Neues aus der VARIO Entwicklung

Neues aus der Entwicklung | August 2020

Erfahren Sie weiterhin interessante Entwicklungen unserer neuen VARIO 8.2!

In der oberen Toolbar finden Sie einen neuen Feed-Button, über welchen Sie aktiv auf dem Laufenden gehalten werden. Lesen Sie in diesem Blogbeitrag mehr zur neuen Zahlungsabwicklung über eBay Payments. Auch unser neuer HTML-Editor kann sich sehen lassen, bleiben Sie neugierig!



Release der VARIO 8.2!


Die neue VARIO 8.2 wurde am 18.08.2020 offiziell veröffentlicht!

Ihnen steht mit dieser Version ein neues Dashboard mit vielen Selektionen zur Verfügung, mit welchen Sie umfassende Auswertungen direkt im Blick haben. Wir haben für Sie auch unsere Auftragsrückstandsliste verbessert, mit der Sie nach dem Wareneingang direkt in die Auftragsbearbeitung wechseln können.

Im Bereich der Online-Anbindungen stehen Ihnen nun die Markplätze idealo.de und otto Market zur Verfügung. Außerdem haben wir für Sie die Anbindung an eine Paketwaage final implementiert und bieten Ihnen im unserem Produktionsmodul Lite nun auch eine Fremdvergabe bzw. verlängerte Werkbank an.

Mehr zu den einzelnen Punkten können Sie in unseren letzten beiden Blogbeiträgen aus Juni und Juli noch einmal nachlesen. Diese finden Sie unterhalb unserer VARIO Roadmap. Damit bleiben Sie immer auf dem Laufenden und erfahren mehr über unsere aktuellen und kommenden Projekte:

Zur Roadmap

Sie haben Anmerkungen zu unserer Warenwirtschaft oder Verbesserungsvorschläge zu bestehenden Bereichen der VARIO Software? Auch weiterhin können Sie diese durch Anregungen zu neuen Funktionen in unserem VARIO Feedbackportal vorbringen:

Zum Feedbackportal

Je mehr dieses Portal genutzt wird, desto konkreter können wir auf Ihre Wünsche eingehen!



Neuer Button ‚Feed‘


Button zum VARIO Feed in der Toolbar

Damit Sie keine wichtigen Informationen mehr verpassen, haben wir eine neue Funktion integriert, welche Sie darauf aufmerksam macht, sobald es Neuigkeiten auf unserer Website gibt.

Wir stellen Ihnen ausgewählte, wichtige und allgemeingültige Informationen zum Produkt VARIO 8, rechtlichen Neuerungen, aber auch zu unserem Unternehmen vor – und das direkt aus der Software heraus. Beispiele für solche Neuigkeiten sind das Feedbackportal oder auch der Beitrag zur MwSt.-Senkung.

Also alles Themen, die relevant für Sie sind und einen Mehrwert für Ihr Unternehmen bieten oder von denen wir denken, dass Sie wissenswert für Sie sind.



Neuer HTML-Editor


Mit der VARIO 8.2 steht Ihnen der neue HTML-Editor TinyMCE im Standard zur Verfügung.

Dieser Editor ist in deutlich performanter als der Vorgänger und läuft selbst bei großen Beschreibungstexten mit dynamischen Inhalten sehr flüssig. Sie können beispielsweise YouTube-Videos ganz einfach einbetten.
Wie auch der Vorgänger ist der TinyMCE ein WYSIWYG-Editor, sodass Sie nicht zwingend HTML-Kenntnisse benötigen, sondern die Darstellung bei der Bearbeitung im Editor genauso ist wie der Text in der Ausgabe.

Sie finden den neuen Editor in den Artikel-Webshopdaten, um die Beschreibung für Ihre Shopartikel zu hinterlegen sowie im Bereich der Workflows. Somit können Sie nun auch Mailingvorlagen im HTML-Format hinterlegen.


YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden



Zahlungsabwicklung über eBay Payments


Sie können nun die neue Zahlungsabwicklung bei eBay mit VARIO nutzen.

Die von eBay übermittelten Gebühren werden im Onlinebanking importiert und können bei der Fibu-Übergabe separat ausgewiesen werden.

Die Fibukonten für Kosten von Zahlungsdienstleistern, die über das Onlinebanking abgerufen werden (derzeit: Paypal und eBay), können in den Bankstammdaten je Bank gepflegt werden. Das Konto aus den Fibu-Parametern wurde entfernt und in die Bankstammdaten übertragen.

Eine genaue Anleitung zur Einrichtung des eBay Bezahldienstes finden Sie in unserer Online-Hilfe:

Zur Hilfe



Sonstige Neuerungen


In der Verwaltung der Offenen Posten wird ab der neuesten Version zusätzlich der Skontobetrag in Euro angezeigt.

Bei der internen Textverarbeitung ist es jetzt möglich mit Platzhaltern zu rechnen, um z.B. ein errechnetes Datum auszugeben. Beispielsweise können auf das Programmdatum 10 Tage aufaddiert werden.

Für alle API-Schnittstellen-Versender können die Labels jetzt um 90° nach links oder rechts oder um 180° rotiert werden.

Positionen in einer Bestellung können farbig markiert werden, um ad hoc zu erkennen, ob die Position komplett, teilweise oder noch nicht geliefert wurde. Die Farbeinstellungen können Sie in der Parameterverwaltung individuell vornehmen.

Bei der Schnittstelle zu real.de können nun auch analog zu Amazon Rechnungen hochgeladen werden.

In der Bestellvorschlagsliste gibt es ab der neuesten Version die neue Bedarfsermittlungsmethode "freie Ermittlung". Bei dieser Methode kann man frei einstellen, welche Werte als Grundlage verwendet werden sollen. Außerdem gibt es dort die Möglichkeit Anfragen, anstelle von Bestellungen anzulegen.

Über den freien Artikelimport können jetzt, für kategorisierbare Tabsheets der freien Felder, die Kategorien für jeden Artikel importiert werden.




Bleiben Sie auf dem neusten Stand!

Wir veröffentlichen regelmäßig Videos, bspw. unserer Angepinnt-Reihe, auf unserem YouTube-Kanal und geben zahlreiche Hintergrundinformationen im Social Media.
Abonnieren Sie unseren Kanal und folgen Sie uns auf Facebook und Instagram!

Zudem empfehlen wir Ihnen unseren monatlich erscheinenden Newsletter.
Über den Autor
Larissa Pontow
Das VARIO Redaktionsteam besteht aus Experten mit langjähriger Erfahrung in den Bereichen ERP und Handel sowie einem fundierten Wissen in den Bereichen Marketing und E-Commerce. Mit der nötigen Expertise stellen unsere Autoren Ihnen relevante und aktuelle Beiträge rund um die Themen ERP, Warenwirtschaft, Marketing und Handel zusammen.
Newsletter
Social Media