Amazon-0617-1140×410

Händlerbund berichtet: Amazon Zwei-Schritt-Verifizierung wird Pflicht – eine Einrichtungs-Anleitung

Amazons Zwei-Schritt-Verifizierung wird Pflicht für die Händler. Und das offenbar schon ab dem 30. Juni 2017. Wer die Zwei-Schritt-Verifizierung bis zum Stichtag nicht aktiviert, kann mit großen Problemen rechnen, denn Amazon scheint dem Betroffenen dann keinen Zugriff mehr auf das Seller Central zu gewähren. Update: Amazon verspricht weiteren Zugriff auf Seller Central nach dem 30.06.

Seit einiger Zeit geistern Gerüchte durch die Branche, dass Amazon seine Zwei-Schritt-Verifizierung, auch als Two-Factor-Authentication bekannt, für Händler zur Pflicht machen will. Offenbar ist an diesen Gerüchten auch etwas dran, denn im Seller Central von Amazon wird schon seit Mai über die verpflichtende Einführung diskutiert. Dort heißt es:

„Die Zwei-Schritt-Verifizierung ist der beste Schutz gegen eine unbefugte Nutzung Ihres Verkäuferkontos. Amazon empfiehlt Ihnen dringend, die Zwei-Schritt-Verifizierung jetzt zu aktivieren. Sollten Sie bis zum 30. Juni 2017 die Aktivierung nicht vorgenommen haben, wird ein Zugriff auf Seller Central nicht mehr möglich sein."

Was ist die Amazon Zwei-Schritt-Verifizierung? Warum ist die Zwei-Schritt-Verifizierung so wichtig? Wie richtet man die Zwei-Schritt-Verifizierung ein?

Antworten auf diese Fragen und den kompletten Bericht finden Sie auf Onlinehaendler-news.de

Bloginfo

28. Juni 2017

17. September 2018