Umsatzsteuer-Identifikationsnummer -
USt-ID und VAT-ID

Die Umsatzsteuer-Identifikationsnummer dient der eindeutigen Identifikation eines Unternehmens.


Was ist eine Umsatzsteuer-Identifikationsnummer?


Die Umsatzsteuer-Identifikationsnummer (USt-ID) ist eine eigenständige Nummer, die einem Unternehmen zusätzlich zur Steuernummer erteilt wird. Durch die USt-ID kann jedes Unternehmen innerhalb der Europäischen Union gekennzeichnet und identifiziert werden.


Wofür wird die Umsatzsteuer-ID benötigt?


Die USt-ID benötigt jedes Unternehmen, welches innerhalb der EU Geschäfte abwickeln möchte. Sie ist für die Rechnungsstellung unerlässlich.


Wo wird die Umsatzsteuer-ID beantragt?


Die Umsatzsteuer -ID wird vom Bundeszentralamt für Steuern (BZSt) vergeben und bedarf eines Antrags.


Umsatzsteuer-Identifikationsnummer ≠ Steuer-Identifikationsnummer


Die Umsatzsteuer-Identifikationsnummer ist nicht mit der Steuer-Identifikationsnummer (Steuer-ID) zu verwechseln.

Die Umsatzsteuer -ID wird lediglich Unternehmen zugeteilt, welche Geschäfte außerhalb Deutschlands tätigen wollen. Die Steuer-ID hingegen wird jeder steuerpflichtigen natürlichen oder juristischen Person vom Finanzamt zugeteilt.


Wer benötigt eine USt-ID und wer nicht?


UnternehmerInnen, welche Geschäfte mit anderen Unternehmer/innen innerhalb der EU tätigen benötigen eine Umsatzsteuer -ID.

UnternehmerInnen, die lediglich Geschäfte mit Privatpersonen und/oder Kleinunternehmen in der EU tätigen, sowie Kleinunternehmer/innen benötigen KEINE USt.-ID. Kleinunternehmer/innen können bei Geschäftsbeziehungen mit Unternehmen aus anderen EU-Ländern eine USt-ID beantragen. Dies ist aber nicht unbedingt notwendig.


Wo muss die Umsatzsteuer -ID kenntlich gemacht werden?


Die USt-ID muss zwingend auf den Rechnungen aufgeführt sein und ersetzt die Steuernummer. Neben der eigenen USt-ID, ist die des Geschäftspartners ebenfalls auf der Rechnung anzugeben. Diese ist direkt bei ihm zu erfragen. Mit dem VARIO Warenwirtschaftssystem ist eine Prüfung der USt-ID ohne Systemwechsel problemlos möglich.

Darüber hinaus ist die USt-ID im Impressum der Firmen-Website anzugeben. Sollte dies nicht der Fall sein, kann es zu einer Abmahnung kommen.


Prüfung der USt-ID im VARIO ERP-System


Mit dem VARIO ERP-System inkl. Finanzmodul haben Sie die Möglichkeit Umsatzsteuer-Identifikationsnummer (USt-ID) bereits beim Anlegen einer Adresse zu prüfen. Außerdem besteht die Möglichkeit bei Buchen eines Auftrages ebenfalls noch einmal auf eine gültige USt-ID zu pürfen. Zur Prüfung kontakieren wir die Server Bundeszentralamt für Steuern, sodass eine Wechsel in eine andere Software nicht mehr möglich ist.


Die wichtigsten Fakten im Überblick


  • Die Umsatzsteuer -ID ist eine eigenständige Nummer
  • Sie dient der eindeutigen Kennzeichnung und Identifikation von Unternehmen
  • Unternehmen, die Geschäfte innerhalb der EU tätigen möchten, benötigen eine Umsatzsteuer-ID
  • Vergabe durch das BZSt
  • Umsatzsteuer-Identifikationsnummer ≠ Steuer-Identifikationsnummer
  • Die Umsatzsteuer -ID muss Bestandteil der Rechnung sein





  • Kostenlose Beratung vereinbaren

    Kostenlose Beratung vereinbaren

    Lassen Sie sich von unseren Experten bezüglich Digitalisierung, E-Commerce oder unserem ERP-System in einem kostenlosen Erstgespräch online, bei Ihnen vor Ort oder in unserer Zentrale in Neuwied beraten und erfahren Sie, welche Vorteile die VARIO Software AG mit Ihren Lösungen für Sie bereithält.
    Versionen & Preise der VARIO Warenwirtschaft

    Versionen & Preise des VARIO ERP-Systems

    Wir bieten unsere ERP-Software in einer kostenlosen Version an, die bereits viele Funktionen beinhaltet, um sie auf Herz und Nieren zu prüfen. VARIO for Free bleibt bei bis zu 5.000 Belegen pro Jahr kostenfrei nutzbar. Sie wollen mehr? Kein Problem. Der Wechsel von VARIO for Free auf eine erweiterte VARIO Version ist ohne Neuinstallation jederzeit durch ein Programm- bzw. Lizenzupdate möglich. Gerne erstellen wir Ihnen ein unverbindliches Angebot.