Verwaltung von Vermietobjekten & Vermietaufträgen in der Warenwirtschaft

Die Vermietung von Artikeln erfordert eine Verwaltungssoftware, in der verschiedene Aufgaben und Informationen bereits bei der Erfassung von neuen Aufträgen nahtlos ineinandergreifen. Die Prozesse der Verfügbarkeitsprüfung, Terminplanung, Vertragsverwaltung und Rechnungsstellung, auch bei Verlust oder Schäden, sind in der VARIO Warenwirtschaft optimal verknüpft und garantieren eine reibungslose Abwicklung der Vermietung.

Vermietobjekte – Verwaltung von Objektmerkmalen & Mietpreisen

Dreh- und Angelpunkt der Vermietungen sind die Objekte, die Sie vermieten möchten. In der VARIO Vermietungssoftware kann das zu vermietende Objekt – ein Gerät (Asset) – mit vielen Detailinformationen so klassifiziert werden, dass es vermietbar wird. In der Mietpreisverwaltung des Warenwirtschaftssystems werden verschiedene Mietgruppen mit Preisstaffeln und Basispreisen bestimmt, auf die die Software beim Erfassen eines neuen Auftrags oder bei der Erstellung eines Mietvertrags automatisch zurückgreift. Dies beschleunigt die Prozesse in der Auftragsannahme erheblich.

variomann_tipp
VARIO Tipp:
Vorab definierte Mietgruppen mit Preisstaffeln und Basispreisen beschleunigen die Auftragssannahme.

Vermietaufträge – Planung und Abwicklung von Vermietungen

Vermietungssoftware in der VARIO Warenwirtschaft

Die Annahme neuer Mietaufträge in VARIO basiert auf dem perfekten Zusammenspiel mehrerer Komponenten. Bei der Erfassung eines neuen Auftrags zur Vermietung Ihrer Geräte ist der Abgleich mit den bereits angelegten Aufträgen von großer Bedeutung. Um eine doppelte Vermietung eines Assets zu vermeiden, kennzeichnet VARIO alle nicht verfügbaren oder bereits verplanten Geräte. Um eine korrekte Abrechnung sicherzustellen, greift VARIO bei Übernahme eines Assets in einen Auftrag automatisch auf die hinterlegten Preisstaffeln zurück. Sonderrabatte, Angaben zur Anzahlung, Kautionen sowie Lieferbedingungen und Zahlungsart können Sie selbstverständlich bei jedem Auftrag individuell erfassen. Für eine transparente Auftragsabwicklung ist bei Rückgabe eine Ergänzung von Bemerkungen zu evtl. Schäden sowie Schadenssummen möglich, um nach Bedarf eine Schadensrechnung zu erstellen. Ist das Asset einwandfrei, kann der Auftrag in eine Kautionsgutschrift übernommen werden.

Verschiedene zum Asset gehörigen Dokumente wie Mietvertrag, Mietbedingungen oder Rechnungen stellt VARIO Ihnen auf Basis der vorliegenden Angaben bereit. Die Auftragshistorie dokumentiert alle Abschlags- sowie Kautions- und Schadensrechnungen. Sollte der Mietzeitraum überschritten werden, kann dies auch zusätzlich mit in die Abschlussrechnung einfließen.

Die Vorteile im Überblick

  • Mietpreisverwaltung mit Preisstaffeln und Basispreisen
  • Abgleich mit vorhandenen Aufträgen bei Neuanlage
  • Individuelle Erfassung von Rabatten, Kautionen, Zahlungsarten für jeden Auftrag
  • Übernahme in Schadensrechnungen
  • Ablage von Mietverträgen, -bedingungen
  • Auftragshistorie mit allen Abschlags-, Kautions- und Schadensrechnungen

 

Sie bieten Ihren Kunden einen Vermietungsservice? Dann benötigen Sie eine umfangreiche Vermietungssoftware, die Sie in allen Prozessen rund um den Verleih von Objekten unterstützt, die Abwicklung Ihrer Aufträge erleichtert und beschleunigt. VARIO erfüllt diese Anforderungen an eine Vermietungssoftware und garantiert eine reibungslose Organisation und Durchführung von Vermietungen. Sie erhalten die VARIO Warenwirtschaft mit dem Modul Vermietung bereits in der monatlich kündbaren Mietversion, die Sie sich nach eigenem Bedarf individuell zusammenstellen können.

 

Oft bieten Servicedienstleister eine Vermietung von Gütern in Verbindung mit einem Reparaturservice. Mit dem erweiternden Modul Werkstatt steuern Sie gleichzeitig alle Prozesse wie Reparaturannahme, Ersatzteilbeschaffung, Kostenvoranschlag, Assetverwaltung und Garantieabwicklung. Informieren Sie sich jetzt, welche Möglichkeiten Ihnen die VARIO Werkstattsoftware bietet.