Konsumgüter
VARIO Branchenlösung für den Handel mit Konsumgütern im E-Commerce

VARIO Branchenlösung für den Handel mit Konsumgütern im E-Commerce

Die stetig steigende Nachfrage des Einzelhandels und die damit einhergehende Globalisierung der Märkte erfordert von Unternehmen agiles Handeln. Konsumgüter sind Güter, die für den privaten Ge- oder Verbrauch hergestellt und gehandelt werden. Konsumgüter können Verbrauchsgüter sein (z. B. Brennstoffe, Nahrungsmittel und Medikamente), aber auch langlebige Gebrauchsgüter, die nicht im eigentlichen Sinne verbraucht werden, sondern die durch den wiederholten Gebrauch einem Verschleiß (Abnutzung) unterliegen.
Erklärung: Was sind Verbrauchsgüter?

Was sind Verbrauchsgüter?

  • Güter, die nur einmalig genutzt werden können
  • Beispiele: Lebensmittel, Getränke, Kosmetik und Tabak

Arten von Konsumgütern

Andere Arten der Konsumgüter

  • Güter des Grundbedarfs: Produkte, deren Ausgaben geringer steigen als das vorhandene Einkommen der Verbraucher. Diese Produkte decken den Grundbedarf der Konsumenten
  • Luxusgüter: Produkte von meist hoher Qualität und meist hohem Preis, die ausschließlich einen Zusatzbedarf des Konsumenten decken
  • Immaterielle Güter: Dienstleistungen und Versicherungen

Unterschied zwischen Verbrauchs- und Gebrauchsgütern

Fazit

Konsumgüter befriedigen menschliche Bedürfnisse und dienen zum Verbrauch. Man unterscheidet zwischen Verbrauchs- und Gebrauchsgütern. Es gibt verschiedene Arten von Konsumgütern wie Güter des Grundbedarfs, Luxusgüter und immaterielle Güter.

Der Onlinehandel wächst. Sind Sie gerüstet?

Der Onlinehandel in Deutschland boomt – und wächst auch in den nächsten Jahren stetig weiter. Zu diesem Ergebnis kommt die Studie „Die deutsche Internetwirtschaft 2015-2019“ vom Verband der deutschen Internetwirtschaft Eco und Arthur D. Little. Demnach bescheren sowohl die Endverbraucher als auch Unternehmen mit ihren Onlineein- und -verkäufen der Branche bis 2019 durchschnittliche Wachstumsraten von 13 Prozent pro Jahr. Um wettbewerbsfähig zu bleiben benötigt es eine Software, die einem die Arbeit abnimmt und die Arbeitsschritte automatisiert. Mit der Omni- und Multi-Channel-Lösung für die Konsumgüterbranche haben Sie als Händler die Nase vorn.

Welche Bereiche der Konsumgüter-Branche deckt die VARIO Warenwirtschaft ab?

  • Möbel
  • Geschenkartikel
  • Wohnaccessoires
  • Haushaltswaren
  • Textilien
  • Spielwaren
  • Essen und Trinken
  • Grußkarten
  • Werbemittel
  • Trends und vieles mehr

Highlights der VARIO Branchenlösung für Konsumgüter

  • Verwaltung von Produktdaten mit Preisen
  • Anlage von Varianten-Artikeln
  • Zentrale Pflege von Bildern und Varianten
  • Automatischer Import von Bestellungen aus Ihren Vertriebskanälen und automatische Anlage der Kundenadressen und Aufträge
  • Automatischer Bestands-/Verfügbarkeits-Abgleich
  • Intelligente Versand- und Bestellstatusrückmeldungen
  • Benachrichtigung per E-Mail inkl. Tracking-Nummern
  • Lagerhaltung
  • Lagerverwaltungssystem
  • Wareneingangskontrolle
  • Warenausgang
  • Auftragsbearbeitung
  • Kommissionierung

Konsumgüter im Multi-Channel vertreiben – Umsatzchancen maximieren

Die Vielzahl von integrierten, leistungsstarken Schnittstellen ermöglicht Ihnen einen umsatzstarken Multi-Channel-Vertrieb. Die VARIO Branchenlösung bietet Ihnen Anbindungen zum eigenen Onlineshop auf Basis verschiedener Systeme wie Shopware, PrestaShop, Gambio, xt:Commere, OXID eSales, Magento. Zudem verbinden Sie Ihre Warenwirtschaft zuverlässig mit verschiedenen Marktplätze wie Amazon, eBay, real.de, Rakuten, Crowdfox.

Intelligenten Analyse-Tools zur transparenten Darstellung Ihrer Unternehmensdaten

Zur Analyse von Unternehmensdaten stellt VARIO verschiedene Reporte und Auswertungen zur Verfügung. Dazu zählen Funktionen für die Erstellung von Umsatzstatistiken, Lagerbestandslisten, Hitlisten, Provisionsabrechnungen, Renner-/Penner-Analysen und Projektauswertungen. So behalten Sie Ihre Zahlen stets im Blick!