Barcode , Strichcode oder Balkencode

Der Barcode ist vielen von uns bekannt. Wir begegnen ihm beim Einkaufen in Supermärkten und anderen Geschäften des Einzelhandels. Auch in Bibliotheken ist er dem ein oder anderen bereits aufgefallen. Im E-Commerce gewinnt der Barcode ebenfalls immer mehr an Bedeutung. In dem vorliegenden Artikel werden alle Fakten zum Barcode für sie zusammengefasst.


Barcode: Definition

Ein Barcode, auch Strichcode oder Balkencode genannt, ist ein Binärcode und besteht aus unterschiedlich hellen, dunklen Balken und Strichen, die ebenfalls in ihrer breite variieren. Er beinhaltet eine Menge von Daten, die mit Hilfe des Barcodes komprimiert und nach einer bestimmten Codier-Vorschrift angeordnet werden.
Strichcode

Wie wird ein Barcode entschlüsselt?


Mittels eines Barcodelesers (Scanner) wird der Barcode entschlüsselt (decodiert). Dabei werden die Balken und Lücken des Barcodes mit einem Laser gescannt. Mit dem Scanvorgang werden die numerischen oder alphanumerischen Daten an das verwendete IT-System weitergeleitet. Das IT-System entschlüsselt die hinterlegten Daten und stellt diese bereit.


Wofür wird ein Barcode benötigt?


Der Barcode ist aus vielen Einsatzgebieten nicht mehr wegzudenken. Sowohl im Einzelhandel als auch in der Industrie, Buchführung und dem E-Commerce wird ein Barcode verwendet. Er ermöglicht die Überwachung, Steuerung und Optimierung von Warenströmen.

In Supermärkten dient der Barcode zur Identifikation eines Produktes. Darüber hinaus übermittelt er dem System den verringerten Warenbestand beim Verkauf von unterschiedlichen Produkten. Dies führt dazu, dass die Produkte rechtzeitig nachbestellt und die Regale befüllt werden können.

Um Barcodes richtig nutzen zu können, ist ein ERP-System unerlässlich. Dieses unterstützt bei der automatisierten Erfassung und Verarbeitung der hinterlegten Daten eines Barcodes. Die VARIO 8 Warenwirtschaft bietet hier eine optimale Lösung.


Welche Barcodearten gibt es?


Ein wesentlicher Unterschied bei Barcodes liegt in deren Dimensionen. Sie teilen sich auf in 1D und 2D Barcodes.

1D Barcodes


Unter die bekanntesten 1D Barcodes fallen unter anderem folgende:

  • Code128: Ist ein alphanumerischer Code mit sehr hoher Informationsdichte. Sehr häufige Verwendung.
  • Codebar: Ist ein numerischer Code mit sechs zusätzlichen Sonderzeichen. Hohe Drucktoleranz aber niedrige Informationsdichte.
  • Code 39: Ist ein alphanumerischer Code. Bestehend aus 0-9 Ziffern, 26 Buchstaben und sieben Sonderzeichen. Beinhaltet eine geringe Informationsdichte. Findet vor allem Verwendung in der Logistik, Industrie und im Gesundheitswesen.
  • Code 2/5 Interleaved: Ist ein numerischer Code mit hoher Informationsdichte. Besondere Verbreitung im Versand und in der Industrie.

2D Barcodes


Im Gegensatz zu den 1D Barcodes werden die Daten in einem 2D Barcode in einer rechteckigen Fläche dargestellt. Hierbei wird sowohl die Y-Achse als auch die X-Achse für die Hinterlegung von Daten genutzt. Bei diesen Codes können noch mehr Daten hinterlegt werden, als es bei 1D Codes der Fall ist.

  • DataMatrix: Kann auch bei einer Beschädigung von 25% des Codes gelesen werden. Lesbar nur mit Bildverarbeitungsprogrammen.
  • QR-Code: Wohl einer der bekanntesten 2D Codes. Bei einer Beschädigung von 30% ist das Einlesen problemlos möglich. Kann zudem mit Handykameras ausgelesen werden.
Für das Einscannen dieser Barcodes wird vermehrt ein Kamera-Scanner benötigt. Dabei wird der 2D Barcode eingescannt und mit einem Bildbearbeitungsprogramm entschlüsselt.

Vorteile des 2D Barcodes


Die 2D Barcodes gibt es bereits seit den 80er Jahren. Sie sind sowohl robuster, als auch verlässlicher als die 1D Codes. Bei Beschädigung des Codes ist das Einlesen nach wie vor problemlos realisierbar. Zudem kann eine größere Menge an Informationen hinterlegt werden.


Unterschied von EAN / GTIN und Barcodes


Eine EAN (European Article Number) bzw. GTIN und ein Barcode sind nicht das Gleiche. Die EAN ist eine Methode zur Kennzeichnung von Produkten und besteht anders als Barcodes, aus einer einzigartigen Zahlenfolge. Der dazugehörige Strichcode ist die Verschlüsselung der Nummer und kann mit Hilfe eines Barcode-Scanners entschlüsselt und erfasst werden.


Wie lassen sich Barcodes erstellen?


Zwar können Barcodes online generiert werden, allerdings sollte bei der Erstellung von Barcodes grundsätzlich auf eine Software zurückgegriffen werden. Sogenannte Barcode-Generator helfen dabei, nützliche Barcodes zu erstellen.


Barcodes im VARIO Warenwirtschaftssystem


Mit der VARIO Warenwirtschaft ist es kinderleicht Barcodes zu erzeugen, die dann bspw. im Wareneingangsprozess genutzt werdem können. Doch nicht nur Barcodes sondern auch GTIN und EAN-Nummern, inklsuive einer automatischen Vergabe in einem eigene Nummernkreis oder die Vergabe nach den Vorgaben der GS1 Germany unterstützt das VARIO ERP-System.




Kostenlose Beratung vereinbaren

Kostenlose Vorführung des VARIO ERP-Systems vereinbaren

Lassen Sie sich von unseren Experten bezüglich Digitalisierung, E-Commerce oder unserem ERP-System in einem kostenlosen Erstgespräch online, bei Ihnen vor Ort oder in unserer Zentrale in Neuwied beraten und erfahren Sie, welche Vorteile die VARIO Software AG mit Ihren Lösungen für Sie bereithält.
Informationen zum VARIO ERP-System

VARIO ERP-System inkl. PPS und Warenwirtschaft

Informieren Sie sich über das VARIO ERP-System mit seinen zahlreichen Funktionen (Warenwirtschaft, CRM, PPS, E-Commerce, Kasse, DMS und FiBu) für kleine und mittelständische Unternehmen aller Branchen. Dank des modularen Aufbaus können Sie sich Ihr System individuell zusammenstellen.
Versionen & Preise der VARIO Warenwirtschaft

Versionen & Preise des VARIO ERP-Systems

Wir bieten unsere ERP-Software in einer kostenlosen Version an, die bereits viele Funktionen beinhaltet, um sie auf Herz und Nieren zu prüfen. VARIO for Free bleibt bei bis zu 5.000 Belegen pro Jahr kostenfrei nutzbar. Sie wollen mehr? Kein Problem. Der Wechsel von VARIO for Free auf eine erweiterte VARIO Version ist ohne Neuinstallation jederzeit durch ein Programm- bzw. Lizenzupdate möglich. Gerne erstellen wir Ihnen ein unverbindliches Angebot.