Adressen verwalten – kurz

Adressverwaltung

In die Adressverwaltung gelangen Sie entweder mit der Ziffernwahl 111 (sofern aktiviert) über das Stammmenü oder per Auswahl in der Button-Leiste.

Wenn Sie die Adressverwaltung erstmalig öffnen, sehen Sie automatisch die erste Adresse in der Datenbank (in der Regel Ihre eigene), jeder weitere Aufruf der Adressverwaltung zeigt Ihnen die zuletzt veränderte Adresse.

Adressverwaltung Reiter Stammdaten

Tutorial-Videos

Adressverwaltung Neuanlage

  • VARIO Adressverwaltung starten
  • Neue Adresse in der Warenwirtschaft anlegen
  • Freie Felder in der VARIO Adressverwaltung
  • Ansprechpartner anlegen
  • Zahlungs- und Lieferbedingungen bei Kunden zuteilen
  • Marketing-, Interessen-, Kundenmerkmale
  • Konto- und Bankdaten hinterlegen

Mit der VARIO 8 Adressverwaltung pflegen und organisieren Sie die Stammdaten Ihrer Kunden, Interessenten, Lieferanten und Mitarbeiter. Diese Stammdaten, beziehungsweise die so genannten Adressen, sind meistens der Startpunkt für weitere Geschäftsprozesse und Aufgaben. Deshalb ist es sehr wichtig, die Adressen an einer zentralen Stelle voll im Blick zu behalten. Das Besondere dabei: Umfangreiche Auswertungsreporte für die ausgewählte Adresse lassen sich direkt abrufen.

Adressverwaltung Aktivitäten und Preisliste

  • Aktivitäten zu Kunden- und Lieferanten speichern
  • Telefon-, E-Mail- und Briefkontakt protokollieren
  • Erinnerungen zu Aktivitäten erstellen
  • Bilder und Dateien zu Aktivitäten hinzufügen
  • Individuelle Preislisten für Kunden und Lieferanten erstellen
  • Meldungen & Erinnerungen als Pop-Up anlegen

Aufgaben und daraus folgende Aktivitäten gehören zu jedem Arbeitsalltag dazu. Damit Sie ihn ruhig und entspannt starten können, unterstützt Sie VARIO 8 mit hilfreichen Funktionen. Sie wollen ein Angebot erstellen? Ein wichtiger Anruf ist erledigt, aber die Gesprächsnotiz fehlt noch? Eine Retoure muss noch bearbeitet werden? Definieren Sie konkrete Aufgaben für konkrete Kunden. Schreiben Sie sich Notizen und legen Sie E-Mails und Dateien (z.B. Belege und Lieferscheine) bequem und schnell per Mausklick in den Kundendaten ab.

Adressverwaltung – Adressimport

Über den Adressimport können Sie alle relevanten Adressen wie Kunden, Lieferanten, Interessenten, Ansprechpartner etc. in VARIO 8 importieren. Außerdem können Sie große Adressdaten schnell einpflegen.

Anlegen einer neuen Adresse

Um eine Adresse neu anzulegen, klicken Sie auf „Neu“. Danach wählen Sie bitte eine Anrede aus.

Das Feld „Name1“ kann maximal 40 Zeichen lang sein. Sollte dies nicht ausreichen oder weitere Angaben notwendig sein, so stehen die Felder „Name2“ und „Name3“ zur Verfügung (z.B. könnten bei einer Firma hier die Abteilung oder der Ansprechpartner stehen).

Sollten Sie eine Privatperson angeben, dann tragen Sie den Namen in der Syntax „Name, Vorname“ ein [Name Komma Leerzeichen Vorname], hierdurch wird die Briefanrede in der richtigen Syntax automatisch generiert.

Das Landeskennzeichen (LKZ) bitte zweistellig nach der gültigen ISO-Norm eintragen, hierzu ist bereits eine Auswahlliste integriert.

Nach Eingabe der Postleitzahl (PLZ) wird der Ort automatisch eingetragen, sofern die PLZ bekannt ist.

Die Besonderheit von VARIO ist, dass alle Adressen in einer Adressverwaltung verwaltet werden – seien es Kunden, Lieferanten oder sonstige Zusatzadressen wie z.B. Ansprechpartner oder abweichende Lieferanschriften.

Sie können für jede Adresse bestimmen, ob es sich um einen Kunden und/oder Lieferanten und/oder interne Adresse handelt.

Neben den Feldern Telefon, Fax, E-Mail oder Homepage sind Schaltflächen, die bei entsprechender Einrichtung aus VARIO direkt eine Telefon- oder Fax-Verbindung starten bzw. E-Mail- oder Internet-Programme aufrufen.

Von besonderer Bedeutung sind die Einträge in den Feldern „Lieferbedingungen“ und „Versandbedingungen“, denn diese stellen die Vorgaben für Geschäftsbeziehungen mit dieser Adresse dar.

Die Liefer- und Versandbedingungen werden in den Menüpunkten 1.1.2 und 1.1.3 eingestellt.

Unter Fakturierungsart wird definiert, ob in den Belegen die Einzelpositionen als Nettobeträge (üblich im B2B) oder als Brutto-Beträge (B2C) aufgeführt werden.

Diese Einstellung ist nicht zu verwechseln mit der Option „Ohne MwSt.“, bei der keine MwSt. ausgewiesen wird.

Im Reiter „Zusatzadressen“ können Sie eventuelle Zusatzadressen wie beispielsweise eine abweichende Lieferadresse eintragen,

Adressverwaltung Reiter Stammdaten

Wählen Sie hier die Art der Adresse aus und editieren Sie die Abweichung von der Hauptadresse.

Zusatzadressen hinzufügen
Zusatzadresse anlegen

Beim Erfassen einer neuen Adresse sind bestimmte Felder bereits vorgefüllt. Diese Vorgaben können im Menü „Datei/Vorlagen“ so definiert werden, dass beim Anlegen von Adressen Merkmale, die auf einen großen Teil Ihrer Kundschaft zutrifft, bereits vordefiniert sind und dadurch etwas Zeit bei der Eingabe eingespart werden kann.

Reiter Sonstiges

Unter dem Reiter „Sonstiges“ haben Sie die Möglichkeit, die Bankdaten zu hinterlegen.

Adressverwaltung Reiter Sonstiges