VARIO Kunden berichten: Hans Textil-Shop

JMages Textil GmbH

"Der hilfsbereite Service, die umfangreiche Dokumentation sowie das umfangreiche Softwareangebot überzeugen uns bereits seit Jahren."

E-Commerce und stationärer Handel clever kombiniert mit der VARIO ERP-Lösung.



Über das Unternehmen


Die JMages Textil GmbH ist eine europaweit agierende Firma mit dem Schwerpunkt Textil Einzelhandel, Großhandel, Produktion und Veredelung mit Sitz in Treffelstein, Bayern. Seit 1998 ist das Unternehmen mit seinen Produkten am Markt vertreten. Seitdem wird das Produktportfolio ständig weiterentwickelt.

Der Grundstein der Erfolgsgeschichte wurde in Furth im Wald von Hans Mages gelegt, wo alle nötigen Grundlagen für den zukünftigen Erfolg geschaffen wurden. Nachdem die Lagermöglichkeiten nach einigen Jahren nicht mehr ausreichten, musste gehandelt werden und der Standort für den Hauptsitz wurde verlegt. Seit 2019 hat das Unternehmen den Sitz in Treffelstein, in einer eigenen Immobilie, welche der nächste Schritt eines größeren Ziels darstellt. In den Jahren 2019 bis 2020 konnte das Unternehmen weitere sichere Arbeitsplätze im ländlichen Raum schaffen.

Das Zukunfts-Rezept der JMages Textil GmbH ist eine innovative Kombination aus Online-Handel und stationärem Handel. Damit ist das Unternehmen ein herausragendes Beispiel für ein Handels- und Produktionsunternehmen, welches auch nach Jahren harten Wettbewerbs noch zukunftsfähig ist und durch modernste Technik den Spagat zwischen zuverlässigen Arbeitskräften und computergestütztem Arbeiten schafft.

Die gute Vernetzung der JMages Textil GmbH in Europa ermöglicht eine schnelle und unproblematische Auftragsabwicklung auf kürzestem Wege. Der Klimaschutz spielt für das Unternehmen eine entscheidende Rolle. Durch die hohe Anzahl an Retouren ist der Onlinehandel in der Klimabilanz in Verruf geraten. Um die Retourenquote so gering wie möglich zu halten, liegt es an den Unternehmen, das Produkt so zu präsentieren, dass die Retouren so gering wie nur möglich gehalten werden. Ein Ziel des Unternehmens besteht somit auch darin, die verwendeten Textilien so auszuwählen, dass der Nachhaltigkeitsgedanke unter anderem durch eine überdurchschnittliche Lebensdauer gewahrt bleibt. Damit verbunden ist eine hohe Qualität der Produkte (Qualität vor Quantität oder Klasse statt Masse).




Timeline

  • 1998 Start mit Ebay
  • 2003 Start mit Amazon
  • 2003 Online-Shops hans-textil-shop.de, hoteltextilshop.de und weitere Shops
  • 2012 Firmierung zur GmbH
  • 2019 Aufbau der Stickabteilung
  • 2020-2021 Umzug in neue eigene Immobilie
  • 2021 Aufbau des zukünftigen Teams
  • 2021 Umbenennung von Hans-Textil-Shop GmbH in JMages Textil GmbH
  • 2021 Eröffnung Fabrikverkauf
  • 2021 Aufbau der hausinternen Konfektion
  • 2021 Anbindung weiterer Marktplätze
  • Geplant 2022 Eröffnung von Pop-Up-Stores
  • Geplant 2022 Ausbau des Textilgroßhandels

Das Interview


Wir haben den Geschäftsführer Johannes Mages in einem Interview gebeten, zu erzählen, warum das Unternehmen VARIO einsetzt und was sich seit dem geändert hat.


Wie war Ihr Weg zu VARIO?


Begonnen haben wir mit dem Shopbuilder, danach folgten VARIO TEXTIL, 4Sellers und Actindo. Nach vielen negativen Erfahrungen, welche sehr viel Geld verschlungen haben und uns zuletzt nahezu in die Insolvenz getrieben hätte, mussten wir Ende 2018 unbedingt handeln. Mit unserem Vorgänger-System waren wir äußerst unzufrieden. Es wurde permanent abgerechnet, ohne dass die Software zuverlässig gelaufen wäre. Schnittstellen zu Amazon, ebay, Shopware und DHL funktionierten nicht. Bestände wurden nicht übermittelt und Pakete konnten nicht verschickt werden. Es war eine der schlimmsten Zeiten in der Firmengeschichte. Jedoch haben wir uns nicht eingegraben und wollten das nicht hinnehmen, denn wir hatten Lust etwas zu bewegen und uns nicht zu verstecken. Parallel wurde in Eigenregie VARIO 8 auf einem Server installiert und die ersten Importe über Shopware gemacht, die Testphase lief also. Da das Vorgänger-System keine Schnittstelle oder Exportmöglichkeiten hatte, mussten alle Daten über Shopware exportiert und importiert werden. Lieferanten und alle anderen Daten mussten über selbst zusammengebastelte CSV-Exporte importiert werden. Wir haben zwar Stunden für die Einrichtung gekauft, allerdings war Vieles über die Hilfe, YouTube-Videos usw. ausführlich dokumentiert, sodass wir nahezu alle Daten selbst eingeben konnten und auch die einzelnen Marktplätze & Versender selbst anbinden konnten. Die Umstellung und der Umzug zu VARIO musste innerhalb von einem Monat geschehen, da wir zwingend die Reißleine ziehen musste, um nicht noch weitere 2 Jahre an die alte Software gebunden zu sein. Nach einem Monat konnten schon live gehen und es hat geklappt. Mit VARIO konnten wir endlich produktiv arbeiten.

Einige Jahre zuvor hatten wir VARIO mit der VARIO TEXTIL Version vor schon einmal im Einsatz. Damals ware allerdings die Schnittstelle zu verschiedenen Online-Shops noch nicht so weit war, sodass wir uns uns damals 4Sellers angeschafft haben. Wir kannten somit die VARIO Software AG bereits und wussten, auf was wir uns einließen. Durch mehrere Besuche auf Messen konnten wir uns weiterhin ein gutes Bild von VARIO machen und haben festgestellt, dass sich in der Zwischenzeit hinsichtlich der Shop-Schnittstelle und weiteren Anbindungsmöglichkeiten einiges getan hat.


Was war Ihnen bei der Wahl der neuen Software besonders wichtig?


Oberste Prio war, dass das System flüssig und schnell läuft. Daher war es auch zu begrüßen, dass VARIO auf einem hausinternen Server laufen soll. Des Weiteren war uns wichtig, dass es verschiedene Schnittstellen zu Shopware, Amazon, eBay usw. gibt und auch die gängigsten Versender angebunden werden konnte. Auch war uns der Service sehr wichtig, denn bei unserem Vorgänger-System war der Service nie erreichbar und wenn man doch jemanden ans Telefon bekam, wurde ein Second Level Ticket eröffnet und nie weiterbearbeitet.


Wie haben Sie die Migrationsphase der neuen Warenwirtschaft mit dem VARIO Team erlebt?


Nahezu die gesamte Migration wurde dank der ausführlichen Dokumentation von uns selbst durchgeführt. Bei Fragen oder wenn wir Hilfe brauchten, war der Service stets sehr hilfsbereit und konnte uns immer weiterhelfen.


Was hat sich seit dem Einsatz von VARIO verbessert?


Unsere Abläufe konnten verbessert werden und dadurch auch einiges Zeit eingespart werden und Fehler konnten reduziert werden. Mit dem Umzug in die neue Immobilie haben wir nun Lagerplätze mit Packstationen gewonnen, die wir mit VARIO nutzen können. Des Weiteren haben wir eine Produktion angebunden, welche wir ebenfalls über VARIO steuern können. 2021 haben wir unseren Fabrikverkauf eröffnet, welcher Dank der Kassensoftware auch problemlos mit an VARIO angebunden werden konnte.


Was schätzen Sie am meisten an VARIO?

  • Flexibilität
  • Nette Mitarbeiter
  • Gute Dokumentationen
  • Super Service
  • Umfangreiches Softwareangebot, um das Unternehmen ständig vorantreiben zu können


  • Sie möchten mehr über Hans Textil-Shop erfahren?

    Der Online-Shop sorgt für Inspiration rund um alle Textilien, die das Leben schöner machen.

    Sie haben Fragen an Johannes Mages über die Zusammenarbeit mit VARIO?

    Gerne schildert er Ihnen persönlich seine Erfahrungen mit VARIO. Schreiben Sie ihm eine E-Mail!
    Logo des VARIO Kunden Hans Textil-Shop
    Stammdaten

    Branche

    • Dienstleistung
    • Produktion & Fertigung
    • E-Commerce
    • Einzelhandel
    • Großhandel

    Unternehmensgröße

    • 6 - 9 Mitarbeiter

    Hauptsitz

    • Deutschland