseln sämtliche Kommunikationswege und sorgen somit für den maximalen Schutz. 

Wofür brauche ich Trusted Shops?

Trusted Shops ist eine Bewertungsplattform und bietet Onlinehändlern ein Gütesiegel, welches zusätzlichen Käuferschutz und Hilfe rund um den Onlinekauf bietet. Der Händler bezahlt für das Siegel monatlich einen Betrag.

Verbraucher erkennen das Gütesiegel an dem gelben E.

 

Onlineshops mit dem Gütesiegel haben eine manuelle und umfangreiche Zertifizierung durchlaufen. Verbraucher profitieren insofern von dem Trusted Shops Gütesiegel, dass Bestellungen bis zu einem Bestellwert von 100€ automatisch komplett abgesichert sind und vor Betrügern schützt. Umgekehrt vermittelt ein Onlineshop mit dem Trusted Shop Siegel ein gewisses Vertrauen. 

Muss eine Telefonnummer im Onlineshop ausgewiesen werden? 

Nein. Eine Telefonnummer muss von Betreiber:innen eines Onlineshops nicht ausgewiesen werden, sofern ein Unternehmen für den Kunden schnell erreichbar ist. Telefon Support ist somit nicht zwingend notwendig. Prüfen Sie dennoch regelmäßig Ihr Mail Postfach. Eine effiziente Kommunikation per E Mail oder anderen Kommunikationswegen wie bspw. ein Rückrufservice schafft vertrauen gegenüber Onlineshops.

Woher bekomme ich Inspiration für meinen Onlineshop?

Es gibt viele Blogs rund um das Thema E-Commerce. Auch Anbieter von Onlineshop Systemen wie beispielsweise Shopify oder Shopware bieten Inspirationen für Ihren Onlineshop. Die entsprechenden Webseiten stellen Inhalte zu bestimmten Tools für Ihre Kunden und User bereit. Auch ein Homepage Baukasten bzw. Homepage Baukästen können für den eigenen Onlineshop im E-Commerce inspirieren.

Kann ein Onlineshop kostenlos erstellt werden?

Bestimmte Anbieter und Hersteller von Onlineshop Systemen bieten kostenlose Versionen – sogenannte Open Source Shop-Systeme – an. Programmierkenntnisse sind dabei nicht notwendig. In der Regel steht Anwender:innen ein Homepage Baukasten zur Verfügung.

Besonders für den Einstieg in den E Commerce und zur Erstellung des ersten eigenen Onlineshop werden kostenlose Shopsysteme gerne herangezogen.

Welches ist das beste Onlineshop System?

Auf die Frage nach dem besten Onlineshop System gibt es keine klare Antwort. Dies hängt von den Anforderungen des Unternehmens ab. Es gibt viele Anbieter von Onlineshop Systemen. Sie entscheiden allerdings selbst, welches am besten zu Ihnen und Ihren Anforderungen passt. Mit nur wenigen Schritten finden auch Sie das passende Onlineshop System.

Zu den bekannten Anbietern von Onlineshop Systemen gehören unter anderem:

  • Shopify
  • Shopware
  • Gambio
  • WooCommerce
  • xt:Commerce
  • Wix eCommerce
  • uvm.

Welche Kontaktmöglichkeiten sollten über den Onlineshop angeboten werden?

Bei der Einrichtung oder Modernisierung von einem Onlineshop sollte die Möglichkeit zur Kontaktaufnahme seitens des Kunden – technisch sowie organisatorisch und personell – gegeben sein. Dabei ist die Möglichkeit unkomplizierter Rückfragen zu Reklamationen ebenso wichtig wie eine zeitnahe Reaktionen durch das Unternehmen auf nahezu jede Kontaktanfrage. Ob über Social Media, E Mail Adresse oder direkt über das Online Geschäft via Messenger: Kümmern Sie sich zeitnah um das Anliegen Ihres Kunden.

Entscheiden Sie im Vorhinein, welche Kontaktmöglichkeiten Sie Ihren Kunden über Ihren Onlineshop anbieten. Ob Telefon Support, Kommunikation via E Mail Adresse oder ein Kundenchat direkt auf Ihrer Website: Seien Sie erreichbar und bieten Sie Lösungen. Darüber hinaus sollte eine Kontaktmöglichkeit einfach zu finden sein – lassen Sie Ihre Kunden nicht lange suchen.

Der Beitrag Erfolgreiche Online Shop Erstellung erschien zuerst auf VARIO Software AG.

]]>
Kostenloses Rechnungsprogramm in und mit VARIO https://www.vario-software.de/blog/kostenloses-rechnungsprogramm-vario/ Mon, 17 Oct 2022 08:13:38 +0000 https://www.vario-software.de/?p=36401 Keine Limitierung an Rechnungen Rechnungen werden als PDF generiert E-Rechnungen Teilrechnungen Sammelrechnungen Integrierte DATEV-Schnittstelle Integriertes Mahnwesen Automatisches Versenden von Rechnungen Export z.B. DATEV möglich Buchhaltung Rechnungen im Unternehmensdesign uvm.

Der Beitrag Kostenloses Rechnungsprogramm in und mit VARIO erschien zuerst auf VARIO Software AG.

]]>
Ein Rechnungsprogramm darf in einem modular aufgebauten VARIO ERP-System nicht fehlen. Bereits in der kostenlosen Version der VARIO Warenwirtschaftssoftware – VARIO for Free – ist das Rechnungsprogramm (Faktura) für Unternehmen enthalten. Auf Knopfdruck können Sie Rechnungen schreiben, ausdrucken und/oder direkt an den Kunden versenden – auch als E-Rechnung. Mit der VARIO Software wird das Schreiben von Rechnungen zum Kinderspiel.

Jetzt kostenlos downloaden!


Das Rechnungsprogramm im Video vorgestellt



Das Rechnungsprogramm in der VARIO Software

Schnell und einfach Rechnungen als Unternehmer, Handwerker oder Freiberufler schreiben und erstellen? Mit dem VARIO Rechnungsprogramm ist das kein Problem!

Sie schreiben Angebote, Aufträge und Lieferscheine? Diese können Sie einfach in eine Rechnung oder eine Lieferschein/Rechnung übernehmen. Vom Angebot, über Lieferscheine bis hin zur Rechnung und Onlinebanking mit anschließendem Mahnwesen sind alle relevanten Prozesse der Auftragsabwicklung sowie der Buchhaltung in der VARIO Rechnungssoftware abgebildet.

Rechnungen werden als PDF-Dokument gespeichert und können in unbegrenzter Zahl erstellt werden – eine Limitierung gibt es in der kostenpflichtigen Version nicht. In der VARIO for Free liegt sie bei 5.000 Belegen.

Darüber hinaus können Statistiken über Jahres-, Monats- und Tagesumsätze abgerufen werden.

Kundendaten, Zahlungs- und Versandarten sowie sonstige, allgemeine Informationen können bequem mit wenigen Klicks im VARIO Rechnungsprogramm hinterlegt werden. In unserm Programm können Sie nach all den gepflegten Inhalten suchen.

Das Rechnungsprogramm eignet sich für nahezu jede Branche. Ob Online- oder Stationärer-Handel, Einzel– oder Serienfertigung, Produktion, Handwerk oder Dienstleistung. Die Modularität des VARIO Warenwirtschaftssystem ermöglicht den erfolgreichen Einsatz auch in Ihrem Unternehmen.

Rechnungen sowie sämtliche Zahlungsdaten gehören zu den sensiblen Daten innerhalb eines Unternehmens. Daher haben Sie im VARIO Rechnungsprogramm innerhalb der VARIO WaWi die Möglichkeit, den Zugangsbereich für Mitarbeiter:innen einzuschränken.

Jetzt kostenlos downloaden!


Rechnungsversand und E-Rechnungen

Mit dem Rechnungsprogramm der VARIO Software können Sie Rechnungen Mit dem Rechnungsprogramm der VARIO Software können Sie Rechnungen per PDF-Datei sowohl automatisch als auch manuell über Ihren E-Mail-Client an Ihre Kunden versenden. Sie definieren also selbst wie der Rechnungsversand erfolgen soll und behalten stets den Überblick. Alles ohne lästigen Papierkram.

Auch E-Rechnungen im ZugFerd oder in einem EDI-Format sind mit der Software problemlos möglich.



Automatische Rechnungserstellung – die Vorteile

Die Erstellung von Rechnungen muss kein Hexenwerk sein. Das VARIO Rechnungsprogramm ermöglicht eine schnelle, automatisierte, bei Bedarf im Hintergrund stattfindende und zugleich professionelle Rechnungsstellung, die alle rechtlichen Anforderungen sowie Vorschriften erfüllt. Rechnungen schreiben wird somit zu einer weniger zeitaufwendigen Aufgabe.

Teilrechnungen, für beispielsweise teilweise ausgelieferte Aufträge, sind mit dem Rechnungsprogramm ebenso möglich wie Sammelrechnungen. Effizienten Arbeitsabläufen in der Rechnungserstellung steht somit nichts mehr im Wege.

Für die Erzeugung von Rechnungen können Sie Vorlagen definieren. Erstellte Rechnungen können somit CI-konform im Unternehmens-Design versendet werden. Hier unterstützen wir Sie bei mit unseren Dienstleistungen. Zusätzlich können pro Kunde mehrere Rechnungsadressen angelegt werden.



Rechnungsprogramm für den E-Commerce

Mit der VARIO for Free – der kostenlosen Warenwirtschaft – sind Sie für den Onlinehandel bestens ausgestattet. Das VARIO Rechnungsprogramm ermöglicht über Schnittstellen die Anbindung unterschiedlicherShopsysteme und Online-Plattformen wie beispielsweise Shopware, Magnento, Shopify, WooCommerce eBay und Amazon.

Neben der Rechnungsstellung gibt es viele Funktionen in unserem Programm für den Versand Ihrer Artikel an den Kunden. Die auf dem Lieferschein hinterlegten Kundendaten werden dabei direkt per Schnittstellen zu DHL, dpd, uvw. automatisch übergeben.

Mehr zu E-Commerce


Glücklicher Steuerberater dank DATEV-Schnittstelle in der Rechnungssoftware

Die integrierte und zugleich autorisierte DATEV Schnittstelle in der VARIO Warenwirtschaftssoftware überzeugt mit umfangreichen Funktionen und mit drei verschiedenen Varianten der DATEV-Integration.

Nutzen Sie bspw. den DATEV Buchungsdatenservice für eine komplette digitale Buchhaltung und Übergabe aller relevanten Daten an den Steuerberater. Der Steuerberater kann so die Umsatzsteuervoranmeldung in seiner DATEV Software mit wenigen Klicks erledigen.

VARIO ist ein von DATEV autorisierter Anbieter mit DATEV-Schnittstelle. Für unsere Kunden und deren Steuerberater bedeutet dies, dass die Schnittstelle regelmäßig technisch geprüft wird und alle Funktionen einwandfrei funktionieren.

Mit VARIO und der integrierten DATEV Schnittstelle arbeiten Sie GoBD konform in Ihrer (vorbereitenden) Buchhaltung arbeiten und haben die Möglichkeit mit dem ELO DMS Rechnungen zu archivieren. So sind Sie stets für eine etwaige Steuerprüfung gut vorbereitet.

DATEV-Schnittstellen


Mahnwesen im VARIO Rechnungsprogramm

Das Mahnwesen in der Buchführung nimmt im Arbeitsalltag viel Zeit in Anspruch – allerdings nicht, wenn Sie ein Rechnungsprogramm verwenden, welches Ihnen diese Arbeit abnimmt.

Neben der Übersicht der zu mahnenden Belege, erhalten Sie in VARIO optional eine sogenannte „Offene Posten Liste“ oder auch kurz „OPOS-Liste“.

Das VARIO Rechnungsprogramm mit integriertem Mahnwesen ermöglicht die vollautomatische Erstellung von Zahlungserinnerungen und Mahnungen. Die Anzahl der Mahnstufen kann von Ihnen festgelegt werden. Wie und wann Mahngebühren und Mahnstufen erhoben werden, ist gesetzlich nicht vorgeschrieben. In der Regel folgen zwei Mahnstufen, bevor die Rechnung in ein gerichtliches Mahnverfahren (Inkasso) geht.

Das Rechnungsprogramm in der VARIO WaWi hilft Ihnen dabei, stets den Überblick der noch offenen Rechnungen zu behalten. Sie legen selbst fest, ab welchem Verzug das Mahnwesen greifen soll.

Mehr zu Finanzen


Funktionen des VARIO Rechnungsprogramms im Überblick

Neben den oben beschrieben Lösungen zum Schreiben von Rechnungen bietet die VARIO ERP-Software mit Rechnungssoftware viele weitere Module. Die Funktionen des VARIO Rechnungsprogramm im Überblick:

  • Keine Limitierung an Rechnungen
  • Rechnungen werden als PDF generiert
  • E-Rechnungen
  • Teilrechnungen
  • Sammelrechnungen
  • Integrierte DATEV-Schnittstelle
  • Integriertes Mahnwesen
  • Automatisches Versenden von Rechnungen
  • Export z.B. DATEV möglich
  • Buchhaltung
  • Rechnungen im Unternehmensdesign
  • uvm.

Branchen

Das VARIO Warenwirtschaftssystem bzw. Rechnungsprogramm ist ein branchenneutrales Warenwirtschaftsprogramm. Von KMU bis hin zu mittleren und großen Unternehmen wird die VARIO Warenwirtschaftssoftware erfolgreich eingesetzt. Auch für Handwerker und ihre Unternehmen ist ein Rechnungsprogramm mehr als empfehlenswert.

Unternehmen, die mit VARIO Rechnungen erstellen, finden Sie unter anderem in folgenden Branchen:

  • E-Commerce
  • Einzelhandel
  • Produktion
  • Vermietung
  • Dienstleistung
  • Werkstatt und Reparatur
  • Großhandel

Spezielle Branchenlösungen wie zum Beispiel für den Pharmagroßhandel, die Einzel– und Serienfertigung oder den Weinhandel runden das Portfolio ab.

Rechnungen sind in den unterschiedlichsten Branchen relevant. Ob B2B oder B2C, ob kleines oder mittelständisches Unternehmen – mit dem Rechnungsprogramm von VARIO geht das Erstellen, Archivieren und Exportieren von Rechnungen leicht von der Hand.



Kostenlose Beratung vereinbaren

Kostenlose Beratung vereinbaren

Lassen Sie sich von unseren Experten bezüglich Digitalisierung oder unserem ERP-System VARIO in einem kostenlosen Erstgespräch online, bei Ihnen vor Ort oder in unserer Zentrale in Neuwied beraten und erfahren Sie, welche Vorteile die VARIO Software AG mit Ihren Lösungen für Sie bereithält.
Versionen und Preise der VARIO Warenwirtschaft

Versionen und Preise des VARIO ERP-Systems

Wir bieten unsere ERP-System in einer kostenlosen Version an, die bereits viele Funktionen beinhaltet, um sie auf Herz und Nieren zu prüfen. VARIO for Free bleibt bei bis zu 5.000 Belegen pro Jahr kostenfrei nutzbar. Sie wollen mehr? Kein Problem. Der Wechsel von VARIO for Free auf eine erweiterte VARIO Version ist ohne Neuinstallation jederzeit durch ein Programm- bzw. Lizenzupdate möglich. Gerne erstellen wir Ihnen ein unverbindliches Angebot.


FAQs zum Thema Rechnungsprogramm


Rechnungen schreiben bzw. Rechnungen erstellen – beides Arbeiten, die im Unternehmen digitalisiert und automatisiert werden können. Lesen Sie in unserem folgenden FAQ wichtige Informationen zu Rechnungsprogrammen, der Rechnung selbst und vielem mehr.

Was ist ein Rechnungsprogramm?

Bei einem Rechnungsprogramm oder einer Rechnungssoftware handelt es sich um eine Software, die es Anwender:innen ermöglicht professionelle Rechnungen auf elektronischem Wege zu schreiben. als PDF-Datei im Anhang einer E-Mail zu verschicken, zu speichern und zu verwalten. Rechnungen erstellen ist somit weniger zeitintensiv. Einige der Rechnungsprogramme sind Microsoft Anwendungen.

Was kostet ein Rechnungsprogramm?

Es werden viele Rechnungsprogramme am Markt angeboten. Die Preise- und die Funktionen variieren stark – die Auswahl fällt schwer. Als Anbieter von Software Lösungen für Unternehmen bieten wir, die VARIO Software AG, Ihnen die Möglichkeit, mit VARIO for Free, die Rechnungssoftware kostenlos zu nutzen. Inklusivleistungen dieses Angebots sind 3 Nutzer und 5000 Belege. Sie können mit diesem Angebot kostenlos testen, ob das Rechnungsprogramm und gleichsam die VARIO WaWi für Sie und Ihr Unternehmen passend ist. Als stolzer Besitzer eines Rechnungsprogramms können Sie Kosten die ohne Rechnungsprogramm anfallen minimieren.

Welches Rechnungsprogramm eignet sich für Kleinunternehmer?

Unser Rechnungsprogramm VARIO for Free ist speziell für Einsteiger, Gründer, Freiberufler und Kleinunternehmer ausgelegt und beherrscht somit auch die Kleinunternehmerregelung. Neben dem Rechnungen schreiben, verwalten Sie Ihre Kunden, Ihre Artikel und Ihr Geld in unserem Programm. Dank flexibler Schnittstellen und einem Export für den Steuerberater, haben Sie alle Funktionen in einer Software und brauchen keine unterschiedlichen Tools. Mit Rechnungsprogrammen haben Kleinunternehmer wieder mehr Zeit für andere wichtige Punkte.

Welchen Funktionsumfang sollten Rechnungsprogramme vorweisen?

  • Verwaltung von Rechnungseingang und Rechnungsausgang
  • Integriertes Mahnwesen
  • Möglichkeiten mit anderen Geschäftsbereichen zu verknüpfen
  • Umsatzstatistik
  • Elektronische Signatur

Was sollte eine Rechnung beinhalten?

Folgende Bestandteile sind in einer Rechnung unbedingt notwendig:

  • Rechnungssteller (Name und Adresse der Firma)
  • Rechnungsempfänger (Name und Adresse)
  • Steuernummer
  • Rechnungsdatum
  • Rechnungsnummer
  • Leistungsübersicht (Menge / Art und Preis)
  • Leistungsdatum
  • Rechnungsbetrag (netto, USt-Satz und brutto)
  • Zahlungsbedingungen und Fristen
  • Vermerk auf die Kleinunternehmerregelung – falls Kleinunternehmer

Kann ich die Rechnungssoftware auf einem Mac nutzen?

Nicht direkt. Die Rechnungssoftware ist eine Microsoft Windows-Anwendung. Microsoft wird daher für das Programm empfohlen.

Welches ist das beste Rechnungsprogramm?

Es gibt viele Angebote für Rechnungsprogramme am Markt. Wir als Anbieter empfehlen Ihnen natürlich unsere Rechnungssoftware VARIO for Free. Schauen Sie sich diesen Vergleich und die Angebote an und machen Sie sich selbst einen Überblick der Funktionen sowie der Vorteile und Nachteile anderer Rechnungsprogramme.

Ist ein Rechnungsprogramm Pflicht?

Ja und nein. In Word Rechnungen schreiben entspricht nicht den Anforderungen und Bedürfnissen der Finanzverwaltung nach den GoBD. Werden Rechnungen noch in Word geschrieben, sollte der Einsatz einer professionellen Software für die Rechnungsstellung dringend in Betracht gezogen werden. Nutzen Sie die Angebote von Rechnungsprogrammen bei der Erstellung Ihrer Rechnungen. Sie können unsere Rechnungssoftware kostenlos testen.

Wie müssen Rechnungen archiviert werden?

Am besten wird eine Rechnung in einem DMS archiviert. Ein solches Dokumenten Management System (DMS) ist an die VARIO Rechnungssoftware angebunden.

Ist in dem Rechnungsprogramm auch eine Zeiterfassung enthalten?

Ja. Allerdings unterscheiden wir zwischen zwei Arten der Zeiterfassung. Einerseits gibt es die Arbeitszeiterfassung (Kommen, Gehen, Pause) und die Aktivitätserfassung um aus erfassten Dienstleistungszeiten direkt Rechnungen zu schreiben. Machen Sie Schluss mit Excel-Listen, welche händisch in Rechnungen überführt werden und starten Sie mit dem VARIO Warenwirtschaftssystem mit integrierten Rechnungsprogramm. Rechnungen erstellen wird mit dem VARIO Rechnungsprogramm zu einer effizienten Aufgabe.

Welche Mahnstufen gibt es?

Wie und wann Mahngebühren und Mahnstufen erhoben werden, ist gesetzlich nicht vorgeschrieben. In der Regel folgen zwei Mahnstufen, bevor die Rechnung in ein gerichtliches Mahnverfahren (Inkasso) geht.

Der Beitrag Kostenloses Rechnungsprogramm in und mit VARIO erschien zuerst auf VARIO Software AG.

]]>
Bundesarbeitsgericht: Pflicht zur Arbeitszeiterfassung – VARIO bietet Lösung mit eigenem Zeitwirtschafts-Modul https://www.vario-software.de/blog/bundesarbeitsgericht-pflicht-zur-arbeitszeiterfassung/ Thu, 22 Sep 2022 11:51:02 +0000 https://www.vario-software.de/?p=36803 Die Rabattaktion ist nur für VARIO Kund:innen mit Pflegevertrag gültig. Eine Auszahlung des Betrags ist ausgeschlossen. Wir haben im Folgenden die wichtigsten Fragen und Antworten zusammengefasst.

Der Beitrag Bundesarbeitsgericht: Pflicht zur Arbeitszeiterfassung – VARIO bietet Lösung mit eigenem Zeitwirtschafts-Modul erschien zuerst auf VARIO Software AG.

]]>
Bereits 2020 haben wir über das Urteil des EuGH zur Arbeitszeiterfassung berichtet. Das EuGH-Urteil aus 2019 verpflichtet Arbeitgeber:innen sämtliche Arbeitszeiten ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu protokollieren. In Deutschland gab es bislang allerdings nur die Pflicht, über die Regelarbeitszeit hinausgehende Stunden zu erfassen. Das hat sich nun mit dem Grundsatzurteil des Bundesarbeitsgerichtes geändert.

Am 13. September 2022 veröffentlichte das Bundesarbeitsgericht (BAG) in einem Beschluss, dass Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber nach dem Gesetz verpflichtet sind, die gesamte Arbeitszeit ihrer Mitarbeitenden systemisch zu erfassen.

Im Mai 2019 legte der EuGH fest, dass die EU-Staaten das Urteil in den jeweiligen Arbeitsgesetzen umsetzen müssen. Eine klare Frist wurde allerdings nicht genannt.

Bislang gab es die Pflicht zur Arbeitszeiterfassung der gesamten Arbeitszeit in Deutschland noch nicht. Dies ändert sich aber mit dem aktuellen Beschluss des BAG.

Mit dem VARIO Zeitwirtschaftssystem mit Arbeitszeiterfassung und Urlaubsverwaltung bieten wir unseren Kund:innen schon seit langem eine flexible, rechtssichere Lösung zur Arbeitszeiterfassung an. Das Zeitwirtschaftssystem ist zudem direkt in VARIO 8 integriert.

Zeitwirtschaftssystem von und mit VARIO


Was genau hat das Bundesarbeitsgericht entschieden?

Mit dem Grundsatzurteil des BAG im September 2022 besteht eine Pflicht zur Erfassung der Arbeitszeit in Deutschland. Dabei beruft sich das Bundesarbeitsgericht auf Paragraf 3 des Arbeitsschutzgesetzes (§3 Abs. 2 Nr. 1 ArbSchG). Dieser verpflichtet Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber, „die erforderlichen Maßnahmen des Arbeitsschutzes unter Berücksichtigung der Umstände zu treffen, die Sicherheit und Gesundheit der Beschäftigten bei der Arbeit beeinflussen“.

Wie die Abreitnehmerinnen und Arbeitnehmer zukünftig ihre Arbeitszeit erfassen sollen, ist im Beschluss des BAG noch nicht festgelegt. Das Urteil des BAG, wie auch das Urteil des EuGH schreiben bislang „nur“ fest, dass Zeiterfassungssysteme objektiv, verlässlich und zugänglich sein müssen.



Arbeitszeiterfassung mit VARIO

Screenshots von Auswertungen und Statistiken in der VARIO Zeiterfassung

Mit dem Modul „Zeitwirtschaftssystem“ haben Sie Personal-Zeiterfassung und Urlaubsverwaltung zentral in Ihrem VARIO ERP-System integriert. Die Zeiterfassung aus unserem Haus ist nicht nur objektiv, zuverlässig und zugänglich, sondern lässt sich darüber hinaus mit den unterschiedlichsten Arbeitszeitmodellen vereinbaren.

Neben der Erfassung in der Anwendung oder in unserer App bieten wir Ihnen verschiedene externe Erfassungsgeräte (Terminals) mit berührungsloser RFID/NFC-Erkennung an.

Starten Sie schon jetzt mit der Arbeitszeiterfassung, um rechtliche Sicherheit in Ihrem Unternehmen zu schaffen.

Mehr zum Zeitwirtschaftssystem von und mit VARIO

Jetzt 10% Rabatt sichern!

Bei Erwerb des Zeitwirtschaft-Moduls bis zum 31.10.2022 erhalten Sie 10% Aktionsrabatt auf den Netto-Listenpreis.

Dank des Aktionsrabatts zahlen Sie für 10 zu verwaltende Mitarbeitende nur 891,- € netto, für bis zu 25 zu verwaltende Mitarbeitende 1341,- € netto und für unbegrenzt viele Mitarbeitende nur 1791,- € netto. Die Anzahl der Mitarbeiter:innen im Zeitwirtschaftsmodul ist unabhängig von den Full-Usern der VARIO zu lizenzieren. Somit erhalten Sie eine kostengünstige Lösung direkt in Ihrem VARIO 8 ERP-System integriert – ganz ohne Zusatzsoftware.

Die Rabattaktion ist nur für VARIO Kund:innen mit Pflegevertrag gültig. Eine Auszahlung des Betrags ist ausgeschlossen.

Jetzt Rabatt sichern



FAQ zum neuen Urteil zur Arbeitszeiterfassung

Wir haben im Folgenden die wichtigsten Fragen und Antworten zusammengefasst.

Muss ein Comeback der Stechuhr gefürchtet werden?

Die verstaubte Stechuhr kann im dunklen Kämmerchen weiterhin verborgen bleiben. Ein Comeback wird es auch mit dem Beschluss des BAG nicht geben. Inzwischen gibt es elektronische Systeme zur Arbeitszeiterfassung, die auch das Mobile Arbeiten unterstützen – unter anderem die VARIO Zeitwirtschaft, mit der die Fortschritte modernen Arbeitens, wie das Mobile Arbeiten, keine Einbußen erfahren muss.

Für wen gilt die Pflicht zur Arbeitszeiterfassung?

Entsprechend des BAG-Urteils sind künftig alle Unternehmen – unabhängig ihrer Größe – dazu verpflichtet, die gesamte Arbeitszeit zu erfassen.

Ab wann gilt die Pflicht zur Arbeitszeiterfassung?

Die Erfassung der Arbeitszeit ist nach §3 Abs. 2 Nr.1 ArbSchG ab sofort umzusetzen. In der Pressemitteilung des Bundesarbeitsgerichts zur Einführung elektronischer Zeiterfassung vom 13. September 2022 heißt es: „Der Arbeitgeber ist nach § 3 Abs. 2 Nr. 1 ArbSchG verpflichtet, ein System einzuführen, mit dem die von den Arbeitnehmern geleistete Arbeitszeit erfasst werden kann.“

Wie soll die Arbeitszeit erfasst werden?

Die Frage nach dem „Wie“ wurde bislang noch nicht beantwortet. Im EuGH-Urteil von 2019 heißt es lediglich, dass die Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber dazu verpflichtet sind, eine objektive, verlässliche und für alle zugängliche Erfassung der Arbeitszeit zu ermöglichen. Eine moderne Software-Lösung wird den bislang geltenden Forderungen mehr als gerecht. Digitale Systeme zur Zeiterfassung sind:

  • weniger kostenintensiv bei der Auswertung und Prüfung durch Vorgesetzte
  • einfach in der Handhabung
  • transparent für alle Beteiligten
  • präzise in der Ausführung
  • objektiv
  • verlässlich
  • auf moderne Arbeitsmodelle anwendbar

Welche Möglichkeiten zur Arbeitszeiterfassung gibt es?

Mit der VARIO Zeitwirtschaft werden alle gesetzlichen Verpflichtungen zum Thema Arbeitszeiterfassung und darüber hinaus erfüllt.

Das VARIO Zeitwirtschaftssystem vereint Arbeitszeiterfassung, Projektzeiterfassung und Urlaubsverwaltung. Anwesenheits- und Fehltage lassen sich strukturiert verwalten, planen und übersichtlich darstellen. Die umfassende Personalzeiterfassungssoftware von VARIO ist tief in die VARIO 8 Warenwirtschaftssoftware integriert und ermöglicht die Verwaltung direkt in einer zentralen Software.

Die Arbeitszeiterfassung von VARIO ist so flexibel und auf die Bedürfnisse des Unternehmens abstimmbar, wie das Warenwirtschaftssystem selbst. Zeiterfassung am PC, in der mobilen App oder am Terminal – mit dem Zeitwirtschaftssystem von VARIO sind moderne Arbeitszeitmodelle auch weiterhin möglich.

Wird das deutsche Arbeitszeitgesetz (und weitere Gesetze) angepasst?

Mit dem Beschluss des BAG wird auch das Arbeitszeitgesetz in Deutschland um Änderungen nicht herumkommen. Arbeitsminister Hubertus Heil (SPD) prüft derzeit eine Änderung des Arbeitszeitgesetzes.




Bleiben Sie auf dem neusten Stand!

Wir veröffentlichen regelmäßig Videos, bspw. unserer Angepinnt-Reihe, auf unserem YouTube-Kanal und geben zahlreiche Hintergrundinformationen im Social Media.
Abonnieren Sie unseren Kanal und folgen Sie uns auf Facebook und Instagram!

Zudem empfehlen wir Ihnen unseren monatlich erscheinenden Newsletter.

Der Beitrag Bundesarbeitsgericht: Pflicht zur Arbeitszeiterfassung – VARIO bietet Lösung mit eigenem Zeitwirtschafts-Modul erschien zuerst auf VARIO Software AG.

]]>
Inkassoschnittstelle in der VARIO Warenwirtschaft https://www.vario-software.de/blog/inkassoschnittstelle-bfi-vario-warenwirtschaft/ Tue, 20 Sep 2022 14:29:23 +0000 https://www.vario-software.de/?p=36533 Über 30 Jahre Erfahrung Umfangreiches Portfolio innerhalb des gesamten Forderungsmanagements Fertige Schnittstellen und vorbereitete Verfahren sorgen für Entlastung und Zeitersparnis Komplettlösung für den gesamten Lebenszyklus der Forderungen Gewinnbringend für VARIO Kund:innen Kundenfreundlichkeit inkl. Hilfe bei der Anbindung Möglichkeit des persönlichen Kontakts Keine Gebühren oder Kosten für VARIO Nutzer:innen dank Integration Arbeit auf Erfolgsbasis Skalierbare Mengen […]

Der Beitrag Inkassoschnittstelle in der VARIO Warenwirtschaft erschien zuerst auf VARIO Software AG.

]]>
Der Onlinehandel floriert und mit ihm der Kauf auf Rechnung. Als eine der beliebtesten Zahlungsmethoden Deutschlands stößt der Rechnungskauf bei Unternehmen und Shop Betreibern hingegen auf weniger Zuspruch.

Unbezahlte Rechnungen und ein aufwendiges Mahn- und Inkassowesen werden gefürchtet. Doch gerade Online Shops profitieren von dem Kauf auf Rechnung.

Mit der in der VARIO 8 Warenwirtschaft integrierten Schnittstelle zu bfi Inkasso und dem bereits im Standard vorhandenen Mahnwesen der VARIO Warenwirtschaft fallen offene Forderungen nicht länger in Ihren Tätigkeitsbereich. Die kostenlos verfügbare Inkasso-Übergabe reduziert den durch den Rechnungskauf möglichen entstehenden Aufwand auf ein Minimum. Der Nutzen für Sie als Anwender:in ist vielversprechend. Als eine von vielen im VARIO System integrierten Businesslösungen stehen Sie als Shopbetreiber:in nicht länger vor der Frage: Wohin mit dem Inkassofall? Die bfi-Inkasso-Integration bietet Usern der VARIO 8 Warenwirtschaftssoftware ein onlinebasiertes Forderungsmanagement. Herausforderungen rund um das Inkasso gehören der Vergangenheit an.

Unternehmen mit dem VARIO ERP im Einsatz entscheiden selbst, wer auf Rechnung bestellen darf und wer nicht. bfi Inkasso unterstützt Sie im gesamten Prozessablauf des Forderungsmanagements.



Integrierte Inkasso Schnittstelle in VARIO

Der Kauf auf Rechnung ist nach wie vor sehr beliebt. Wie bereits im Jahr 2019 in einem VARIO Blog-Beitrag berichtet, zahlen Kunden ihre Ware am liebsten erst nach Erhalt. Mit der Inkasso-Schnittstelle in VARIO birgt der Rechnungskauf auch für Verkäufer:innen nur ein kaum zu beachtendes Risiko. Überfällige Forderungen aus Verkäufen werden von dem Inkassounternehmen bfi übernommen.

Mit der integrierten Inkassoschnittstelle in der VARIO Warenwirtschaftssoftware zu bfi Inkasso wird Ihnen das zeitintensive Forderungsmanagement abgenommen. Die Forderung an Ihren Kunden geben Sie mit der VARIO Software und Schnittstelle zu bfi Inkasso sozusagen einfach ab.

Sollte ein Kunde seine Rechnung nicht fristgerecht bezahlt haben und es bestehen offene Forderungen, können Sie bereits auf das im VARIO Rechnungsprogramm integrierte Mahnwesen zurückgreifen. Dank der Einbindung unseres Partners bfi wird das gesamte Forderungsmanagement optimiert und Sie haben wieder Zeit für Ihr Kerngeschäft. Sensible Daten sind – wie bei allen Schnittstellen im VARIO ERP-System – nicht nur bei der Datenübertragung geschützt.


Inkassoschnittstelle im Video vorgestellt



bfi Inkasso und die VARIO Software AG

bfi Inkasso ist ein Partner der VARIO Software AG. Mit dem VARIO Warenwirtschaftssystem sollen unsere Kunden in allen Bereichen Ihres Unternehmens die Vorteile eines modular aufgebauten Systems genießen können. Dazu gehört neben vielen weiteren Funktionen und Features, ohne Zweifel, ein umfangreiches Mahnwesen und ein zuverlässiger Partner in Sachen Inkasso. Mit bfi Inkasso haben Sie als Kund:in vor allem einen kompetenten, starken Partner an Ihrer Seite, der im Forderungsmanagement zuhause ist. Inkassofälle fallen somit nicht länger in Ihren Tätigkeitsbereich.



Mehr zu unserem Partner bfi Inkasso

bfi Inkasso ist ein in Bremen ansässiges Unternehmen und bearbeitet als Inkassodienstleister bereits seit über 30 Jahren die Forderungen seiner Kunden. bfi Inkasso ist ein konzernunabhängiges Unternehmen und steht seinen Kunden deutschlandweit zur Verfügung.

Mit bfi Inkasso erhalten Sie die passende Lösung mit nur einem Klick. Von Inkasso und Forderungskauf über Second Line Inkasso und anwaltliches Inkasso bis hin zum gesamtem Forderungsmanagement, Adressermittlung und Bonitätsauskünfte, sorgt bfi Inkasso dafür, dass Sie das Ihnen zustehende Geld erhalten. Mit Transparenz und Effizienz wird ein Inkassofall zu jedem Zeitpunkt von einem erfahrenen Spezialist bearbeitet.

Herausforderungen und Probleme in Bezug auf die Forderungsabwicklung übernimmt bfi Inkasso in jeglicher Hinsicht.

zu bfi Inkasso


Gründe, sich für bfi Inkasso und eine Inkassoanbindung zu entschieden:

Es gibt gute Gründe mit bfi zusammenzuarbeiten. Als Anbieter für Bonitätsauskünfte und von Inkassodienstleistungen bietet bfi einen Service, der zu jederzeit eine Lösung für Anwender:innen bereithält und weit mehr als den üblichen Inkasso Service bietet:

  • Über 30 Jahre Erfahrung
  • Umfangreiches Portfolio innerhalb des gesamten Forderungsmanagements
  • Fertige Schnittstellen und vorbereitete Verfahren sorgen für Entlastung und Zeitersparnis
  • Komplettlösung für den gesamten Lebenszyklus der Forderungen
  • Gewinnbringend für VARIO Kund:innen
  • Kundenfreundlichkeit inkl. Hilfe bei der Anbindung
  • Möglichkeit des persönlichen Kontakts
  • Keine Gebühren oder Kosten für VARIO Nutzer:innen dank Integration
  • Arbeit auf Erfolgsbasis
  • Skalierbare Mengen
  • Flexible Prozesse in Inkassofällen
  • Einbindung eines Partners auf Augenhöhe

Dank bfi Inkasso und VARIO können Sie sich wieder auf Ihr Kerngeschäft konzentrieren. Das Forderungsmanagement übernimmt auf Wunsch vollumfänglich der Inkassodienstleister bfi Inkasso. Ihre und die Daten Ihrer Kunden werden dabei stets mit der notwendigen Sicherheit behandelt. Dank APIs sehen Sie als Anwender:in alle Informationen und den jeweiligen Status im VARIO ERP-System.

Das Forderungsmanagement überzeugt mit Menschlichkeit und Transparenz. Mehrwerte für alle Beteiligten.



Umsatzsteigerung mit dem Kauf auf Rechnung

Die für das Unternehmen beliebtesten Zahlungsmethoden (Vorkasse, Kreditkarte, usw.) sind in der Regel für das Unternehmen risikoarm und kostengünstig, stoßen bei Kunden hingegen auf nicht allzu viel Akzeptanz.

Die fehlende Auswahl an Zahlungsarten führt nicht selten zu Kaufabbrüchen in der Onlineshop Lösung. Für Shopbetreiber:innen ist dies natürlich sehr ärgerlich.

Der Rechnungskauf ist sowohl für Privat- als auch für Geschäftskund:innen eine der bevorzugten Zahlungsmethoden. Ein Risiko besteht für den Verbraucher nicht – seine Rechnungen kann er ganz entspannt nach Erhalt der Ware zahlen. Damit die Gegenseite – in diesem Fall das Unternehmen bzw. Shopbetreiber – ebenfalls keinem Risiko ausgesetzt ist, ist es von Vorteil, mit einem zuverlässigen Inkassodienstleister zu arbeiten. Wichtig zu erwähnen ist, dass nicht aus jeder Forderung ein Inkassofall wird und es einen Anwalt bedarf. Die Mehrheit der Deutschen zahlen ihre Rechnungen fristgerecht.

Wird eine Rechnung trotz mehrfacher Zahlungserinnerungen und Mahnungen nicht gezahlt, kann ein Inkassounternehmen bei offenen Forderungen zeitnahe Mahnerfolge erzielen. Die Inkassoservices des Inkassounternehmens bfi sind umfangreich und stehen VARIO Kund:innen durch die integrierte Schnittstelle zur Verfügung.



Einrichtung der Inkasso-Übergabe in Ihrer VARIO Software

Sie möchten das Angebot nutzen und von den Services und Möglichkeiten profitieren und würden gerne wissen, wie die Inkasso-Übergabe aus der VARIO 8 Software funktioniert? In unserem Handbuch finden Sie eine Anleitung.

Sie haben noch Fragen?

Bei Fragen stehen wir, die VARIO Software AG und bfi inkasso, jederzeit zur Verfügung.



FAQ zur Inkasso Anbindung bzw. Integration

Erhalten Sie nachfolgend als Anwender:in weitere Informationen zu uns als Systemanbieter und zur Inkasso Lösung.

Wie hoch sind die Kosten für die Inkassoschnittstelle?

Das VARIO Warenwirtschaftssystem bietet als Business Software eine Vielzahl an Schnittstellen. Mit bfi erhalten unsere VARIO Kund:innen nun eine Inkassoschnittstelle, die keine weiteren Kosten generiert. Die VARIO Schnittstelle zu bfi Inkasso ist für Kunden kostenfrei nutzbar. bfi arbeitet auf Erfolgsbasis und erhält Inkassogebühren nur dann, wenn der säumige Kunde die Forderungen des Unternehmens beglichen hat.

Wie wird der Inkasso Service in der VARIO Software freigeschaltet?

Als VARIO Kund:in mit dem VARIO 8 ERP im Einsatz, kann das Inkasso durch die integrierte Schnittstelle im Handumdrehen quasi als „plug and play“ freigeschaltet werden.

Nach einem persönlichem Gespräch mit dem Inkassodienstleister erhalten Sie einen Vertrag. Sobald dieser unterschrieben wurde, stehen Ihnen die Inkassoservices von bfi zur Verfügung.

Wie hoch müssen die offenen Forderungen für ein Inkasso sein?

Die Höhe der Forderung spielt für bfi Inkasso keine Rolle. Laut bfi Inkasso ist die Erfolgsquote bei Forderungen zwischen 20,00€ und 350,00€ am höchsten.

Findet auch ein Inkasso im Ausland statt?

Ja, auch für das Ausland bietet bfi Lösungen.

Der Beitrag Inkassoschnittstelle in der VARIO Warenwirtschaft erschien zuerst auf VARIO Software AG.

]]>
Neues aus der Entwicklung: 1tes Halbjahr 2022 https://www.vario-software.de/blog/neues-aus-der-entwicklung-erstes-halbjahr-2022/ Tue, 16 Aug 2022 07:39:04 +0000 https://www.vario-software.de/?p=36327 Seit unserem letzten Beitrag hat sich wieder sehr viel in unserer VARIO 8 getan.

Wir möchten Sie über spannende Neuerungen wie z.B. unser Modul „Kassenbuch“, die Anbindung an die Plattform „TAXDOO“ und an den Versanddienstleister „Logiline“ oder Erweiterungen zur Umlagerung mit Lagerplätzen, Neuerungen in der Artikelverwaltung und vieles mehr informieren.

Der Beitrag Neues aus der Entwicklung: 1tes Halbjahr 2022 erschien zuerst auf VARIO Software AG.

]]>
Seit unserem letzten Beitrag hat sich wieder sehr viel in unserer VARIO 8 getan.

Wir möchten Sie über spannende Neuerungen wie z.B. unser Modul „Kassenbuch“, die Anbindung an die Plattform „TAXDOO“ und an den Versanddienstleister „Logiline“ oder Erweiterungen zur Umlagerung mit Lagerplätzen, Neuerungen in der Artikelverwaltung und vieles mehr informieren.

Wie gewohnt haben wir alles für Sie übersichtlich zusammengefasst. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Durchstöbern unseres Beitrages „Neues aus der Entwicklung“.



Neues VARIO-Modul Kassenbuch

Für eine einfache und sichere Bargeldverwaltung haben wir für Sie ein neues Modul entwickelt – das VARIO Kassenbuch!

Gewinnen Sie Zeit, denn das Ausfüllen von Vordrucken und Tabellen zu internen Bargeldbewegungen entfällt. So werden zum Beispiel Belege einfach verknüpft, der tagesaktuelle Saldo angezeigt oder die Kassenbuch-Aufzeichnungen an DATEV übergeben.



Jetzt 10% Einführungsrabatt sichern!



Anbindung an die Plattform TAXDOO

Sie können nun die Plattform TAXDOO an Ihre VARIO anbinden.

TAXDOO bietet u.a. eine einfache EU-weite Umsatzsteuer-Lösung für das E-Commerce-Business an. Durch die Anbindung an VARIO werden z.B. seitens TAXDOO Transaktionsdaten gesammelt und umsatzsteuerlich ausgewertet. Daraus ergeben sich viele Vorteile wie z.B. das Wegfallen von manuellen Datenanalysen oder der Überwachung umsatzsteuerlicher Pflichten.

Neues aus der Entwicklung TAXDOO Export

Weitere Informationen zur Einrichtung



Lager und Versand

Vereinfachte Umstellung auf Lagerplätze

Es ist jetzt über die Stapellagerumbuchung möglich, von einem Lager ohne Lagerplätze auf ein Lager mit Lagerplätzen umzulagern. Dies ist hilfreich, wenn Sie Ihr System auf ein Lager mit Lagerplätzen ändern möchten.

Neues aus der Entwicklung Vereinfachte Umstellung auf Lagerplätze

Ist ein Lager mit Lagerplätzen angegeben und ein Ziellagerplatz, wird ohne Einlagerungsschein umgelagert. Wurde jedoch ein Lager mit Lagerplätzen angegeben, aber kein Ziellagerplatz gewählt, so wird ein Einlagerungsschein angelegt und die Ware muss noch eingelagert werden.



Kommissionierung innerhalb der Produktion

Es ist nun möglich, benötigtes Material für einen Produktionsauftrag zu kommissionieren. Voraussetzungen sind hierfür eine Auftragsart „Kommissionierung für die Produktion“ sowie zwei Lager (Nachlege- und Materiallager). Außerdem empfehlen wir, eine eigene Belegart vom Typ „Kommissionierschein“ in der Parameterverwaltung anzulegen.

Neues aus der Entwicklung Kommissionierung innerhalb der Produktion

Die Produktionsaufträge können alle im Stapel in die Kommissionierung übergeben werden.

Weitere Informationen zur Einrichtung



Versandanbindungen

Die Versenderschnittstelle zu DHL Versenden 3 wurde um die Produktart Warenpost International erweitert.

Der Versanddienstleister Logiline kann jetzt an die VARIO angebunden werden.

Für den Versender DPD Cloud gibt es jetzt in der Versenderverwaltung -> Label Einstellungen, die Funktion „Label zusammenfassen“. Bei aktivierter Option werden die Labels für alle Pakete eines Beleges in einer PDF-Datei erzeugt.

Für den Versender DPD Print wurde „B2CRetoure“ als Produkt entfernt und als Zusatzoption hinzugefügt. Retourenpakete werden beim zurücklesen der Paket-Nr. für den jeweiligen Beleg im Paketgrid angelegt.

Wichtig: Im Laufe der nächsten Version wir der Versand über DHL Versenden 2 deaktiviert. Bitte stellen Sie daher, falls noch nicht geschehen, auf die neuste Anbindung DHL Versenden 3 um – zur Anleitung.



Amazon

Umstellung auf SP-API durch Amazon

Wie Sie sicher bereits durch Amazon selbst, unsere News oder unser letztes Infoschreiben erfahren haben, führte Amazon eine Migration seiner Schnittstelle durch – „MWS zur SP-API“.

Folgende Fälligkeitstermine wurden hierbei von Amazon vorgegeben:

  • MWS Versand durch Händler, Bestellungen und Berichte: 31. Juli 2022 (Die endgültige Abschaltung erfolgte am 09.08.2022)
  • MWS Produkte: 30. September 2022
  • Alle anderen MWS-Abschnitte 31. Dezember 2022

An dieser Stelle noch einmal der Hinweis, falls noch nicht geschehen – bitte die Umstellung durchführen! Voraussetzung für die Umstellung ist mindestens die Version 8.4.20.

Informationen zur Umstellung


Da für uns als Schnittstellen-Anbieter die Migration eine nahezu komplette Neuentwicklung der Anbindung darstellt und gleichzeitig der Funktionsumfang erweitert wurde sowie die Anforderungen von Amazon an uns als Entwickler gestiegen sind, haben wir unsere Preise für den Neuerwerb der Schnittstelle und die Softwarepflege angehoben. Hierüber haben wir Sie Ende Juli schriftlich informiert.

Für weitere Fragen wenden Sie sich gerne an unseren Support oder an Ihren VARIO-Ansprechpartner.



Anbindung mehrerer Amazon Marktplätze

Es ist nun möglich, mehrere Amazon-Marktplätze (DE, FR, usw.) auch im Upload anzubinden. Sie können also mehrere Filialen mit demselben Amazon-Account verbinden. Jede Filiale muss dann einem unterschiedlichen „Marktplatz“ zugewiesen sein.

Somit können Sie nun mittels mehrerer Filialen in mehreren Marktplätzen listen und die Aufträge werden beim Download auch immer auf die entsprechende Filiale angelegt, die zum entsprechenden Marktplatz gehören:

Neues aus der Entwicklung Anbindung mehrerer Amazon Marktplätze

Eine dieser Filialen kann mit dem Haken „Aufträge anderer Marktplätze importieren“ gekennzeichnet werden, wodurch dann alle Aufträge, für die keine eigene Filiale existiert, trotzdem importiert werden können.

Zur Einrichtung



Import von Stornierungsanforderungen

Über die Amazon-Schnittstelle können nun auch Stornierungsanforderungen des Kunden importiert werden.

Sollte sich der Auftrag noch im Status „gespeichert“ oder „gebucht“ befinden, wird er automatisch aufgelöst. Sollte der Auftrag bereits übernommen worden sein, so wird dies als Meldung im Webshopimport ausgegeben. Um diese Funktion nutzen zu können, aktivieren Sie im Amazon-Seller-Central bitte die Ausgabe der Spalte „Käufer möchte stornieren“ innerhalb des Verkaufsberichtes.



Weiteres aus dem E-Commerce

eBay

Änderung bei der eBay-Replikation: Sollten Sie bei eBay die Funktion „Nicht mehr vorrätig“ nutzen, mussten Sie bisher die Artikel in VARIO einzeln kennzeichnen, für die das Listing bei nicht verfügbarem Bestand deaktiviert statt beendet wird. Nun ist es möglich, dies filialabhängig für alle Artikel einzustellen. Sie haben dafür in der Filiale im Reiter „eBay Upload“, folgende Möglichkeiten:

Ihre bereits eingerichteten Filialen wurden automatisch auf „Für jeden Artikel entscheiden“ eingestellt, was der bisherigen Logik in VARIO entspricht. Neue Filialen werden nun mit „Immer verwenden“ eingerichtet, da dies dem Wunsch der meisten VARIO-Nutzer entspricht. In den Webshopdaten des Artikels erscheint der Haken „‚Nicht mehr vorrätig‘ nutzen“ nur noch, wenn in der Filiale „Für jeden Artikel entscheiden“ eingestellt ist.


OTTO

Für Otto-Market ist nun auch die Option „Filiale ist Kunde“ in der Filialverwaltung unter dem Reiter Webshop – -> Otto Market, einstellbar. Damit werden Otto-Orders auf Haupt- und Rechnungsanschrift der Filial-Adresse angelegt.

Wenn man einen Stammdatenabruf der Kategoriedaten aus Otto heraus durchführt, werden ab sofort auch die Variantenattribute mit eingepflegt. Damit können Variantenbildende Attribute (aus Otto-Sicht) bei uns in den Variantenattributen oder in den Kategorieattributen gepflegt werden. Wenn man ein Kategorieattribut mit demselben Namen einstellt, wie ein Variantenattribut, dann wird das Kategorieattribut bevorzugt und übermittelt.

Bei Otto Market werden nun auch die Marken/Brands mit dem Stammdatenabruf abgerufen und können in den Webshopeigenschaften eines Artikels im Reiter Otto geprüft werden.


Shopware 5

Für Shopware 5 kann in der Filialverwaltung nun die Option „VPE bei Upload Artikelgewicht beachten“ gesetzt werden. Wenn die Verpackungseinheit eines Artikel ungleich 1 oder 0 ist, wird das Artikelgewicht durch die VPE geteilt. Dies kann bei der gewichtsabhängigen Versandkostenberechnung in Shopware 5 hilfreich sein.

Beim Shopware 5-Orderabruf werden nun auch Währungsinformationen (Währung und Kurs) beachtet, sofern diese korrekt übermittelt und die Währung nicht der in VARIO hinterlegten Landeswährung entspricht.


Shopify

Für Shopify ist jetzt auch der Artikelupload möglich. Folgende Felder können hochgeladen werden:

Preis, Artikelnummer, Artikelbeschreibung, Abweichende SKU, Artikelbezeichnung, Verfügbarkeit, Artikelbilder, Meta-Titel, -beschreibung und Varianten (max. 3 Ebenen).

Bestehende Veröffentlichungen werden durch das Update auf „Nur Bestand und Preisupload“ gestellt, so dass die bisherige Bestandsupload-Funktionalität auch noch durch Preis ergänzt wird. Bitte überprüfen Sie Ihre Preiseinstellungen.



Neuerungen in der Artikelverwaltung

In der Artikelverwaltung, im Reiter „Sonderfunktionen“ -> Sonderfunktionen Artikelpreise -> Preisänderungen durchführen, gibt es ein neues Feld mit der Bezeichnung „Lieferanten-Nr.“ Wählt man hier im neuen Feld eine Lieferanten-Nr. aus, werden alle Artikel gelistet, in denen der Lieferant als Hauptlieferant hinterlegt ist.

Neues aus der Entwicklung Neuerungen in der Artikelverwaltung

Es ist jetzt möglich, in der Artikelverwaltung Chargenartikel ohne MHD/Verfallsdatum zu erfassen. Ebenfalls können Chargenartikel nun auch mit Produktionsdatum erfasst werden. Beide Artikeleigenschaften können über den Artikel ex- und importiert werden.

In der Artikelverwaltung kann jetzt hinterlegt werden, ob auch die Produktionsmengen beim verfügbaren Artikelbestand mit berücksichtigt werden sollen.


Teuerungszuschlag

Es gibt jetzt die Möglichkeit im Reiter „Preise“, einen Teuerungszuschlag in % anzugeben. Dieser Zuschlag wird in den Beleg übernommen und immer auf den Gesamtpreis aufgeschlagen. Der Aufschlag wird als %-Wert angegeben. Wenn man mit dem Mauszeiger über das Feld im Beleg fährt, wird einem auch der Betrag angezeigt.

Der Teuerungszuschlag wird auch für die Kasse übernommen. Bei einer Live-Anbindung wird dieser direkt gezogen, ohne Live-Anbindung muss dieser einmalig repliziert werden.

Der Teuerungszuschlag aus einem Artikel (bzw. seinem Preis-von-Artikel) wird auch bei der Webshop-Replikation beachtet. Dies gilt für einen Standard-Preis, (der lt. Filiale – Webshop – Allgemein – Preisgruppe eingestellt ist) sowie für Preisgruppen/Kundengruppenabhängige Preise. So wie diese bisher auch im Standard übergeben wurden. Der Zuschlag wird nicht bei individuellen Lösungen wie Kundensonderpreise, oder eigenen Anbindungen beachtet. Über den Platzhalter {ART.TEUERUNGSZUSCHLAGPROZENT} kann der Zuschlag im Text, oder als freies Feld zugeordnet werden.

Beim Orderabruf wird der Teuerungszuschlag NICHT separat ausgewiesen, da der zum Zeitpunkt des Kaufs angewendete Zuschlag nicht zu VARIO übertragen wird, sondern es wird im Standard der Kaufpreis verwendet, der über den Shop/die Verkaufsplattform gemeldet wird.



Neues im Einkauf und Verkauf

Beim Auftragsstapelimport kann jetzt auch ein Zusatztext über oder unter den Positionen mit eingefügt werden.

Sowohl im Einkauf als auch im Verkauf ist es möglich die MwSt. aus dem Einzelpreis herauszurechnen. Dafür muss der Beleg im Editiermodus sein und der Focus im Feld Einzelpreis liegen. Sie finden die Funktion im Verkauf unter Sonderfunktionen Positionen ->Sonstiges ->Mehrwertsteuer abziehen und im Einkauf unter Sonderfunktionen Positionen ->Mehrwertsteuer abziehen.

Mit dem neuen Menüpunkt „Unterlieferte Aufträge je Kunde zusammenfassen“ ist es nun möglich, offene unterlieferte Aufträge zusammenzufassen. Zu beachten hierbei ist, dass die Aufträge identische Lieferbedingungen, Zahlungsbedingungen und Lagerkreise besitzen. Des Weiteren haben Sie die Möglichkeit die Aufträge nach Liefertermin zusammenzufassen.

Nicht gebuchte Vorkasse Aufträge und alle Belege ab einem Lieferschein können nur noch mit einem Wasserzeichen gedruckt werden, solange diese nicht gebucht wurden. Auf der Einkaufsseite betrifft das alle Belege ab Bestellungen.

In der Bestellverwaltung ist es jetzt möglich, bei Bestellungen unter Sonderfunktionen Positionen, Positionen aus Vorbelegen (Anfragen) einzufügen.



Alles rund um die Finanzen

Es werden bei der Übergabe an FibuNet nur noch Rechnungsumbuchungen für Gutschriften gebucht, wenn die Gutschrift auch auf Verrechnungsart „Verrechnen“ steht.

Im Bereich des FiBu-Workflows für Kontoauszüge kann nun auch das im Banking zugeordnete FiBu-Konto oder die Bemerkung als Bedingung verwendet werden.

Bei der FiBu-Übergabe DATEV wird nun die „Zahlungsart FiBu“ im Belegfeld 2 übergeben (und falls nicht vorhanden die Vario-Zahlungsart), wenn in den DATEV-FiBu-Parametern „Zahlungsart übergeben“ angehakt und „Belegfeld 2 nicht füllen“ nicht angehakt ist.

Ab der DATEV-Version 12 (2021) wird in der Buchungsübergabe im Feld „Auftragsnummer“ nun die Zahlungs-Referenz des Beleges und wenn nicht vorhanden, die Bestell-Referenz aus dem Webshop mit der Kennung „Sonstige“ übergeben. Diese Info kann dann evtl. von DATEV zum nachträglichen Abgleich mit Zahlungsanbietern verwendet werden.

Als Platzhalter für Buchungstexte können nun für Eingangsrechnungen auch die Positionen verwendet werden (z.B. {BSP.BEZEICHNUNG}). Weichen die Buchungstexte für die Positionen untereinander ab, so werden evtl. Positionen mit gleichen Konten nicht mehr verdichtet, wenn der Buchungstext nun unterschiedlich ist. Platzhalter, die nicht gefunden werden (Versandkosten auf Eingangsseite z.B. haben keinen Positionsplatzhalter), werden nun nicht mehr ausgegeben (bisher: der Platzhalter wird im Buchungstext im Original dargestellt, also z.B. {BSP.BEZEICHNUNG}



Bleiben Sie auf dem neusten Stand!

Wir veröffentlichen regelmäßig Videos, bspw. unserer Angepinnt-Reihe, auf unserem YouTube-Kanal und geben zahlreiche Hintergrundinformationen im Social Media.
Abonnieren Sie unseren Kanal und folgen Sie uns auf Facebook und Instagram!

Zudem empfehlen wir Ihnen unseren regelmäßig erscheinenden Newsletter.

Der Beitrag Neues aus der Entwicklung: 1tes Halbjahr 2022 erschien zuerst auf VARIO Software AG.

]]>
Kassenbuch: Neues Modul für einfache und sichere Bargeldverwaltung in VARIO 8 https://www.vario-software.de/blog/kassenbuch-fuehren-in-vario8/ Tue, 02 Aug 2022 05:30:37 +0000 https://www.vario-software.de/?p=35404 Mit dem VARIO Kassenbuch machen Sie Schluss mit händisch auszufüllenden Vordrucken und Excel-Tabellen zur Dokumentation Ihrer (innerbetrieblichen) Bargeldbewegungen. Mit dem neuen, nahtlos integrierten Kassenbuch in das VARIO 8 ERP- und Warenwirtschaftssystem erfassen Sie alle Einlagen und Ausgaben Ihres Unternehmens digital. Dank der Verknüpfung des digitalen bzw. gescannten Beleges haben Sie alle Informationen und Ihren tagesaktuellen […]

Der Beitrag Kassenbuch: Neues Modul für einfache und sichere Bargeldverwaltung in VARIO 8 erschien zuerst auf VARIO Software AG.

]]>
Bargeldbewegungen. Mit dem neuen, nahtlos integrierten Kassenbuch in das VARIO 8 ERP- und Warenwirtschaftssystem erfassen Sie alle Einlagen und Ausgaben Ihres Unternehmens digital.

Dank der Verknüpfung des digitalen bzw. gescannten Beleges haben Sie alle Informationen und Ihren tagesaktuellen Saldo immer im Blick! Die erfassten Buchungen sind in die FiBu-Übergabe integriert – praktisch! Somit sparen Sie sich die Erfassung in einem weiteren System und gewinnen Zeit.

Sichern Sie sich noch bis zum 31.08.2022 einen Einführungsrabatt.



Kassenbuch im Video vorgestellt



So einfach ist die Kassenbuchführung in VARIO 8

Im Menüpunkt 7.5. finden Sie die verschiedenen Kassenbuch-Funktionen von VARIO 8:
  • 7.5.1. Einlagen/Ausgaben (Das eigentliche Kassenbuch)
  • 7.5.2. Kasseneröffnung
  • 7.5.3. Kassenabschluss

1. Kasseneröffung

Kasse täglich öffnen unter 7.5.2.

Fenstermaske des Kassenbuchs in VARIO 8 für die Kasseneröffnung


2. Erfassen / Buchen der Bargeldbewegungen

Alle Einlagen und Ausgaben des Tages buchen Sie in offener Abrechnung unter 7.5.1.

Fenstermaske des Kassenbuchs in VARIO 8 für Einlagen und Ausgaben


Fenstermaske des Kassenbuchs in VARIO 8 für die Erfassungen von Buchungen

  1. Betrag eingeben
  2. Sachkonto / Art der Buchung auswählen. Durch die zuvor angelegten Ausgabearten werden die übrigen Felder automatisch gefüllt – können jedoch noch angepasst werden
  3. Quittung als PDF anhängen oder direkt einscannen (optional)
  4. Kommentar zur Buchung eingeben (optional)
  5. Mit „OK“ bestätigen – Fertig!

3. Kassenabschluss

Wenn alle Buchungen für den Tag erfasst sind, schließen Sie die Kasse unter 7.5.3 ab.

Fenstermaske des Kassenbuchs in VARIO 8 für den Kassenabschluss



Einrichtung Ihres innerbetrieblichen Kassenbuchs

Um das in VARIO 8 integrierte Kassenbuch nutzen zu können, ist die entsprechende Lizenz für das Modul „Kassenbuch“ Voraussetzung. Darüber hinaus sind einige Voreinstellungen notwendig, die wir Ihnen Schritt für Schritt auf unserer Hilfeseite erklären.

Zum Kassenbuch-Handbuch


Mit Sicherheit rechtskonform

Das VARIO Kassenbuch erfüllt die elementaren Faktoren, auf die es bei der Führung gemäß GoBD ankommt.
  • Nachvollziehbarkeit
  • Laufende Nummerierung, exakte Datierung, Beschreibung der Geschäftsvorfälle sowie eine besondere Kennzeichnung aller Änderungen geben einem „sachverständigen Dritten” in kurzer Zeit Einsicht und einen detaillierten Überblick über die Geschäftsvorfälle.
  • Form
  • Die Aufzeichnungen im Kassenbuch sind vollständig, richtig, zeitgerecht und chronologisch sortiert.
  • Aufbewahrungspflicht
  • Die Einträge sowie sämtliche beteiligten Unterlagen müssen über eine Dauer von 10 Jahren aufbewahrt werden. Für steuerliche Außenprüfungen müssen diese jederzeit der Behörde vorgelegt werden können. Wenn die Ansicht auf dem Bildschirm hierfür nicht ausreichend ist, können die Daten rechtskonform aus VARIO exportiert werden. Möglich ist die Bereitstellung der Daten per GDPdU-Export oder DSFinV-K-Export.
  • Tägliche Überprüfung
  • Alle Einnahmen sowie Ausgaben werden täglich dokumentiert.
  • Fähigkeit zum Kassensturz
  • Der Sollbestand im VARIO Kassenbuch kann zu jedem Zeitpunkt mit dem Istbestand der Kasse verglichen werden. Dies verleiht dem Kassenverantwortlichen ein hohes Maß an Sicherheit.


Alle Vorteile auf einen Blick

  • Nutzen Sie ausschließlich VARIO als vorbereitendes Buchhaltungs-System und profitieren Sie von der einmaligen Datenerfassung und integrierter FiBu-Übergabe des Kassenbuchs.
  • Mit der Scan-Funktion scannen Sie den zur Buchung gehörigen Beleg direkt bei der Erfassung ein – so haben Sie alle Daten zentral an einem Ort.
  • Digitale und unveränderbare Erfassung Ihrer Bargeldbewegungen sorgen für Transparenz, Reduzierung von Fehlerquellen sowie für Zeitersparnis.
  • Innerbetriebliche Bargeldbewegungen können von Kundenkasse getrennt dokumentiert werden.
  • Die Forderungen des Finanzamtes sind erfüllt.
  • Zuständige Mitarbeitende sowie Vorgesetzte können jederzeit den Kassenbestand einsehen, ohne in die FiBu schauen zu müssen.
  • Werten Sie mit der Auswertungsfunktion von Kassen nun auch Ihre innerbetrieblichen Bargeldbewegungen ganz einfach aus (mehr dazu auf unserer Hilfe-Seite)


Jetzt 10% Einführungsrabatt sichern!

Bei Erwerb des Kassenbuch-Moduls bis zum 31.08.2022 erhalten Sie 10% Einführungsrabatt auf den Netto-Listenpreis.

Die Rabatt-Aktion ist nur für Kunden mit Pflegevertrag gültig. Eine Auszahlung des Betrags ist ausgeschlossen.

Jetzt Rabatt sichern



Bleiben Sie auf dem neusten Stand!

Wir veröffentlichen regelmäßig Videos, bspw. unserer Angepinnt-Reihe, auf unserem YouTube-Kanal und geben zahlreiche Hintergrundinformationen im Social Media.
Abonnieren Sie unseren Kanal und folgen Sie uns auf Facebook und Instagram!

Zudem empfehlen wir Ihnen unseren monatlich erscheinenden Newsletter.

Der Beitrag Kassenbuch: Neues Modul für einfache und sichere Bargeldverwaltung in VARIO 8 erschien zuerst auf VARIO Software AG.

]]>
Nachhaltige Stromerzeugung durch Photovoltaik-Anlage https://www.vario-software.de/presse/pressemitteilungen/nachhaltige-stromerzeugung-durch-photovoltaik-anlage/ Sun, 24 Jul 2022 13:59:30 +0000 https://www.vario-software.de/?p=35627 (Neuwied, 01.05.2022) Nicht nur die CI-Farbe der VARIO Software AG ist grün. Ab sofort ist es auch die Stromerzeugung. Die Photovoltaikanlage auf dem Dach der VARIO Software AG wird zukünftig, kumuliert über das Jahr, etwas mehr als die Hälfte des benötigten Stroms der Softwarefirma in Neuwied erzeugen. Die installierte Leistung liegt bei 85kWp. Ein kleiner […]

Der Beitrag Nachhaltige Stromerzeugung durch Photovoltaik-Anlage erschien zuerst auf VARIO Software AG.

]]>

Photovoltaik Anlage auf dem Dach des Firmengebäudes von VARIO



VARIO goes Green


Die Photovoltaikanlage auf dem Dach der VARIO Software AG wird zukünftig, kumuliert über das Jahr, etwas mehr als die Hälfte des benötigten Stroms der Softwarefirma in Neuwied erzeugen. Die installierte Leistung liegt bei 85kWp.

Ein kleiner Schritt für die Menschheit und ein großer für die Umwelt. Als Unternehmen steht die soziale Verantwortung seit jeher im Zentrum der VARIO Software AG. Bereits mit Dingen des alltäglichen (Arbeits-)Lebens wird versucht, eine nachhaltige Zukunft mitzugestalten. Mit der Photovoltaikanlage geht es nun einen weiteren Schritt in Richtung Nachhaltigkeit.


Der Klimawandel ist die wichtigste und zugleich größte Herausforderung des frühen 21. Jahrhunderts. Wir haben die Mittel und Werkzeuge selbst in der Hand. Mit erneuerbare Energien, erzeugt aus unserer Photovoltaikanlage wie der unseren, tragen wir ein kleines Stück zum Wandel bei.“ – Hendrik Schneider, Prokurist.

Der Beitrag Nachhaltige Stromerzeugung durch Photovoltaik-Anlage erschien zuerst auf VARIO Software AG.

]]>
Personenbezogener Versand bei DHL https://www.vario-software.de/blog/personenbezogener-versand-bei-dhl/ Fri, 01 Jul 2022 15:21:53 +0000 https://www.vario-software.de/?p=35682 Kaufabbrüche sind für Händler:innen ärgerlich. Besonders dann, wenn sie hätten vermieden werden können. Mit dem personenbezogenem Versand – ein Service von DHL – soll die Kundenzufriedenheit erhöht und somit etwaigen Kaufabbrüchen entgegengewirkt werden. Mit dem bietet DHL nun einen weiteren Service, der für mehr Kundenzufriedenheit und zeitgleich für weniger Kaufabbrüche sorgen soll. Die Kaufabbrüche, die […]

Der Beitrag Personenbezogener Versand bei DHL erschien zuerst auf VARIO Software AG.

]]>



Personenbezogene Versandoptionen


Mit dem personenbezogenen Versand bietet DHL nun einen weiteren Service, der für mehr Kundenzufriedenheit und zeitgleich für weniger Kaufabbrüche sorgen soll. Die Kaufabbrüche, die aufgrund fehlender Versandoptionen getätigt wurden, belaufen sich immerhin auf 16% bemessen an den gesamten Kaufabbrüchen.

Die Option „beim Nachbarn abgeben“ ist nämlich nicht in jedem Fall und bei jeder Bestellung die erste Option für Verbraucher:innen. Gerade bei besonders wertvollen und sehr privaten Bestellungen wird eine persönliche Paketübergabe präferiert.

Wer künftig einen Kaufabbruch aufgrund dieser Thematik bei seinen Kund:innen vermeiden möchte, sollte auf den Service der DHL setzen und die persönliche Paketübergabe ermöglichen. Mit den von DHL angebotenen Bestelloptionen, wie Persönliche Übergabe, Ident Check oder Alterssichtprüfung, werden rechtliche Vorgaben erfüllt, Diskretion gewahrt, hochpreisige Waren besonders gesichert und Geschenke persönlich übergeben.


Vorteile des personenbezogenen Versands


  • Diskreter Warenversand
  • Ausweisgestützte Identifikation des Empfängers
  • Bevollmächtigung einer weiteren Person möglich
  • Sichere und persönliche Zustellung
  • Vorbeugen von Versandhandelsbetrug
  • Sicherer Versand Ihrer sensiblen Waren
  • Bessere Berücksichtigung des Jugendschutzes
  • Vertrauensvoller Paketempfang

Rechtliche Vorgaben


Die Identitätsprüfung ist besonders dann relevant, wenn Produkte mit Altersfreigabe verkauft werden. DHL bietet eine Altersprüfung durch den Ident-Check oder die Alterssichtprüfung an.
Onlinehändler:innen müssen insbesondere bei folgenden Produkten die rechtlichen Voraussetzungen für das jeweilige Geschäftsfeld beachten:
  • Alkohol und Spirituosen
  • Tabakprodukte, E-Zigaretten und Zubehör
  • CDs, DVDs und Blu-Ray-Discs mit der Vorgabe FSK 16 oder FSK 18
  • Videospiele für PC und Spielekonsolen mit der Vorgabe USK 16 oder USK 18

Sicherheit und Diskretion


Nicht nur bei den oben genannten Produkten kann die persönliche Übergabe relevant sein. Auch bei folgenden Artikeln kann die vorhandene Möglichkeit des personenbezogenen Versands einem Kaufabbruch entgegenwirken:
  • Kosmetik, Drogerie- und Hygieneartikel
  • Geschenke
  • Erotikartikel
  • Alkohol und Spirituosen
  • Tabakprodukte, E-Zigaretten und Zubehör
  • Luxusgüter
  • Wichtige Dokumente

Umsetzung der personenbezogenen Versandoption in VARIO


Mit nur wenigen Klicks im VARIO Warenwirtschaftssystem stellen Sie Ihren Kunden den personenbezogenen Versand zur Verfügung. Die Services „persönliche Übergabe“, „keine Nachbarschaftszustellung“, „Identitätsprüfung / Ident-Check“ und „Alterssichtprüfung“ werden dann an die VARIO Warenwirtschaftssoftware übermittelt.

Bild in Text-personenbezogener-versand-Lieferbedingungen

Personenbezogener Versand mit Identitätsprüfung bei DHL mit VARIO

Sofern gewünscht, kann dieser Vorgang auch manuell in der Paketübermittlung erfolgen.


Gewinnbringend im Online-Handel


Die personenbezogenen Versandoptionen von DHL sind unter anderem für die Einhaltung von Jugendschutzmaßnahmen unabdingbar. Darüber hinaus stärken sie die Wettbewerbsposition aller Online-Händler:innen.

Laut einer Studie des IFH Köln GmbH hat sich das Einkaufsverhalten der Verbraucher während der Corona-Pandemie dauerhaft zugunsten des Online-Handels verschoben. Besonders Einkäufe in der Arnzei- und Gesundheitsbranche sind davon betroffen. 77 Prozent aller Erstkäufer können sich vorstellen, Produkte aus dem Bereich Medizin und Gesundheit weiterhin online einzukaufen.

Der personenbezogene Versand spielt auch hier eine elementare Rolle.


Der Beitrag Personenbezogener Versand bei DHL erschien zuerst auf VARIO Software AG.

]]>
eBay Aktion bei VARIO: Bis zu 60 % Rabatt auf die Verkaufsprovision https://www.vario-software.de/blog/ebay-aktion-bei-vario-bis-zu-60-rabatt-auf-die-verkaufsprovision/ Mon, 30 May 2022 06:33:44 +0000 https://www.vario-software.de/?p=35531 Gemeinsam mit unserem Marktplatz-Partner eBay bieten wir unseren Kunden mit eBay-Schnittstelle vom 29.05. – 20.08.2022 attraktive Rabatte auf die Verkaufsprovision für Artikel aus ausgewählten Kategorien. Für viele Händler im E-Commerce ist eBay als Verkaufsplattform nicht mehr wegzudenken. Das Handelsportal hat sich über die Jahre von einer privaten Auktionsplattform hin zu einem modernen Marktplatz mit überwiegend […]

Der Beitrag eBay Aktion bei VARIO: Bis zu 60 % Rabatt auf die Verkaufsprovision erschien zuerst auf VARIO Software AG.

]]>
eBay bieten wir unseren Kunden mit eBay-Schnittstelle vom 29.05. – 20.08.2022 attraktive Rabatte auf die Verkaufsprovision für Artikel aus ausgewählten Kategorien.

Für viele Händler im E-Commerce ist eBay als Verkaufsplattform nicht mehr wegzudenken. Das Handelsportal hat sich über die Jahre von einer privaten Auktionsplattform hin zu einem modernen Marktplatz mit überwiegend Festpreis-Angeboten gewerblicher Händler entwickelt. Und das aus gutem Grund! Nach wie vor gilt eBay als einer der Platzhirsche unter den Verkaufsplattformen.

Nutzen Sie jetzt die enorme Reichweite und erhöhen Sie Ihre Verkaufschancen!


eBay Rabatt-Aktion bei VARIO


So macht Verkaufen noch mehr Spaß!


  • Bis zu 60 % Rabatt auf die Verkaufsprovision bei eBay
  • Aktionszeitraum: 29.05. – 20.08.2022
  • Die Aktion gilt für die ersten 120 eingeladene Mitglieder (Anmeldung über den Teilnahmelink)
  • Rabatt gilt für die ersten 1.000 Verkäufe

Was beinhaltet die Aktion?


Ganze 60 % Rabatt gibt es auf die Verkaufsprovision für Artikel aus den Kategorien Autoteile & Zubehör, Möbel, Dekoration, Heimwerker. Für alle anderen Kategorien gibt es 60 % Rabatt auf Artikel mit dem Artikelzustand “Zertifiziert – Refurbished” und “Vom Verkäufer generalüberholt” sowie 30 % Rabatt auf die Verkaufsprovision für Artikel mit dem Artikelzustand „Neu“, “Neu: Sonstige” und “Gebraucht”.


Schnell sein lohnt sich!


Nur die ersten 120 eingeladenen Verkäufer, die sich für die Preisaktion anmelden, können an dieser teilnehmen. Die Rabatte gelten zudem nur für die ersten 1.000 Verkäufe, die erstmalig innerhalb des Aktionszeitraums bei eBay eingestellt und innerhalb des Aktionszeitraums nach Anmeldung zur Preisaktion über den Teilnahmelink verkauft werden.

Wichtig: Bitte beachten Sie die Teilnahmebedingungen auf der eBay Aktionsseite.

Jetzt zur Rabattaktion anmelden!


Bleiben Sie auf dem neusten Stand!

Wir veröffentlichen regelmäßig Videos, bspw. unserer Angepinnt-Reihe, auf unserem YouTube-Kanal und geben zahlreiche Hintergrundinformationen im Social Media.
Abonnieren Sie unseren Kanal und folgen Sie uns auf Facebook und Instagram!

Zudem empfehlen wir Ihnen unseren monatlich erscheinenden Newsletter.

Der Beitrag eBay Aktion bei VARIO: Bis zu 60 % Rabatt auf die Verkaufsprovision erschien zuerst auf VARIO Software AG.

]]>
Änderungen bei der Preisangabenverordnung 2022 – Wichtige Neuerungen für Händler https://www.vario-software.de/blog/preisangabenverordnung-neuerungen-2022/ Wed, 18 May 2022 09:01:29 +0000 https://www.vario-software.de/?p=35151 Ab dem 28.05.2022 gilt die neue – auch für den Online-Handel. Die damit verbundenen Änderungen umfassen neben neuen Informationspflichten bei Preisermäßigungen für Waren auch die zulässigen Einheiten bei den Grundpreisen. Noch ein paar wichtige Hinweise vorweg: Lesen Sie den Beitrag bitte komplett und aufmerksam durch, bevor Sie handeln. Dies erspart Ihnen viel Arbeit im Nachhinein. […]

Der Beitrag Änderungen bei der Preisangabenverordnung 2022 – Wichtige Neuerungen für Händler erschien zuerst auf VARIO Software AG.

]]>
Preisangabenverordnung (PAngV) – auch für den Online-Handel. Die damit verbundenen Änderungen umfassen neben neuen Informationspflichten bei Preisermäßigungen für Waren auch die zulässigen Einheiten bei den Grundpreisen.

Noch ein paar wichtige Hinweise vorweg:

Lesen Sie den Beitrag bitte komplett und aufmerksam durch, bevor Sie handeln. Dies erspart Ihnen viel Arbeit im Nachhinein. Machen Sie sich aber keine Sorge, mit VARIO sind Sie gut aufgestellt.
Grundsätzlich stellen die Inhalte dieses Beitrags keine rechtliche oder steuerliche Beratung dar. Ebenso übernehmen wir keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.


Der Beitrag wird laufend aktualisiert. Stand 16.05.2022 09:00 Uhr




Preisangabepflicht bei Preisermäßigungen


Die auf Art. 2 der EU-Richtlinie 2019/2161/EU beruhende Änderungen bei Preisermäßigungen bzw. Preisgegenüberstellungen („Statt“- Preise, Streichpreise, Prozentuale Abzüge am Preis) und Prozentuale Preisherabsetzungen (bestimmte Ware („Hose X mit 20% Rabatt“), Warengruppe („10 % auf alle Jeans“), das gesamte Sortiment („10% auf alle Artikel“)) schreibt vor, dass der niedrigste Preis der letzten 30 Tage als Referenzpreis ausgewiesen werden muss.

Ziel der neuen Pflichten bei Preisermäßigungen ist, die Transparenz von Preisermäßigungen gegenüber den Verbrauchern zu stärken und eine bessere Einschätzung des tatsächlichen Preisnachlasses zu ermöglichen.

Sofern Sie unterschiedliche Vertriebskanäle nutzen und unterschiedliche Preise für die gleichen Produkte ausweisen, gilt laut eines hilfreichen FAQ-Beitrags der IT-Recht Kanzlei, dass sich der niedrigste Gesamtpreis der letzten 30 Tage nur auf den jeweiligen Vertriebskanal bezieht. Der günstigste Preis eines anderen Vertriebskanals muss nicht angesetzt werden.

Weiterhin bezieht sich die Richtlinie nur auf den B2C-Kontext und personalisierten bzw. nicht allgemein bekanntgegebenen Rabattcodes oder individuelle Zusagen bzw. Absprachen fallen ebenfalls nicht unter diese Regelung. Gleiches gilt für die Nutzung von Preisangaben ohne Bezug zu einem anderen Preis – bspw. „Knallerpreis: 10€“. Die Werbung mit einer gegenübergestellten UVP (unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers) fällt ebenfalls nicht unter diese Regelung. Weitere Ausnahmen finden Sie ebenfalls im FAQ-Beitrag der IT-Recht Kanzlei.


Preisermäßigungen: Umsetzung der neuen Richtlinie in VARIO


Inwieweit und in welchem Umfang Sie die neue Preisangabepflicht bei Ermäßigungen umsetzen können, ist abhängig von dem von Ihnen genutzten Shop-System.

Wichtig: Um die nachfolgenden Funktionen nutzen zu können, benötigten Sie die Version VARIO 8.4.17. Installieren Sie bitte das neuste Update der VARIO 8. Denken Sie unbedingt an die vorherige Datensicherung.

Onlineshops:

  • Shopware 5 und Shopware 6: In den Artikel-Webshopdaten für Shopware 5 oder Shopware 6 stehen Ihnen ab sofort gemäß des Updates von Shopware zwei neue Preisfelder in VARIO zur Festlegung des niedrigsten Preises der letzten 30 Tage zur Verfügung. Sowohl Netto- als auch Bruttopreise können hier gepflegt werden.

    Preisangabepflicht bei Preisermäßigungen


  • Andere Shopsysteme: Andere Shopsysteme haben diesbezüglich noch keine Information zur Verfügung gestellt. Daher empfehlen wir Ihnen, die Streichpreis-Funktion, welche in der Regel über den Aktionpreis abgebildet wird, zu deaktivieren.

    Preisangabepflicht bei Preisermäßigungen Deaktivierung



Marktplätze:

  • Derzeit wird (noch) von keinem der von uns angebundenen Marktplätze eine spezielle Funktion zur Verfügung gestellt.

Kasse:

  • Sollten Sie aus der VARIO 8 Preisetiketten für Ihre Artikel drucken, so nutzen Sie für den 30-Tage Preis am besten ein Freies Feld, welches Sie dann zusätzlich auf dem Etikett ausgeben können. Sollten Sie Shopware nutzen, so können Sie die Information auch aus den Artikel-Webshopdaten entnehmen und diese auf dem Etikett „nachselektieren“.

    Sollten Sie bei der Anpassung der Etiketten Hilfe benötigen, können Sie sich gern an uns wenden.



Änderung zulässiger Einheiten bei Grundpreisen


Händler:innen sind ab dem 28.05.2022 dazu verpflichtet einen einheitlichen Grundpreis für die angebotene Ware anzugeben. Für nach Gewicht bzw. Volumen angebotene Ware gilt zukünftig eine Grundpreiseinheit von 1 Kilogramm bzw. 1 Liter.

Für angebotene Waren deren Nenngewicht/Nennvolumen 250 Gramm/Milliliter nicht übersteigen, ist es zukünftig nicht weiter zulässig auf 100 Gramm/Milliliter abzuweichen.

Händler:innen – sowohl online als auch stationär – sind gut beraten, diese Änderung schnellstmöglich umzusetzen. Dabei ist zum einen die richtige Angabe der Grundeinheit und zum anderen die richtige Berechnung der Grundpreise relevant.


Zulässige Einheiten bei der Grundpreisangabe: Umsetzung in VARIO


Im VARIO ERP-System können Sie die grundpreispflichtigen Produkte über die Artikelverwaltung aufrufen und in die ab dem 28.05.2022 zulässige Maßeinheit umwandeln.

Lesen Sie dazu die nachfolgende Anleitung.

Schritt 1 – Artikelverwaltung aufrufen


Rufen Sie in der VARIO 8 zunächst die Artikelverwaltung (Menüpunkt 1.2.1) auf.

VARIO 8 - Grundpreis anpassen - Artikelverwaltung


Schritt 2 – Ausgabe


Daraufhin klicken Sie in der Artikelverwaltung auf den Button Ausgabe, um eine Selektion der Artikel durchführen zu können.

VARIO 8 - Grundpreis anpassen - Ausgabe


Schritt 3 – Selektion nach Feldern


Wählen Sie nun im Feld „Liste“ Artikelliste aus. Nachfolgend wählen Sie im Reiter „Selektion nach Feldern“ die Grundeinheit aus. Darüber hinaus geben Sie rechts davon nun die Werte ein, die selektiert werden sollen (z.B. von/bis 100ml).

Alternativ zu dieser Vorgehensweise können Sie im Reiter „Freie SQL“ eine SQL-Abfrage ausführen, um die gewünschten Daten zu selektieren.

Nachfolgend werden Ihnen alle Artikel mit der ausgewählten Grundeinheit angezeigt.

Artikelverwaltung in VARIO 8 - Anpassung Grundpreis - Ausgabe Artikelliste

Artikelverwaltung in VARIO 8 - Anpassung Grundpreis - Ausgabe Artikelliste

Freie SQL (Copy and Paste):
select *
from art
where not lower(replace(art.grundeinheit,“,“)) in (‚1kg‘, ‚1000g‘, ‚1l‘, ‚1000ml‘)


Schritt 4 – Export, Bearbeitung, Import


Sobald die gewünschte Selektion erfolgt ist, können Sie sich das Ergebnis entweder auf dem Bildschirm anzeigen lassen oder direkt exportieren.

Grundeinheiten in VARIO 8 anpassen - Export

In der Export-Datei, z.B. Excel, können Sie nun die Grundeinheiten der Artikel anpassen. Alle nicht benötigten Spalten löschen Sie bitte. So kann verhindert werden, dass während des nachfolgenden Imports der geänderten Artikel nicht alle Felder gemappt werden müssen.

Der Import erfolgt über den „freien Artikelimport“ (Menüpunkt 9.7.1.1).

import_vario8_grundeinheiten

Der gesamte Import ist in der VARIO-Hilfe erklärt.


Schritt 5 – Onlineshops und Marktplätze


Nach den oben beschriebenen Änderungen der Artikel, sollten die Artikel an die Onlineshops und Marktplätze ausgespielt / repliziert werden – „Menüpunkt 9.6.2. Webshopdaten bereitstellen“ die Artikel-Stammdaten bereitstellen.


Absprache mit Ihrem VARIO Berater und Support


Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass es in den nächsten Wochen einen erhöhten Support- und Beratungsbedarf geben wird, sodass es zu längeren Wartezeiten kommen kann. Ich versichere Ihnen aber, wir werden unser Bestes geben jedem zu helfen! Kunden mit gültigem Hotline-Vertrag werden in der Hotline jedoch priorisiert.

Wenn Sie Fragen haben, kommen Sie auf uns zu! Wir sind für Sie da.

Kontakt aufnehmen


Häufig gestellte Fragen und Antworten (FAQ) zur neuen Preisangabenverordnung


Im Folgenden beantworten wir Ihnen die wichtigsten Fragen zur neuen Preisangabenverordnung in Bezug auf VARIO.

Warum findet in VARIO 8 keine automatische Berechnung des günstigsten Preises der letzten 30 Tage statt?

Die Preis- und Rabattgestaltung ist ein komplexes Thema, welches viele Optionen beinhaltet und an vielen Stellen durchgeführt werden kann. In unserem Warenwirtschaftssystem erhalten wir bspw. nicht alle Informationen. Dies ist zum Beispiel immer dann der Fall, wenn ein genereller Rabattcode über einen Banner im Onlineshop präsentiert wird oder per Newsletter z.B. ein Muttertagsgutschein beworben wird. Gleiches gilt für stationäre Gutscheine in einem Prospekt. Dies sind nur einige Beispiele, warum eine Preishistorie mit automatisierter Preiserkennung des günstigsten Preises in den letzten 30 Tagen nicht möglich ist.

In dieser Anleitung zeigen wir Ihnen die einzig umsetzbare Lösung, damit Sie als Händler:in rechtssicher agieren können.





Im Folgenden finden Sie hilfreiche Links zur neuen Preisangabenverordnung:



Bleiben Sie auf dem neusten Stand!

Wir veröffentlichen regelmäßig Videos, bspw. unserer Angepinnt-Reihe, auf unserem YouTube-Kanal und geben zahlreiche Hintergrundinformationen im Social Media.
Abonnieren Sie unseren Kanal und folgen Sie uns auf Facebook und Instagram!

Zudem empfehlen wir Ihnen unseren monatlich erscheinenden Newsletter.

Der Beitrag Änderungen bei der Preisangabenverordnung 2022 – Wichtige Neuerungen für Händler erschien zuerst auf VARIO Software AG.

]]>
Online handeln ohne Grenzen mit der Warenpost International https://www.vario-software.de/blog/online-handeln-ohne-grenzen-mit-der-warenpost-international/ Fri, 06 May 2022 08:27:48 +0000 https://www.vario-software.de/?p=35319 Hohe Versandkosten, komplexe Logistiksysteme und komplizierte IT-Lösungen – es gibt viele Gründe, die den Eintritt in den internationalen Versandhandel erschweren. Dabei warten hohe Absatzpotenziale und zahlreiche potenzielle Neukund:innen, die das Geschäft ankurbeln. „Made in Germany“ gilt nach wie vor überall auf der Welt als unschlagbares Qualitätsmerkmal – ein Wettbewerbsvorteil, den Online-Händler:innen für sich nutzen können. […]

Der Beitrag Online handeln ohne Grenzen mit der Warenpost International erschien zuerst auf VARIO Software AG.

]]>
Logistik und Softwareanbindung an Ihrer Seite sind die ersten Schritte im internationalen E-Commerce leicht getan.


Einfach kleine Waren weltweit versenden: günstig, schnell und zuverlässig


Seit Februar 2022 bietet DHL Vielversendenden die Warenpost International für den weltweiten Versand kleinformatiger, leichter Waren an. Bereits ab 200 Sendungen pro Jahr können Sie einen DHL Geschäftskundenvertrag abschließen, der den Versand in über 220 Länder und Territorien weltweit ermöglicht. Besonders günstig gelangen die Sendungen dabei mit der Standard-Versandoption der Warenpost International ins Ausland. Für Extras wie die Sendungsverfolgung und Haftung steht die Warenpost International Premium für zahlreiche Länder zur Verfügung. Und auch zu Peak-Zeiten müssen Sie sich keine Sorgen um den zuverlässigen Versand Ihrer internationalen Sendungen machen. Denn die Warenpost International wird im Briefnetz der Deutschen Post und des jeweiligen internationalen Zustellpartners befördert, wodurch geringe Kapazitätsspitzen und saisonale Schwankungen zu befürchten sind.

Besonders schnell wird die Warenpost International dabei dank der elektronischen Vorabübermittlung zollrelevanter Daten, die eine zügige Bearbeitung im Nicht-EU-Ausland ermöglicht. Genau wie die Warenpost für den nationalen Warenversand ist die Warenpost International nun in die Post & DHL Systemwelt integriert und einfach über das Post & DHL Geschäftskundenportal zu beauftragen. So bringen Sie Ihre internationalen Sendungen nicht nur schnell auf den Weg, sondern haben auch jederzeit Transparenz über Rechnungen sowie Einblicke in aktuelle Reports. Wer dabei noch auf den CO2-Fußabdruck achten möchte, kann optional den DHL Service GoGreen für einen 100 % klimaneutralen Versand hinzubuchen, bei dem die infolge des Transports entstandenen Emissionen durch Investitionen in Klimaschutzprojekte ausgeglichen werden.


Warenpost International in Ihrer VARIO 8


VARIO hat die Warenpost International bereits in die Warenwirtschaft integriert. Der Grundstein für den grenzenlosen Online-Handel ist somit gelegt. Wenn Sie die Schnittstelle zu DHL Versenden 3 bereits nutzen, können Sie die Warenpost International in wenigen Schritten konfigurieren:

  1. Abrechnungsnummer für die Warenpost International unter „1.5.7.1 Versanddienstleister verwalten“ eintragen

  2. Warenpost International in VARIO 8 konfigurieren - Versanddienstleister verwalten


  3. Über die Paketübermittlung („Paketdaten übermitteln“ der Belegverwaltung) das Produkt „Warenpost International“ auswählen und ggf. Zollangaben anpassen

  4. Warenpost International in VARIO 8 konfigurieren - Paketdaten übermitteln

Eine detaillierte Anleitung ist im VARIO Handbuch zu finden.

Zur Anleitung


Alles zur Warenpost International auf einen Blick



Ihre Vorteile der Warenpost International

  • Günstige Versandlösung für kleine und leichte Waren
  • Standard- und Premiumversand: Mehr Flexibilität durch unterschiedliche Versandoptionen
  • Schnelle Zollbearbeitung im Nicht-EU-Ausland durch elektronische Vorabübermittlung der zollrelevanten Daten
  • Service GoGreen zubuchbar

Format und Gewicht

  • Mindestmaß: Länge 14,0 cm, Breite 9,0 cm, Höhe 0,1 cm
  • Höchstmaß: Länge 35,3 cm, Breite 25,0 cm, Höhe 10,0 cm
  • Höchstgewicht: 1.000 g

Die neue DHL Warenpost International in Ihrer VARIO 8 Software nutzen


Weitere Informationen

Der Beitrag Online handeln ohne Grenzen mit der Warenpost International erschien zuerst auf VARIO Software AG.

]]>
Kaufland eröffnet neue Online-Marktplätze https://www.vario-software.de/blog/kaufland-eroeffnet-neue-online-marktplaetze/ Wed, 23 Mar 2022 07:23:13 +0000 https://www.vario-software.de/?p=35032 Kaufland treibt die digitale Zukunft voran und eröffnet weitere Online-Marktplätze in Tschechien und der Slowakei. Die neuen Marktplätze gehen bereits Anfang 2023 an den Start. Dieser Schritt legt den Grundstein zum Launch des „Kaufland Global Marketplace”. Kaufland Global Marketplace ermöglicht Online-Händlern, mit nur einer Registrierung auf einer Vielzahl länderspezifischer Marktplätze zu verkaufen. Die Multi-Marktplatz-Technologie erlaubt […]

Der Beitrag Kaufland eröffnet neue Online-Marktplätze erschien zuerst auf VARIO Software AG.

]]>
Kaufland treibt die digitale Zukunft voran und eröffnet weitere Online-Marktplätze in Tschechien und der Slowakei. Die neuen Marktplätze gehen bereits Anfang 2023 an den Start. Dieser Schritt legt den Grundstein zum Launch des „Kaufland Global Marketplace”.

Kaufland Global Marketplace ermöglicht Online-Händlern, mit nur einer Registrierung auf einer Vielzahl länderspezifischer Marktplätze zu verkaufen. Die Multi-Marktplatz-Technologie erlaubt die zentrale Steuerung von Angeboten, Bestellungen und Produktdaten. Außerdem stehen weitere Services zur Verfügung, die man als Global Player benötigt. Kaufland Global Marketplace bietet eine ideale Infrastruktur, um international zu wachsen und verbindet geballte Handels-Power mit modernster Plattform-Technologie. Mit rund 1.300 Filialen in 8 Ländern bietet Kaufland online und offline eine hohe internationale Markenbekanntheit und sorgt somit für eine optimale Reichweite Ihrer Angebote.

Verkaufen Sie Ihre Produkte mit Kaufland Global Marketplace und nutzen Sie zahlreiche Vorteile, die Ihnen die internationalen Marktplätze bieten.


Ihre Vorteile als Händler mit Kaufland Global Marketplace


  • Hohe Reichweite: Zugang zu 32 Mio. Besuchern/Monat alleine auf Kaufland.de
  • Hohe Markenbekanntheit: 1.300 Kaufland-Filialen in 8 Ländern
  • Multi-Marktplatz-Technologie: eine Registrierung ermöglicht Zugang zu vielen Marktplätzen
  • Multi-Channel-Marketing-Kanäle inklusive (SEO, SEA, Preisvergleicher, Social Media, Kundenprospekte)
  • Relevante Zahlungsarten für alle Länder inbegriffen
  • Vielfältige Anbindungsmöglichkeiten und einfaches Einstellen per GTIN
  • Persönlicher Händler-Support in vielen Sprachen (z. B. Englisch, Tschechisch)
  • Faire & transparente Konditionen
  • Keine Vertragslaufzeiten

Registrieren Sie sich schon jetzt und sichern Sie sich Ihr Early-Bird Angebot!


VARIO Warenwirtschaft mit Schnittstelle zu Kaufland.de

Mit der Anbindung von VARIO an die offizielle Kaufland.de Schnittstelle geht verkaufen noch einfacher! Pflegen Sie alle verkaufsrelevanten Daten zentral in Ihrer VARIO Warenwirtschaft und profitieren Sie vom automatisierten Abgleich Ihrer Lagerbestände. Starten Sie jetzt durch!

Der Beitrag Kaufland eröffnet neue Online-Marktplätze erschien zuerst auf VARIO Software AG.

]]>
forty-four https://www.vario-software.de/partner/forty-four/ Mon, 21 Mar 2022 12:19:08 +0000 https://www.vario-software.de/?p=35063 Der VARIO und Shopware Partner aus Koblenz

Der Beitrag forty-four erschien zuerst auf VARIO Software AG.

]]>
Rundum-Sorglos-Paket für Online-Shops

Wenn online kaufen einfach einfach ist: Webshops von forty-four hinterlassen bei Ihrer Kundschaft stets einen bleibenden Eindruck. Denn wir bauen nicht bloß Shops, sondern erschaffen virtuelle Einkaufserlebnisse. Dabei legen wir ein besonderes Augenmerk auf Usability und Storytelling.

Als Basis für unsere Shop-Projekte setzen wir auf Shopware, dem marktführenden Shopsystem, das mit seiner hohen Funktionalität allen modernen Anforderungen im E-Commerce gerecht wird. In Kombination mit dem VARIO Warenwirtschaftssystem bieten wir Ihnen ein starkes Duo, mit dem Sie den gesamten Geschäftsprozess steuern, optimieren und automatisieren.

Egal ob Industrie oder Handel, Produkt oder Dienstleistung, B2B oder B2C: Wir richten Ihren Webshop vollständig ein und kümmern uns um Ihren Erfolg im E-Commerce. Modern, innovativ und einfach.


Unsere Leistungen für Ihr E-Commerce-Projekt


  • Erstellung von Online-Shops auf Basis von Shopware
  • Zielgruppenorientierte Image- und Designsprache
  • Passende Shoptexte, die Kundschaft und Suchmaschinen begeistern
  • Perfekte User Experience dank schneller Ladezeit und übersichtlicher Customer Journey
  • Mit VARIO perfekte Umsetzung der Warenwirtschaft
  • Einkauf, Lager, Produktion oder Verkauf – all das ist mit VARIO intelligent organisiert
  • Ob klassischer Shop oder individuelle Plug-ins – alles ist möglich
  • Neueste Technologie und flexible Systeme, genau nach Ihren Bedürfnissen
  • Vollständige Betreuung, Wartung und Reporting möglich

Warum forty-four?

Wir blicken auf über 20 Jahre Erfahrung als Digitalagentur und die Expertise von zahlreichen Shopware-Projekten für den Mittelstand zurück. Als offizieller Shopware- und Vario Business Partner setzen wir für Sie den kompletten Verkaufsprozess leistungsstark und einfach um. Unsere E-Commerce-Expertinnen und -Experten sind dabei stets ansprechbar für Sie und begleiten Sie und Ihren Shop auf dem Weg zum Erfolg.

Weitere Leistungen für Ihren Online-Shop

Neben der Erstellung und Einrichtung Ihres Webshops auf Shopware-Basis in Kombination mit dem VARIO Warenwirtschaftssystem bieten wir Ihnen eine Vielzahl an Leistungen, die Ihrem Shop zum Erfolg am Markt verhelfen:

  • Vollständige Begleitung im Online-Marketing
  • Suchmaschinenoptimierter (SEO) Content für Ihren Shop
  • Mehr Conversions durch Suchmaschinenanzeigen (SEA)
  • Social-Media-Marketing für mehr Sichtbarkeit und Kundenbindung
  • Newsletter für gezieltes Ausspielen Ihrer Inhalte
  • Offline-Marketing mit klassischen Drucksachen und Werbemitteln
  • Schulungen im Umgang mit Shopware


forty-four Multimedia GmbH: die Full-Service Digitalagentur
aus Koblenz


Als Full-Service Digitalagentur sind wir Ihr Ansprechpartner für webbasierte Lösungen und klassische Medien. Ob Webseite, Shop-System, Online-Marketing oder Druckprodukt: Unser Team aus mehr als 35 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern entwirft maßgeschneiderte, ganzheitliche und zukunftssichere Lösungen – und das bereits seit über 20 Jahren.

Jetzt forty-four kontaktieren!

Der Beitrag forty-four erschien zuerst auf VARIO Software AG.

]]>
Multichannel, Omnichannel und Lagerlogistik in ERP und Warenwirtschaft https://www.vario-software.de/presse/pressemitteilungen/multichannel-omnichannel-und-lagerlogistik-in-erp-und-warenwirtschaft/ Fri, 18 Mar 2022 11:43:16 +0000 https://www.vario-software.de/?p=34973 (Neuwied, 23.09.2016) Omni-Channel heißt nichts anderes, als verschiedene Verkaufskanäle optimal zu nutzen und das alles aus einer einzigen „Zentrale“ heraus. In unserem Fall heißt die Zentrale VARIO 7, die Omni-Channel ERP und Warenwirtschaftslösung aus dem Hause VARIO Software. Omni-Channel bezeichnet eine Weiterentwicklung des Multi-Channel-Vertriebs – sämtliche Absatzkanäle werden hier parallel bedient und das aus einer […]

Der Beitrag Multichannel, Omnichannel und Lagerlogistik in ERP und Warenwirtschaft erschien zuerst auf VARIO Software AG.

]]>
Sämtliche Absatzkanäle werden hier parallel bedient und das aus einer zentralen Stelle heraus
(Neuwied, 23.09.2016) Omni-Channel heißt nichts anderes, als verschiedene Verkaufskanäle optimal zu nutzen und das alles aus einer einzigen „Zentrale“ heraus. In unserem Fall heißt die Zentrale VARIO 7, die Omni-Channel ERP und Warenwirtschaftslösung aus dem Hause VARIO Software.

Omni-Channel bezeichnet eine Weiterentwicklung des Multi-Channel-Vertriebs – sämtliche Absatzkanäle werden hier parallel bedient und das aus einer zentralen Stelle heraus. In unserem Fall ist das die Software-Lösung VARIO 7 aus dem Hause VARIO Software AG.

Doch erstmal mal zum Anfang:

Multichannel
Multichannel heißt „Mehrkanal” und bedeutet: Der Gewerbetreibende verkauft seine Waren über mehrere Kanäle direkt an seine Kunden. Diese Kanäle können z. B. ein Ladengeschäft, Versandhandel oder ein Onlineshop sein. Die einzelnen Vertriebswege haben dabei nichts miteinander zu tun, das bedeutet, dass der Konsument (Käufer/Kunde) nicht kanalübergreifend agieren kann. Wenn also ein Händler lokal und über Versandhandel verkauft, dann sind diese beiden Vertriebswege voneinander klar getrennt.

Cross Channel
Wieder sind mehrere Vertriebskanäle vorhanden– aber genau hier kommt ist der große Unterschied zum Multichannel. Die Vertriebswege sind miteinander verknüpft. Der Kunde kann sich also kanalübergreifend (z. B. im Ladengeschäft oder Abhollager) informieren und auch bestellen (z. B. über einen Onlineshop). Oder andersherum: Der Kunde bestellt im Internet im Onlineshop und holt die Ware dann im Ladengeschäft/Lager ab. Das nennt man dann auch „In-Store Pick Up”.

Omnichannel
Eigentlich hat Omnichannel die gleiche Bedeutung wie Cross-Channel, wird aber als dessen Weiterentwicklung gesehen. Das ist durchaus verwirrend. Aber der Witz liegt im Detail. Denn im Gegensatz zum Cross-Channel, wo der Kunde/Käufer kanalübergreifend agieren kann und auch die Datenzentrale dieselbe ist, heißt Omnichannel zusätzlich noch, dass man jederzeit auf das gesamte Angebot und egal über welchen Vertriebsweg zugreifen kann und auch soll.

Also: Omni-Channel heißt nichts anderes, als verschiedene Verkaufskanäle optimal zu nutzen und das alles aus einer einzigen „Zentrale“ heraus. In unserem Fall heißt die Zentrale VARIO7, die Omni-Channel ERP und Warenwirtschaftslösung aus dem Hause VARIO Software.

Händler müssen Ihren Arbeitsaufwand beim Einstellen der Artikel auf verschiedenen Verkaufsportalen so gering wie möglich halten. Die Verwaltung der Inhalte für den eigenen Internetshops so wie der unterschiedlichen Verkaufsportalen muss so optimiert sein, dass alle Plattformen quasi auf „Knopfdruck“ befüllt werden und bei Verkauf der Artikel in der Plattform alle Informationen automatisiert importiert werden. Hier lohnt es sich, auf bereits bewährte und langjährig etablierte Lösungen zurückzugreifen. Dabei spielt es keine Rolle, ob man nur B2B oder B2C Handel oder beides betreibt. Erst mit einem Warenwirtschaftssystem laufen die Prozesse rund, automatisiert und sparen Zeit und damit Geld.

Das Ziel durch den Einsatz einer ERP/Warenwirtschaftsslösung ist die Steigerung der betrieblichen Effizienz durch zentrale Datenpflege, optimierte Logistikabläufe und hierdurch resultierende höhere Rentabilität sowie mehr Transparenz für leichtere Entscheidungsfindungen.

Immer dann, wenn man von Transparenz, höherer Rentabilität und automatisiertem Internethandel spricht, spricht man auch von der VARIO Software AG. Synchronisieren und optimieren von Einkauf, Lager, Verkauf und Vertrieb auf Knopfdruck. Ganz gleich, ob Waren im eigenen Lager verwaltet oder ein Streckenlieferant (Dropshipper) für den Versand der Artikel genutzt wird. Ganz gleich, ob man über einen eigenen Online-Shop oder Verkaufsplattformen wie eBay oder Amazon verkauft: Die VARIO Software verwaltet alle Abläufe und Stammdaten.

VARIO 7 – so der Produktname der Software – ist eine Multi-Channel-Lösung (Risiken und Chancen werden auf mehrere Vertriebswege aufgeteilt), um Artikel schnell und ansprechend auf den verschiedenen Verkaufsplattformen zu platzieren und die Daten bei einer Bestellung direkt und automatisch einzulesen. Der automatisierte Bestandsabgleich sorgt dafür, dass nie ein Überverkauf stattfinden kann. Alle Daten sind immer auf dem aktuellen Stand. Die VARIO 7 Warenwirtschaft deckt die gesamte Wertschöpfungskette vom Einkauf, Lagerhaltung bis hin zu Vertrieb und Kundenmanagement ab.

Sämtliche Prozesse wie Zahlungsmanagement, Logistik, Versand und Streckengeschäft sind automatisiert und integriert. Mithilfe des auf die Versandhandels- und E-Commerce-Branche angepassten Warenwirtschafts-Systems werden alle Unternehmensdaten und Strukturen mit wenigen Klicks abgerufen, geplant und gesteuert. Zur Analyse von Unternehmensdaten stellt VARIO 7 verschiedene Reporte und Auswertungen zur Verfügung. Dazu zählen Funktionen für die Erstellung von Umsatzstatistiken, Lagerbestandslisten, Hitlisten, Provisionsabrechnungen, Renner/Penner-Analysen und Projektauswertungen.

Gerade die Anbindung der VARIO 7 Warenwirtschaft/ERP-Software an etablierte Shopsystemen wie Shopware, PrestaShop, OXID eSales, Magento, Gambio, xt:Commerce und zu Marktplätzen wie eBay, Amazon, Rakuten und Hitmeister machen die VARIO Software zu einer Omnichannel – All-in-One-Lösung für Warenwirtschaft, Finanzbuchhaltung, Geschäftsanalyse und Kundenmanagement (CRM), E-Commerce und Versandhandel.

Weitere Infos

Der Beitrag Multichannel, Omnichannel und Lagerlogistik in ERP und Warenwirtschaft erschien zuerst auf VARIO Software AG.

]]>