B2B-E-Commerce mit VARIO
und dem "VARIO B2B-Commerce Plugin" für Shopware
B2B

B2B Shop und B2B E-Commerce mit VARIO


Mit dem „VARIO B2B-Commerce-Plugin“ für Shopware bilden Sie die typischen B2B-Prozesse sowie komplexe Preisstrukturen im Händlergeschäft mit VARIO ab.

Shopware Plugin für den B2B mit Integration in das VARIO ERP-System

B2B im E-Commerce gewinnt immer mehr an Bedeutung

Eine Studie des IFH Köln kommt zu dem Ergebnis, dass der Umsatz im B2B-E-Commerce im Geschäftsjahr 2018 in Deutschland auf 1,3 Billionen Euro wuchs. Somit macht der B2B-E-Commerce ein Viertel des Gesamtumsatz‘ aller betrachteten Wirtschaftszweige aus. Das Wachstum des B2B-E-Commerce ist mit mehr als 15% jährlich stärker als das im B2C-Handel.*

Mit VARIO und Shopware ebnen wir Ihnen den Weg, die Digitalisierung mithilfe des E-Commerce – besonders in der Beschaffung – in die B2B-Welt zu transferieren und das Potential, welches im immer weiter wachsenden B2B-Onlinehandel steckt, gewinnbringend zu nutzen.

Die Funktionen des B2B-Commerce-Plugins im Überblick


Unser B2B-Commerce-Plugin für Ihren Shopware-Shop erweitert diesen zu einem professionellen B2B-Shop und bietet Ihren Kunden viele Vorteile gegenüber dem Standard-System. Die Highlights sind eine Benutzerverwaltung, eine automatisierte Budgetvergabe, die Zuordnung von Kostenstellen sowie die Definition von kundenindividuellen Preisen und Katalogen.

Benutzer

Ihre Kunden können direkt im Online-Shop eine Freischaltung als Geschäftskunde beantragen. Nach der Freischaltung ermöglicht das B2B-Plugin die Anlage mehrerer Benutzer und Benutzertypen für Ihre Kunden im Online-Shop. Der „Hauptnutzer“ eines Unternehmens wird als Debitor definiert. Dieser erhält die Berechtigung, Mitarbeiter des Unternehmens zu verwalten und die Grundeinstellungen für das entsprechende Unternehmen zu ändern. Ein Mitarbeiter ist ein Benutzer, der einem Debitor untergeordnet ist. Er teilt sich mit dem Debitor und anderen Mitarbeitern ein Adressbuch.

Bestellt nun ein Mitarbeiter Ihres Kunden in Ihrem Webshop, so greift die Funktion Bestellfreigabe. Nun müssen die Bestellungen eines Mitarbeiters durch den Debitor freigegeben oder abgelehnt werden, bevor sie innerhalb von Onlineshop-Software erzeugt werden. Ein besonderes Highlight in diesem Prozess ist die Kommentarfunktion.

Budgets

Mitarbeitern eines Unternehmens können über das B2B-Plugin definierte Budgets für Bestellungen freigegeben werden. Solange ein Mitarbeiter über ausreichendes Budget verfügt, kann er Bestellungen ohne Freigabe durch den Debitor durchführen und diese mit einer ihm zugewiesenen Zahlungsart abschließen.

Ist das Budget eines Mitarbeiters aufgebraucht, ist es möglich, einen Freigabeprozess zu durchlaufen. Überschreitet der aktuelle Warenkorb eines Mitarbeiters sein aktuell verbleibendes Budget, so wechselt der Online-Shop automatisch in den Freigabemodus.

Einmal am Tag prüft ein Cron-Job den Status der Budgets und setzt diese auf den Ausgangswert zurück, sofern der Budgetzeitraum abgelaufen ist. Es ist möglich tägliche, wöchentliche, monatliche, quartalsweise und jährliche Budgets im Online-Shop zu definieren. Jeder Mitarbeiter verfügt hierbei immer nur über ein Budget.

Kostenstellen

Anders als im B2C, wo es der Kunde auch gar nicht braucht, benötigt der Geschäftskunde im B2B die Möglichkeit der Eingabe einer Kostenstelle. Anlage von Kostenstellen und Auswahl der Kostenstelle in der Mitarbeiter-Bestellung ist im E-Commerce für B2B-Unternehmen unerlässlich und im B2B-Shop implementiert.

Ihr E-Commerce-Kunde kann neue Kostenstellen anlegen und diese seinen Mitarbeitern zur Verwendung zuzuweisen. Jedem Mitarbeiter können hierbei beliebig viele Kostenstellen zugewiesen werden. Weiterhin erhält er die Möglichkeit, die verpflichtende Auswahl einer Kostenstelle zu einer Bestellung einzustellen.

Kundenindividuelle Preise und Kataloge

In B2C-Webshops gibt es in der Regele einen Preis, den allgemeinen Brutto-Preis. Gegebenenfalls gibt es mengenabhängige Rabatte. Doch gerade im B2B sind oftmals viele verschiedene Gestaltungen des Preises zu finden.

Ihre im VARIO ERP-System gepflegten, individuellen Preise, Kundenpreislisten, individuelle Sonderpreise werden automatisiert an Ihren B2B-Shopware-Shop übertragen. Ihre Kunde kaufen in Ihrem Online-Shop zu den mit Ihnen individuell ausgehandelten Konditionen und Preisen ein. Gewähren Sie Ihren Kunden zusätzlich weitere Sonderrabatte, welche dem Kunden im Frontend Ihres Webshops sichtbar durchkalkuliert werden. Stellen Sie auf Wunsch ein, dass nur Produkte angezeigt werden, die in der von Ihnen festgelegten Kundenpreisliste hinterlegt sind.

Aufgebaut auf der Shopware Basis

Shopware ist ein führendes E-Commerce-System und wird von einigen der größten europäischen Marken, Einzelhändlern und Herstellern eingesetzt. So vertrauen heute bereits mehr als 80.000 Unternehmen auf eine Lösung von Shopware, zusammen generierten diese im Jahr 2018 einen kumulierten Gesamtumsatz von 5,8 Milliarden Euro.

Die Onlineshop-Software von Shopware ist auf den modernen E-Commerce ausgerichtet. Vollständig responsive, voreingestellte Suchmaschinenoptimierung und eine Vielzahl an Marketing-Tools runden die E-Commerce-Software ab.
Shopware B2B Online-Shop mit Anbindung an die Warenwirtschaft

VARIO, das ERP-System für B2B-Unternehmen


Wir haben uns auf die Entwicklung fortschrittlicher ERP-Lösungen mit Integrationen für den E-Commerce spezialisiert. Durch die Anbindung an alle gängigen Shop-Systeme und Marktplätze ermöglichen wir Ihnen einen erfolgreichen Multi- und Omni-Channel-Vertrieb.

VARIO bietet eine Vielzahl von selbst entwickelten Schnittstellen zu Marktplätzen und Onlineshop-Systemen, so dass Sie auf Drittanbieter als „Vermittler zwischen den verschiedenen Systemen“ verzichten können. Ihre Daten werden direkt zwischen dem Warenwirtschaftssystem und Ihren Verkaufskanälen synchronisiert. Von VARIO aus managen Sie all Ihre Einkäufe und Verkäufe, wickeln Aufträge vollständig von der Bestellung bis zum Versand ab und haben einen Überblick über alle Geschäftsabläufe.

Darüber hinaus bietet VARIO Module für die Bereiche Warenwirtschaft, CRM, Produktion, Werkstatt und Service, der Vermietung sowie für die Finanzbuchhaltung und das Controlling. Abgerundet wird das ERP-System mit einem DMS.
VARIO Webentwicklung und E-Commerce Agentur für B2B-Shops mit Shopware

VARIO Agentur

Unser Anspruch ist es, Sie umfassend zu betreuen – Ihnen das perfekte „Rund-um-sorglos-Paket“ bieten.

Hierfür steht Ihnen ein VARIO Team aus Template-Designern, Webentwicklern und Online-Marketing-Spezialisten zur Verfügung, welches für Sie die Umsetzung Ihres eigenen Onlineshops übernimmt. Vom Entwurf bis zum für alle Endgeräte optimierten Webshop begleiten wir Sie bei Ihrem E-Commerce-Projekt.
Kostenfreie Beratung des B2B-Plugins in der VARIO Warenwirtschaft

Kostenfreie Beratung

Lassen Sie sich die Funktionen unserer Lösung für den B2B-Handel und den E-Commerce inklusive unseres ERP-Systems in einem kostenlosen Beratungstermin zeigen und erfahren Sie, welche Vorteile die Unternehmenssoftware für Sie bereithält. Dabei können wir den Termin bei Ihnen vor Ort, am Telefon oder bei uns im Haus wahrnehmen. Wir freuen uns auf Ihren Kontakt!

Das VARIO B2B-Commerce-Plugin ist nicht über den Shopware Plugin-Store erhältlich. Kontaktieren Sie uns – Gerne erstellen wir Ihnen ein unverbindliches Angebot!
*Quelle: IFH Köln, „B2B-E-Commerce auf der Überholspur“, Stand 17.06.2019: https://www.ifhkoeln.de/blog/details/b2b-e-commerce-auf-der-ueberholspur/