Webinar am 4. Juni, 11 Uhr – Nutzen Sie unsere integrierte OTTO-Schnittstelle! Jetzt anmelden
Branchen Pharma

Pharmahandel und Pharmagroßhandel

Die Software für den Handel in der Pharmazie

Warenwirtschaftssystem für den Pharmahandel

Mit einer Software für den Pharmahandel oder für Apotheken mit Großhandelserlaubnis können Sie Ihre Marktposition im immer komplexer werdenden Handel in der Pharmazie festigen und weiter ausbauen. Chargenverwaltung, Rabattverträge und Innovationsdruck fordern neben der Notwendigkeit einer ausgeklügelten Logistik und der Umsetzung von rechtlichen Besonderheiten wie bspw. der europäischen Fälschungsrichtlinie ihren Tribut.

Mit der Softwarelösung von VARIO sowohl für den Pharmahandel als auch den Pharmagroßhandel (pharmazeutische Großhändler) führen Sie Ihr Unternehmen zum Erfolg. Das moderne Warenwirtschaftssystem vereint verschiedene Vertriebskanäle sowie sämtliche Prozesse vom Einkauf über die Auftragsverwaltung bis zum Lagerwesen – und das speziell auf die Pharma-Branche abgestimmt! Profitieren Sie von zahlreichen Synergieeffekten und bieten Sie Ihren Kunden ein unvergleichliches Servicespektrum.

Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf den Button unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Weitere Informationen

Die Funktionen der Warenwirtschaft für den Pharmahandel im Überblick

  • ABDA-Datenbank inkl. 2-wöchentlichen Updates
  • MSV3-Schnittstelle – sendend und empfangend
  • securPharm-Schnittstelle
  • Branchenspezifische Masken für die Pharmabranche
  • Individuelle Prozesse für die Pharmabranche
  • Umfangreiche Logistikfunktion
  • … viele weitere ERP-Funktionen

Individuelle und rechtskonforme Branchenlösung für den Pharmahandel

Individuelle und spezielle Richtlinien bspw. securPharm oder die Prüfung, ob Ihre Kunden oder Lieferanten eine gültige Großhandelsgenehmigung haben, werden mit der VARIO Software für den Pharmagroßhandel zuverlässig umgesetzt. Im Fall einer fehlenden Genehmigung wird, die für Apotheken- und rezeptpflichtige Artikel die Auftragsbearbeitung für diesen Kunden blockiert. Somit sind Sie stets auf der sicheren Seite. Aber auch der branchenspezifische Blick auf Artikeldaten durch eine eigene Pharma-Artikel-Stammdatenmaske erleichtert das alltägliche Arbeiten.

Wir bieten Ihnen nicht nur ein modernes Warenwirtschaftssystem, welches umfangreiche Module und Funktionen bereitstellt, sondern darüber hinaus eine Softwarelösung, die etwaige Änderungen der Rechtslage stets berücksichtigt.

ABDA-Artikeldatenbank von ABDATA

Über die ABDA-Datenbank erhalten Sie umfangreiche Arzneimittelinformationen, wie Basisinformationen (Preisen, Texte, uvm.), aber auch Information zur Verpackung und Lagerung direkt in Ihr Warenwirtschaftssystem.

Als Neukunde stellen wir Ihnen diese Daten initial einmal bereit. Anschließend steht Ihnen eine neue Version der Artikeldaten zwei bis drei Tage vor dem 1. und 15. eines jeden Monats zum Abgleich bereit. Bei bestehenden Artikeln werden, wenn gewünscht, Werte aktualisiert. Das Besondere ist die Vorabankündigung von Preisänderungen, wodurch Sie Ihre Kunden 2-3 Tage vor der Preisänderung proaktiv auf diese aufmerksam machen können und/oder kundenindividuelle Sonderpreise anpassen können.

Die knapp 1 Million enthaltenden Artikel werden in einer sogenannten Schattendatenbank vorgehalten. Diese Schattendatenbank ist Volltext durchsuchbar. Zudem können Sie bestimmen welche Artikel- und/oder Warengruppen, Sie in Ihren Hauptartikelstamm überführen wollen.
Screenshot der Artikelverwaltungsmaske mit pharmaspezifischen Daten aus der ABDA-Datenbank
Grafik MSV3 Senden und Empfangen

MSV3-Schnittstelle inkl. MSV3-Server

MSV3 (Medium Speed Version) ist für deutsche Apotheken und den Pharmahandel nicht mehr wegzudenken. Die Webservice-basierte Schnittstelle zur Übermittlung der Bestellung von Apotheken beim Großhandel überzeugt mit Schnelligkeit, Stabilität und Benutzerfreundlichkeit.

Daher versteht es sich für eine Pharma-Branchenlösung von selbst, dass die MSV3-Schnittstelle in der Software enthalten ist und das sowohl für Sie als Auftrags-Sender (Bestellung beim Großhändler/Lieferanten, inkl. Prüfung und Anzeige der Lieferfähigkeit und Liefermenge), als auch für Sie als Auftrags-Empfänger.

Als einer der wenigen Software-Anbieter, bieten wir unseren Kunden die Möglichkeit einen eigenen MSV3-Server bei sich im Haus zu betreiben (Sie sind Auftrags-Empfänger und bieten einen Server an – bspw. „msv3.meine-domain.de“). Somit haben Apotheken und andere Pharmahändler die Möglichkeit bei Ihnen, über den gewohnten Weg, zu bestellen. Dies ist ein wahrer Wettbewerbsvorteil!


Lagerwesen

Angefangen mit dem digitalen Arbeiten in den Kommissionierungsprozessen mit MDE-Geräten und Scannern bis hin zu modernen Direkt-Anbindungen an Versender wie tnt, UPS, DHL und diverse Speditionen bietet VARIO alles aus einer Hand, in einer Software an.

Chargen- und Seriennummern-Verwaltung

Chargen und/oder Seriennummern wie auch die Unique Device Identification (kurz UDI) bestimmter Erzeugnisse gehören in der Pharmabranche zum Alltag. Bei Reklamationen oder einem Rückruf ist eine schnelle Handlungsfähigkeit gefragt. Mit dem Warenwirtschaftssystem werden die einzelnen Serien- und Chargennummern im gesamten Logistikprozess vom Wareneingang bis zum Warenausgang systemtechnisch erfasst und zentral verwaltet.

Verpackungsbarcodes für Umverpackungen

In der Regel werden im Wareneingang für Kartons oder Paletten, die die gleichen Artikel beinhalten (sprich viele Schachteln des gleichen Medikamentes), mit einem neuen „Gesamt-“ Außenbarcode versehen. Dieser beinhaltet die Menge der Einzel-Verpackungen bzw. den Karton-/Paletteninhalt. Wird dieser Barcode in der Kommissionierung gescannt, ist die gesamte Menge ausgewählt – dies spart gerade im Großhandel enorm viel Zeit.

securPharm-Schnittstelle

Die Echtheitsprüfung der Artikel ist für Sie im Arbeitsalltag mit VARIO kein wahrzunehmender Mehraufwand. Alle Prüfungen nach dem Scan des Data Matrix Code passieren im Hintergrund und werden direkt gegen das securPharm-System geprüft. Auch das Ausbuchen von Arzneimittel geht im Handumdrehen.

Wie die integrierte securPharm-Schnittstelle in VARIO funktioniert, erfahren Sie kompakt zusammengefasst in unserem Angepinnt-Video.



Weitere ERP-Funktionen

Neben den hier beschrieben Highlights für die Pharmabranche, stehen Ihnen weitere Module und Funktionen zu Verfügung.

FiBu-System

Offene Posten, Verbindlichkeiten, Zahlungen, Kassenbuch, integriertes Online-Banking und Mahnungen: Mit VARIO verwalten und kontrollieren Sie Ihren Geldfluss – GoBD konform. Dank integrierter FiBu-Schnittstellen ist die Anbindung des Steuerberaters oder eines anderen externen Buchhaltungssystem kinderleicht.

CRM-System

Die Kundenbeziehung und Beratung ist essentiell für den Erfolg im Großhandel, um langfristige Kundenbeziehungen zu halten. Mit der ins Warenwirtschaftssystem integrierten CRM-Software profitieren Sie nicht nur von einem CRM für den Service, sondern auch für den Vertrieb und das Marketing.

… und vieles mehr

… wie bspw. ein DMS, zahlreiche Auswertungsfunktionen, vielfältige E-Commerce-Schnittstellen und Funktionen

Falls Sie ein produzierendes Gewerbe in der Pharmaindustrie sind, bieten wir zusätzlich eine vollumfängliche Produktions-Software an.
Kostenlose Beratung vereinbaren

Kostenlose Beratung vereinbaren

Lassen Sie sich von unseren Experten bezüglich Digitalisierung, E-Commerce oder unserem Warenwirtschaftssystem VARIO in einem kostenlosen Erstgespräch online, bei Ihnen vor Ort oder in unserer Zentrale in Neuwied beraten und erfahren Sie, welche Vorteile die VARIO Software AG mit Ihren Lösungen für Sie bereithält.
Versionen & Preise der VARIO Warenwirtschaft

Versionen & Preise der VARIO Warenwirtschaft

Wir bieten unsere Warenwirtschaftssoftware in einer kostenlosen Version an, die bereits viele Funktionen beinhaltet, um sie auf Herz und Nieren zu prüfen. VARIO for Free bleibt bei bis zu 1.000 Belegen pro Jahr kostenfrei nutzbar. Sie wollen mehr? Kein Problem. Der Wechsel von VARIO for Free auf eine erweiterte VARIO Version ist ohne Neuinstallation jederzeit durch ein Programm- bzw. Lizenzupdate möglich. Gerne erstellen wir Ihnen ein unverbindliches Angebot.

FAQs zum Thema Pharmahandel und Pharmagroßhandel

Was ist Pharmagroßhandel?

Als wichtiger Teil des deutschen Gesundheitssystems, versorgt der Pharmagroßhandel Apotheken mit Produkten der Pharmaunternehmen. Er ist sozusagen das Bindeglied zwischen pharmazeutischen Herstellern und Apotheken. Der Handel mit pharmazeutischen Produkten steht im Zentrum eines Pharmagroßhandelsunternehmens.

Was ist Pharmahandel?

Pharmagroßhandel und Pharmahandel wird häufig synonym verwendet. Während der Pharmagroßhandel allerdings als Bindeglied zwischen pharmazeutischen Herstellern und Apotheken fungiert, bezieht sich der Pharmahandel auf den Verkauf von Medikamenten/pharmazeutischen Produkten an den Endverbraucher – Apotheke an Kunden.

Was ist MSV3 bzw. der MSV3-Server?

MSV3 ist ein webbasiertes Protokoll, welches für Bestellungen von Apotheken bei einem pharmazeutischen Großhändler verwendet wird. In kürzester Zeit werden Bestellungen übermitteltet. Als systematisches und flächendeckendes Angebot, bietet der MSV3-Server Apotheken (Online-) Verfügbarkeitsinformationen an.

Sowohl die Auskunfts- als auch die Lieferfähigkeit von Apotheken gegenüber Patienten und Verbrauchern verbessert sich dadurch immens.

Wer benötigt eine Großhandelserlaubnis?

Eine Großhandelserlaubnis benötigen Pharmazeutische Vertriebsunternehmen oder Zulassungsinhaber ohne Herstellungserlaubnis, die Arzneimittel aus fremder Herstellung vertreiben.

Die Großhandelserlaubnis unterliegt dem Gesetz des §52a des Arzneimittelgesetzes (AMG). Um eine Großhandelserlaubnis zu erlangen, müssen folgende Voraussetzungen erfüllt werden:

  1. Benennung einer Betriebsstätte
  2. Nachweise geeigneter und ausreichender Räumlichkeiten, Anlagen und Einrichtungen
  3. Benennung einer verantwortlichen Person mit erforderlicher Sachkenntnis
  4. Der Antrag ist um eine schriftliche Erklärung zu ergänzen, in der sich der Antragsstellende verpflichtet, für den ordnungsgemäßen Betrieb eines Großhandels geltenden Regelungen einzuhalten.
  5. Nachweis über die Zuverlässigkeit des Antragsstellers und der verantwortlichen Person
Weitere Informationen erhalten Sie bei der Zentralstelle der Länder für Gesundheitsschutz bei Arzneimitteln und Medizinprodukten.

Was ist securPharm?

Mit SecurPharm wird sichergestellt, dass gefälschte Arzneimittel nicht in die Hände von Patienten und Verbrauchern gelangt.

Das System zur Fälschungsabwehr im deutschen Arzneimittelvertrieb sichert legale Lieferketten noch besser ab. Am 09. Februar 2019 wurde EU-weit ein IT-basiertes Schutzsystem aktiv geschaltet.

Verschreibungspflichtige Medikamente werden direkt vor Abgabe an den Patienten/Verbraucher erneut auf Echtheit geprüft. Den deutschen Teil des Systems betreibt securPharm. securPharm ist eine Organisation bestehend aus Verbänden der Pharmaindustrie (vfa, BPI, BAH), Pharmagroßhändlern (PHARGO) und Apothekern (ABDA).

Welche Funktionen sollte eine Software für Apotheken mit Großhandelserlaubnis vorweisen?

Für die Echtheitsprüfung von Artikeln sollte unbedingt eine SecurPharm-Schnittstelle bei der Software für Apotheken mit Großhandelserlaubnis angeboten werden. Darüber hinaus ist die MSV3 Schnittstelle (Medium Speed Version) zur Übermittlung der Bestellungen von Apotheken beim Großhandel unabdingbar und sollte in der Software für Apotheken enthalten sein.

Nicht zu unterschätzen ist außerdem die regelmäßige Bereitstellung der ABDA-Artikeldatenbank. Ein einfacher Import dieser Daten in die Software für Apotheken mit Großhandelserlaubnis sollte daher möglich sein.

Eine leistungsstarke Chargen- und Seriennummern-Verwaltung sowie ein umfangreiches Lagerwesen sind ebenfalls nicht zu unterschätzen und erleichtern die Arbeit für Apotheken mit Großhandelserlaubnis um ein Vielfaches.

Was ist ABDATA?

ABDATA ist ein Pharma-Daten-Service. ABDATA entwickelt und produziert Arzneimitteldatenbanken. Die Datenbanken von ABDATA können über bestimmte Softwarelösungen von unter anderem Apotheken, Arztpraxen, Krankenkassen, Gesundheitsportalen und Pharmazeutischen Unternehmen genutzt werden.

Was ist der ABDA-Artikelstamm?

Der ABDA-Artikelstamm ist für moderne Warenwirtschaftssysteme, die im Klinikbereich und Apotheken verwendet werden, elementar. Der ABDA-Artikelstamm beinhaltet für die Bestellung wichtige Informationen zu Arzneimitteln und zum apothekenüblichen Sortiment. Dazu gehört neben der Abgabe und Abrechnung von Arzneimitteln außerdem rechtliche Informationen, Preisangaben und weitere packungsbezogene Daten.

Was enthält die ABDA-Datenbank?

Umfassende Daten und Fakten zu Arzneimitteln können in der ABDA-Datenbank recherchiert werden. Neben dem Namen und dem Wirkstoff eines Arzneimittels, werden auch Informationen über Anwendung und Zusammensetzung, Risiken und Wechselwirkungen sowie aktuelle Meldungen in der ABDA-Datenbank gespeichert.

Bevor Sie jedoch in die weiten digitalen Welten verschwinden, möchten wir sicherstellen, dass Sie das volle Potenzial für Ihr Unternehmen ausschöpfen. Unsere ERP-Software ist wie ein maßgeschneiderter Anzug für Ihre Geschäftsprozesse – passgenau, effizient und stilvoll.

Hey, schon wieder auf dem Sprung?