Jump to content
  • 0
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Benutzerbild für Forum-Nutzer Daniela Güntgen

Lagerbuchungen nach Wareneinkauf

Frage

Hallo zusammen,

wir haben eine recht komplexe Lagerstruktur. Wir lassen beim Lieferanten Ware produzieren die wir nach Bedarf dort abrufen und direkt zu Amazon schicken lassen. Die Ware bei unserem Lieferanten ist aber nicht bereits bezahlt., sondern wird erst nach Abruf bezahlt. 

Wenn ich nun Ware bei unserem Lieferanten bestelle möchte ich das, nach Liefeurng zu Amazon und Rechnungseingang, die Ware im Bestand bei unserem Lieferanten abgezogen wird und in unserem FBA-Lager bei Amazon eingebucht wird.

Im Moment sehen bei einem Artikel die Bestände wie folgt aus:

 image.png.e56ff99f87a726335f2fa185dcad41fc.png

Wenn ich jetzt die Rechnung bzw. die Lieferung einbuche soll die Bestellmenge von 78 Stück beim Bestand unseres Lieferanten abgezogen und beim Bestand für Amazon zugefügt werden.

Die Rechnung habe ich eingebucht, allerdings wurde jetzt die bestellte Menge von 78 Stück der Bestandsmenge beim Lieferanten zugebucht anstatt abgezogen. Die Menge im FBA Lager hat sich nicht verändert.

image.png.68e045cc6272b44c781647406f7c8dac.png

 

Daraus schließe ich das ich das falsche Vorgabelager in der Bestellung abgegeben habe. 

 

image.png.5405f0ef012cf7a93221282faf924547.png

 

Dort hätte das FBA Lager eingetragen sein müsse. Aber wo kann ich angeben das die Ware auch bei unserem Lieferanten im Bestand berücksichtigt wird?

 

Schöne Grüße

 

Daniela Güntgen

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

8 Antworten auf diese Frage

Empfohlene Beiträge

  • 0

Guten Tag Frau Güntgen,

wenn ich Sie richtig verstanden habe, müssen Sie das Lager über den Haken "In Lagerverfügbarkeit einbeziehen" setzen.

Gruß, Catrin Reuber

lagerverfügbarkeit.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0

Guten Tag Frau Güntgen,

der Haken ist ja bereits korrekt gesetzt. Dennoch werden Sie eine Umlagerung vornehmen müssen. Eine Bestellung beim Lieferanten führt nicht dazu, dass beim Lieferantenlager die Ware abgebucht wird. Dies kann nur über eine Umbuchung über z. B. einen Umlagerungsauftrag-Produktion mit Belegart 0240 gemacht werden oder über eine allgemeine Lagerumbuchung des Artikels.

Wenn Sie in der Bestellung das Bestelllager des Lieferanten angeben, wird immer die bestellte Menge auf das Lager zugebucht. 

Letztlich ist das ein sehr komplexes Thema und bedarf eigentlich einer persönlichen Beratung, da ich von hier immer nur teilweise überblicken kann, wie genau bei Ihnen das Lager etc aufgebaut ist.

Gruß, Catrin Reuber

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0

Hallo Frau Reuber,

aber ist es theoretisch möglich? Für uns war das die Voraussetzung dafür das wir das Programm kaufen und das ist uns bei der Präsentation auch zugesagt worden, das Vario das leisten kann.

Schöne Grüße

Daniela Güntgen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0

Guten Tag Frau Güntgen,

wenn Ihnen das so erklärt wurde, dann fragen Sie bitte dort noch einmal nach. Diese Thematik ist sehr komplex und sollte wirklich in einem Gespräch geklärt werden.

Gruß, Catrin Reuber

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Benutzerbild für Forum-Nutzer Gast
Diese Frage beantworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...