CTO im Meeting

Was macht ein CTO?

Ein Chief Technical Officer, kurz CTO, ist unter anderem für die technische Infrastruktur und Ausstattung eines Unternehmens verantwortlich. Sowohl die Wirtschaftlichkeit der Entwicklung als auch die Führung des Entwicklungsteams liegen im Verantwortungsbereich des CTOs.


CTO – Definition


Die Berufsbezeichnung Chief Technical Officer hat sich im Laufe der letzten Jahre in Deutschland stark verbreitet. Die Beschreibung kommt ursprünglich aus dem angelsächsischen Sprachraum und bedeutet übersetzt so viel wie „Technischer Leiter“. Der CTO ist Teil der Führungsebene und ist unter anderem für das R&D (Research and Development, zu Deutsch: Forschung und Entwicklung) verantwortlich.

CTOs sind in der Regel Mitbegründer eines Unternehmens und setzen ihr Fachwissen im Technologiebereich erfolgreich ein.


Aufgaben des CTO


Der Chief Technical Officer treibt die technische Produktentwicklung voran und ist im Wesentlichen für die IT-Struktur der Visionen eines Unternehmens verantwortlich. In dieser Position agiert der CTO als Schnittstelle zwischen der technischen Entwicklungsabteilung und dem Management eines Unternehmens.

Gemeinsam mit dem CEO ist der technische Leiter für die strategische Ausrichtung des Unternehmens verantwortlich. Dazu gehört zum einen die Überwachung und zum anderen die Weiterentwicklung der IT-Strukturen. Damit der CTO dieser Aufgabe gerecht werden kann, ist das aktuelle Wissen über technologische Neuerungen auf dem Markt unabdingbar. Darüber hinaus muss der technische Leiter einen Überblick über die im Unternehmen befindlichen Ressourcen haben.

Die Aufgaben des CTO im Überblick


Zu den Aufgaben eines CTO gehören unter anderem:

  • Technische Produktentwicklung
  • Strategische Ausrichtung des Unternehmens
  • Weiterentwicklung und Überwachung der IT-Infrastruktur
  • Bewertung neuer Technologien
  • Management der Infrastruktur
  • Beobachtung und Analyse des Marktes
  • Operation Management
  • Entwicklung und Optimierung von Technologien
  • Führungsaufgaben
  • Erkennen von Innovationspotenzialen
  • Entwicklung eines strategischen Technologieplans
  • Schaffung effizienter Abläufe
  • Erschließung neuer Geschäftsmodelle und Geschäftsfelder
  • Steigerung des Umsatzes
  • Die Marktposition des eigenen Unternehmens stärken
  • Wettbewerbsanalysen erstellen
  • Bewertung von Technologien


Anforderungsprofil für den Beruf als CTO


Ein Chief Technical Officer sollte ein Gefühl für das Management von Technologien besitzen und die Fähigkeit haben, eine große und vielfältige Organisation zu führen. Aufgrund des verantwortungsvollen Aufgabengebiets müssen CTOs eine hervorragende Kombination aus geschäftlichen und technischen Fähigkeiten besitzen. Nur mit dieser Fähigkeit ist es ihnen möglich, funktionale und technische Entwicklungen der Geschäftsstrategie erfolgreich zu planen, umzusetzen und eine IT-Organisation zu erschaffen, die alle Komponenten dieser Strategie ausführt.

Als Teil des Führungsteams wird bei CTOs sowohl eine hohe Sozialkompetenz als auch ein überdurchschnittliches Fachwissen vorausgesetzt. Erfolgreiche CTOs zeichnen sich dadurch aus, dass sie verstehen, wie technologische Instrumente in komplexen Zusammenhängen funktionieren.

Die Kernfähigkeiten im Überblick


  • Strategisches Denken
  • Lösungsorientiere Arbeitsweise
  • Durchsetzungsvermögen
  • Sozialkompetenz
  • Führungsqualitäten


Berufliche Voraussetzungen für den Beruf als CTO


Für den Beruf als CTO wird in der Regel ein Studium in der Wirtschaftswissenschaft oder ein Studium mit ingenieurwissenschaftlichem Hintergrund vorausgesetzt. Der Quereinstieg über einen technischen Ausbildungsberuf ist in seltenen Fällen möglich – zusätzliche Schulungen und Führungsqualitäten sind jedoch erforderlich.

Bevor der Beruf des CTOs ergriffen werden kann, sind langjährige Tätigkeiten im Projektmanagement, als Entwickler oder auch die Leitung von Forschungs- und Entwicklungsabteilungen eine notwendige Voraussetzung.


Wie viel verdient ein CTO?


Das Gehalt eines CTOs ist – wie bei nahezu jedem Beruf – abhängig von dem Unternehmen, in dem die jeweilige Person angestellt ist. Je nach Bundesland variiert das jährliche Durchschnittsgehalt eines CTOs.

In Rheinland-Pfalz liegt das jährliche Bruttogehalt zwischen 59.475 € und 124.315 € (Quelle: Gehalt.de, Stand 18.12.2019). In Bayern liegt die Gehaltsspanne hingegen zwischen 63.635 € und 133.008 € (Quelle: Gehalt.de, Stand 18.12.2019).
Bloginfo

7. Januar 2020

Marie-Sophie Schmidt

Schlagwörter
Newsletter