VARIO Kunde Finkhof im TV

Die Schäfereigenossenschaft Finkhof erlebte ihre Anfänge bereits in den 1970er Jahren. Die Idee eine Wanderschäferei zu gründen und von dem Erlös der Felle und des Fleisches zu leben, nahm mit der Zeit Gestalt an. Unabhängigkeit und Selbstbestimmung waren die vorrangigen Ziele – alles gehört allen.



Generationswechsel bei unserem Kunden Finkhof


40 Jahre später ist der Finkhof ein erfolgreiches Unternehmen für Ökotextilien und die nächste Generation übernimmt den Hof.

Am 8. September 2019 strahlte Das Erste einen Bericht über den Generationenwechsel auf dem Finkhof aus.

Zum Video



Mit VARIO den Grundstein für die Digitalisierung gelegt


Mit dem Wechsel der Generationen wurde auch ein wichtiger Grundstein in Sachen Digitalisierung gelegt. Mit dem Warenwirtschaftssystem von VARIO kann das hohe Aufkommen an Bestellungen so schnell wie möglich bearbeitet werden. Kunden können ihre Bestellung nunmehr innerhalb weniger Tage in den Händen halten und müssen keine ein bis zwei Wochen darauf warten.

Das Thema „Nachhaltigkeit“ wird auch in der nachfolgenden Generation nicht vernachlässigt. Nachwachsende Rohstoffe werden umweltverträglich verarbeitet, der Versand erfolgt möglichst unverpackt und die Produktpalette des Finkhofs wird auch künftig dicht und zertifiziert aufgestellt sein.

Mit der Einführung des VARIO ERP-Systems sind viele Arbeiten im Unternehmen schneller und transparenter geworden. Sie möchten mehr über den Finkhof und die Zusammenarbeit mit VARIO erfahren? Wir haben Kai Kallenberger, Mitarbeiter auf dem Finkhof, gefragt, warum das Unternehmen VARIO einsetzt und was sich seit dem geändert hat.

Zum Interview
Bloginfo

11. September 2019

Marie-Sophie Schmidt

Schlagwörter
Newsletter

Jetzt zum kostenlosen Newsletter anmelden!