Lager, Logistik, Versand
Warenwirtschaft für Ihr Lagermanagement
VARIO – die Warenwirtschaft für Versand, Lager und Logistik

VARIO – die Warenwirtschaft für Versand, Lager und Logistik


Die Lagerhaltung und Logistik gehört für die meisten Versandhandelsunternehmen zu den wichtigsten Teilbereichen des Unternehmens. Damit besteht ein hoher Anspruch an Ihre Warenwirtschaftssoftware und die Notwendigkeit, Arbeitsprozesse zu automatisieren. Dies gilt sowohl für den Einkauf selbst, als auch für den kompletten Bereich des Warenausgangs und beim Versenden der Ware an den Kunden. Durch die Spezialisierung der VARIO Warenwirtschaft auf den E-Commerce sind die Funktionen und Verwaltungstools für den Versandhandel dementsprechend umfangreich und durchdacht. Damit wird auch dieser Teilbereich des ERP-Systems dem hohen Anspruch eines Handelsunternehmens gerecht.


Interface der Lagerverwaltung und der Versandabwicklung in der VARIO Warenwirtschaft

Mit VARIO erhalten Sie das optimale Werkzeug für Ihre Lagerverwaltung und den Versand

VARIO bietet Ihnen eine durchgängige Bearbeitung Ihrer Beschaffung − von der Anfrage, über die Disposition und Bestellung bis hin zur Erfassung der Wareneingänge inklusive der Rechnungsprüfung. Beim Unterschreiten von Mindestbeständen schlägt Ihnen die Software automatisiert eine Bestellliste vor und stellt sicher, dass Sie alle Ihre Warenmengen sicher im Griff haben. Mit der Mehrlagerfähigkeit von VARIO können Sie mehrere Lager verwalten. Ein Artikel kann in verschiedenen Lagern liegen und je Lager können ein Mindest- und Sollbestand sowie der Lagerort in diesem Lager festgelegt werden. Automatisierte Umlagerungsvorschläge sorgen dafür, dass die Ware immer am richtigen Ort liegt.

Lagerstrukturen und Funktionen


Standorte & Umlagerungen

Mit VARIO können nicht nur mehrere Lager an mehreren Standorten verwaltet werden, sondern die Standortverwaltung ermöglicht auch das automatisierte Umlagern der Ware von einem Quelllager in ein Ziellager über Standorte hinweg, dorthin, wo die Ware benötigt wird. Für die Bewertung und Bewegung stellt VARIO viele Lagermerkmale und Werte bereit, um bei jedem Artikel Bestand, Reservierungen, Verfügbarkeiten, Mindestbestand, Sollbestand, Bestellungen, Lagerort oder Lagerplätze zu sehen. Die Lagerverwaltung und das Buchen von Artikelbeständen in Lagern ist die Kernkompetenz einer Warenwirtschaftssoftware.

Mehrlagerfähigkeit

Mit der Mehrlagerfähigkeit der Lagerhaltungssoftware können Sie mehrere Lager und Lagerkreise verwalten. So teilen Sie Ihre Flächen z. B. in
  • Hauptlager
  • Servicelager
  • Palettenlager
  • Retourenlager
  • Nachlegelager
  • Warenverzichtslager
  • Schwundlager
Ein Artikel kann in verschiedenen Lagern liegen und je Lager können ein Mindest- und Sollbestand sowie der Lagerort festgelegt werden. Automatisierte Umlagerungsvorschläge sorgen dafür, dass die Ware immer am richtigen Ort liegt. VARIO erleichtert Ihnen auch die chaotische Lagerhaltung.

Chaotische Lagerhaltung

VARIO unterstützt Sie bei der chaotischen oder dynamischen Lagerhaltung. Mit dieser Lagerform gibt es keine feste, vordefinierte Platzzuordnung für Ihre Lagerware. VARIO erkennt alle freien Lagerflächen und ordnet eingehende Ware einer dieser Freiflächen zu. Der Vorteil liegt hier in der Ausnutzung der gesamten Lagerkapazität ohne Rücksicht auf eine Ordnung der eingelagerten Ware nach Kategorie oder Artikelnummer und ohne die Notwendigkeit einer Pufferzone. Die laufwegoptimierte Pickliste ermöglicht auch bei der chaotischen Lagerhaltung eine schnelle, effiziente Kommissionierung.

Stapelverarbeitung

Die Stapelbearbeitung ist die zentrale Steuerung der Prozesse zur Auslieferung. Sie berücksichtigt alle zur Verfügung stehenden Informationen und Einstellungen. Manuell werden Entscheidungen schnell fehleranfällig und es reagiert eher das Bauchgefühl. Die Stapelbearbeitung der VARIO Lagerverwaltungssoftware erstellt präzise Vorschläge auf Basis von Fakten und vorgegebenen Strategien und ist unverzichtbar für den geordneten Ablauf im Unternehmen.

Inventur

In der Praxis ist es oft so, dass Inventuren ein bis zwei Tage in Anspruch nehmen und der komplette Betrieb in dieser Zeit ausgesetzt werden muss. Wenn Sie nicht an einem Stichtag alle Artikel zählen möchten, so unterstützt Sie VARIO bei der verteilten Zählung ausgewählter Artikel (nach Lager, Warengruppe oder einzelnen Artikeln) zu verschiedenen Zeitpunkten. So kann der Betrieb währenddessen weiterlaufen. Die Erfassung der Artikel während der Inventur kann entweder direkt in VARIO vorgenommen oder als Zählliste aus Excel oder externen Systemen importiert werden.

Bestandsverwaltung

Mit VARIO definieren Sie Mindest- und Sollbestände für Ihre Lager. Durch die Erfassung jedes Wareneingangs und -ausgangs haben Sie den aktuellen Lagerbestand eines Artikels stets im Blick. Die integrierten Schnittstellen zu Ihren Onlineshops und Marktplätzen ermöglichen ebenfalls den Bestandsabgleich mit Ihren Verkaufskanälen, so dass auch Ihre Kunden immer über den Bestand und die Lieferzeiten Ihrer Produkte informiert sind. Das sorgt für mehr Transparenz und verhindert Überverkäufe.

Kommissionierung


Für die Zusammenstellung Ihrer Kundenaufträge gibt es viele unterschiedliche Kommissionier-Methoden. Die leistungsstarke Lagerverwaltung der VARIO Warenwirtschaft unterstützt sämtliche Kommissionierungsarten – rollende und stationäre Boxkommissionierung, Einzel- sowie Sammelkommissionierung. Egal mit welcher Methode Sie arbeiten, mit VARIO stellen Sie die Lagerware schnell und effektiv für den Versand zusammen. Picklisten können auf Papier oder digital auf dem Tablet ausgegeben werden und sind stets von VARIO laufwegoptimiert. Laufwegoptimierte Kommissionierung bedeutet, dass die Sortierung der Artikel auf der Liste mit dem optimalen Laufweg in Ihrem Lager übereinstimmt. Nach Abschluss der Kommissionierung werden automatisch die Versanddokumente sowie das Etikett gedruckt. Außerdem können Sie Ihren Kunden – je nach gewähltem Versanddienstleister – per E-Mail über den aktuellen Versandstatus benachrichtigen.

Einzel-Kommissionierung

Bei dieser Kommissionierart, werden immer nur die Artikel eines Auftrags gepickt. Diese Art eignet sich besonders für große Produkte.

Sammel-Kommissionierung

Bei der Sammelkommissionierung werden die Artikel aller Aufträge wegeoptimiert gepickt. Anschließend werden durch scannen, alle Artikel zu einem Auftrag identifiziert. Sind alle Artikel zusammen, wird das Paket versandfertig gemacht. Diese Art eigen sich für Aufträge mit wenig Artikeln.

Rollende Boxkommissionierung

Bei der rollenden Boxkommissionierung füllt der Picker nummerierte Boxen auf einem Wagen. Die Pickliste führt ihn laufwegsoptimiert durchs Lager und zeigt welches Produkt in welche Box gehört. Diese Art eignet sich sowohl für sehr kleine als auch größere Produkte.

Stationäre Boxkommissionierung

Die rollende Boxkommisionierung ist eine Erweiterung der Sammelkommissionierung. Nachdem der Picker alle Artikel mehrerer Aufträge in seinem Wagen hat, sortiert er die Artikel in Boxen. Eine box ist ein Auftrag. Der Packer weiß schließlich welche Box komplett ist und macht das Paket versandfertig.

Schnell-Kommissionierung

Bei allen Methoden lässt sich eine Schnellkommissionierung vorschalten, wodurch ein effizienter Pick- und Packprozess für Bestellungen mit nur einer Position gewährleistet wird.

Mobile Datenerfassung und papierloses Arbeiten für optimierte Prozesse

Das Kommissionieren kann sowohl mit einer gedruckten Pickliste erfolgen als auch komplett papierlos. Bleiben Sie mobil, indem Sie Ihre Picklisten auf dem Notebook, Tablet oder Smartphone bearbeiten. Die Datenerfassung mit mobilen Scannern vereinfacht die Vorgänge, reduziert die Fehlerquote und der gesamte Versandprozess kann schneller abgewickelt werden. VARIO unterstützt eine Vielzahl mobiler Geräte. VARIO TIPP: Statistisch gesehen ist die Kommissionierung der fehleranfälligste Prozess im Warenlager. Automatisierte Verfahren für die Dateneingabe und den Datenabgleich optimieren Ihre Auftragsabwicklung.

Logistik-Schnittstellen in VARIO – DHL, UPS, Hermes & Co.


Bei einem Warenwirtschaftssystem, dessen Fokus auf dem E-Commerce und Versandhandel liegt, dürfen zuverlässige Logistik-Schnittstellen zu den Versanddienstleistern natürlich nicht fehlen. VARIO unterstützt sowohl Versanddienstleister-Schnittstellen, die einen eigenen Webservice zur Verfügung stellen sowie die klassische Offlinevariante mit Anbindung der eigenen Software Ihres Logistikdienstleisters.

Die Offlinevariante – wie funktioniert’s?

Sie nutzen die Windows-Software eines Versanddienstleisters wie z.B. WorldShip von UPS, Easylog von DHL, DELISprint von DPD oder Gepard Connect von GLS? VARIO 8 unterstützt die Versandprogramme aller bekannten Logistikunternehmen und verbindet Sie über leistungsstarke Schnittstellen mit Ihrer Warenwirtschaftssoftware. Mit dem Ausdruck des Lieferscheins werden die Daten des Empfängers an die Schnittstelle der eingesetzten Versandsoftware übergeben. VARIO spielt hierbei automatisch eine Datei aus, welche von der entsprechenden Versendersoftware eingelesen und verarbeitet wird. Die Versandpapiere bzw. -etiketten werden daraufhin automatisch ausgedruckt. Anschließend stellt die Versendersoftware eine Rücklesedatei für den Import der Paketnummern in VARIO bereit.

Die Onlinevariante – wie funktioniert’s?

Viele Versanddienstleister stellen mittlerweile einen Webservice zur Abwicklung des Versandprozesses zur Verfügung. Das Prinzip ist im Grunde das gleiche wie bei der Offlineanbindung: Die Daten zur Lieferung wie die Empfängeradresse werden direkt aus VARIO an den Webservice übergeben. Nach Verarbeitung gibt dieser alle Informationen, die Sie benötigen, um Versandaufkleber zu erstellen sowie die Trackingnummer an VARIO zurück. VARIO druckt daraufhin den Paketaufkleber direkt aus.

Hohe Transparenz auch für Ihre Kunden

Je nach Logistikanbieter gibt es für versendete Pakete einen bis sechs Versandstatus. VARIO bildet alle Versandstatus im Detail ab, so dass Sie immer über den aktuellen Stand informiert sind. Ihren Kunden werden auf Wunsch automatisiert E-Mail-Benachrichtigungen zur Versandbestätigung direkt aus VARIO heraus versendet – je nach Versanddienstleister sogar inkl. Trackingnummer zur Sendungsverfolgung. Denn eine transparente Paketverfolgung gehört heutzutage zu den Grundbedürfnissen der Kunden.

Automatisierte Abläufe für eine schnelle Versandabwicklung

Mit den integrierten Schnittstellen der VARIO 8 zu Ihren Versanddienstleistern automatisieren Sie die kompletten Prozesse in Ihrer Logistik. Kommissionieren, Verpacken, Lieferdokumente erstellen, Versandlisten ausgeben, Status-E-Mails versenden, Pakete stornieren – vom Wareneingang bis zum Versand bildet VARIO Ihre Prozesse nachvollziehbar ab und beschleunigt die Abläufe im Lager.

Versandschnittstellen einrichten

Wie Sie die Logistik-Schnittstellen zu Versanddienstleistern in VARIO 8 einrichten, zeigen wir Ihnen anhand von zwei Beispielen (DPD „DELISprint“ und DHL „Versenden 2“) in unserem Video-Tutorial. Weitere hilfreiche Videos zur VARIO Warenwirtschaft finden Sie in unserem Hilfe-Center unter VARIO Tutorials.
UPS Logo
TNT Logo
Logo Internetmarke
hellmann Logo
Hermes Logo
dpd Logo
Funktionen der VARIO Lagerverwaltungssoftware in der VARIO Warenwirtschaft im Überblick

Die Funktionen der VARIO Lagerverwaltungssoftware

  • Automatisierter Bestandsabgleich – auch im Onlineshop immer auf dem aktuellen Stand
  • Lagerplatzverwaltung – für eine optimale Ausnutzung Ihrer Lagerkapazitäten
  • Mehrlagerfähigkeit – für die Verwaltung verschiedener Lager und Lagerkreise
  • Laufwegoptimierung – für eine schnelle Kommissionierung
  • Kommissionierung – für alle Kommissionierungsarten
  • Stapelbelegverarbeitung – für einen geordneten Ablauf
  • Inventur – für die Zählung nach Lager, Warengruppen oder einzelnen Artikeln
Kostenlose Vorführung durch einen Kundenberater der VARIO Lager-Software und VARIO Warenwirtschaft vereinbaren

Kostenlose Vorführung des VARIO ERP-Systems mit integrierter Lagersoftware

Sie haben Interesse an einem umfangreichem Programm für Ihre Lagerverwaltung? Dann lassen Sie sich die VARIO Warenwirtschaft mit integriertem Lagermanagement in einer kostenlosen Vorführung bei Ihnen vor Ort, bei uns im Haus oder per TeamViewer zeigen und erfahren Sie, welche Vorteile VARIO für Sie bereithält.
Kostenlose Lagerverwaltungssoftware mit der VARIO For Free herunterladen

Kostenlose Lagerverwaltungssoftware? VARIO For Free!

Ein Großteil der Funktionen des VARIO Lagerverwaltungsprogramms sind bereits in der kostenlosen Version der VARIO Warenwirtschaft enthalten. Für die umfangreiche Abwicklung Ihrer Logistikabläufe sind in der Warenwirtschaftssoftware auch gleich Schnittstellen zu verschiedenen Versanddienstleistern wie DPD, DHL, Hermes und UPS integriert. Eine Übersicht aller Versionen und Funktionen der VARIO Warenwirtschaft für Ihr Versandhandelsunternehmen finden Sie auf Versionen und Preise.

FAQ zum Thema Lagerhaltung, Lagerverwaltung und Logistik



Was ist der Unterschied zwischen einem Lagerverwaltungssystem und einem Warehouse Management System?


Die Begriffe Lagerverwaltungssystem und Warehouse Management Systeme werden – trotz großer Unterschiede – vermehrt synonym verwendet.

Im Zentrum eines Lagerverwaltungssystem steht die Verwaltung von Mengen, Lagerorten sowie deren Beziehung zueinander. Zusätzliche Funktionen ermöglichen die Verwaltung der Transportsysteme.

Das Warehouse Management hingegen umfasst die Steuerung, Kontrolle und Optimierung komplexer Lager- und Distributionssysteme. Zu Warehouse Management Systemen, kurz WMS, gehören neben der Lagerverwaltung zusätzliche Funktionen und Methoden zur Kontrolle der Systemzustände sowie Betriebs- und Optimierungsstrategien. Innerbetriebliche Lagersysteme werden mit WMS geführt und kontinuierlich optimiert.


Ist das VARIO Logistik-Modul ein WMS?


Das VARIO Logistik-Modul ist ein WMS und stellt Ihnen alle Vorzüge des Warehouse Managements zur Verfügung. Durch die Integration des Logistik-Moduls in das VARIO ERP-System ist die Steuerung, Kontrolle und Optimierung Ihrer Unternehmensprozesse – so auch innerhalb der Logistik und Verwaltung – in ein und demselben System möglich.


Was kostet eine Lagersoftware?


Die Kosten einer Lagersoftware setzen sich aus unterschiedlichen Komponenten zusammen. Dazu zählt:

  1. die Komplexität der Lagerverwaltung
  2. die vorhandene IT-Infrastruktur
  3. die Anzahl der Mitarbeiter, die mit der Software arbeiten werden
  4. die Dauer der Einführungsphase
Aufgrund der Zusammensetzungen unterschiedlicher Faktoren, kann die Kostenfrage einer Lagersoftware ohne Bedarfsanalyse nicht pauschal beantwortet werden.

Es besteht die Möglichkeit – je nach Anbieter – die Software als monatliches Mietmodell zu mieten oder aber die Software per Einmalzahlung zu erwerben. In beiden Fällen sollten Sie vorab ein Budget festlegen und dieses klar mit dem Software-Anbieter besprechen.


Was ist ein Lagerverwaltungssystem?


Mit einem Lagerverwaltungssystem gelingt die Abbildung aller Warenbewegungen innerhalb eines Unternehmens. Je nach Art der Lagerverwaltungssoftware, können sämtliche Daten des Verkaufs und Einkaufs sowie jegliche Materialentnahmen automatisiert, geordnet und übersichtlich dargestellt werden.

Ein Lagerverwaltungssystem ist eine Software zur Überwachung, Steuerung und Verwaltung eines Lagers.

Lagerverwaltungssoftwares sind entweder in ein Warenwirtschaftssystem bzw. einem ERP-System eingebunden oder existieren als geschlossene Software-Systeme. Letztere können nur durch recht komplexe technische Schnittstellen mit anderen Software-Programmen interagieren. Wohingegen integrierte Lagerverwaltungssysteme, durch die direkte Einbindung an ein Warenwirtschaftssystem, auf alle Daten und Lagerveränderungen zugreifen und für die nächsten Schritte weiterverarbeiten kann.


Wer benötigt eine Lagerverwaltungssoftware?


Grundsätzlich gilt: Jedes Unternehmen, welches die Lagerung von Gütern und alle dazugehörigen Prozesse abbilden will und muss, ist mit einer Lagerverwaltungssoftware gut beraten.

Eine Lagerverwaltungssoftware eignet sich sowohl für Unternehmen mit großem sowie komplexem Lager als auch für Betriebe, die Produkte über einen längerfristigen Zeitraum einlagern. Fehlerquellen werden reduziert und die Lagerbestände können in Echtzeit abgerufen werden. Außerdem geht die Nutzung einer Lagerverwaltungssoftware mit einer Effizienz- und Produktivitätssteigerung einher, indem beispielsweise Artikelstellplätze unverzüglich identifiziert werden können.

Auch Unternehmen mit Online-Shops, reine Online-Shops oder Unternehmen mit Online-Shop und Anbindung an ein Online-Marktplatz wie beispielsweise Amazon oder eBay, garantieren mit einer Lagerverwaltungssoftware einen schnellen, unkomplizierten und reibungslosen logistischen Ablauf. Durch die Anbindung des VARIO Logistik-Moduls an das VARIO ERP-System, können Sie über ein und dasselbe System sowohl auf Ihren Online-Shop als auch auf das Lagerverwaltungssystem zugreifen. Informationsfehler werden auf ein Minimum reduziert und Sie und Ihre Kunden verfügen über die bestmögliche Transparenz.

Eine Lagerverwaltungssoftware wird Unternehmen mit folgenden Eigenschaften empfohlen:

  • Unternehmen mit großen Lagern
  • Unternehmen mit komplexen Lagern
  • Unternehmen die eine Einlagerung von Produkten über einen gewissen Zeitraum vornehmen
  • Unternehmen mit eigenem Online-Shop
  • Online-Shops generell
  • Unternehmen mit Anbindung an einen Online-Marktplatz (bspw. Amazon)

Welche Vorteile bietet ein Warehouse Management System (WMS)?


Transparenz, Zeitersparnis und die Reduktion von Fehlerquellen sind nur wenige der Vorteile, die ein Warehouse Management System, kurz WMS, bietet. Unternehmen, die das WMS von VARIO nutzen, profitieren von folgenden Vorteilen:

  • Der Bestandsabgleich erfolgt automatisiert – so ist auch Ihr Online-Shop immer aktuell
  • Optimale Lagerplatzverwaltung für eine bessere Orientierung und die optimale Auslastung Ihrer Lagerkapazitäten
  • Echt-Zeit-Lagerbestände
  • Zeitersparnis
  • Effizienzsteigerung
  • Verknüpfung mit Ihrem Online-Shop möglich
  • Produktivitätssteigerung
  • Kommissionierung aller Kommissionierungsarten
  • Problemloser logistischer Ablauf unter anderem durch die Stapelbelegverarbeitung
  • Schnelle Kommissionierung durch die Laufwegoptimierung

Bildet die Software von VARIO alle Kernfunktionen der Lagerverwaltung ab?


Die Lagerverwaltungssoftware von VARIO bildet alle Kernfunktionen der Lagerverwaltung ab. Die Kernfunktionen eines modernen Lagerverwaltungssystem umfassen unter anderem die Stammdaten- und Transportverwaltung, jegliche Prozesse innerhalb des Wareneingangs und Warenausgangs sowie die Lagerstruktur.