Jump to content

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'vario7'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • VARIO 8 Releases
    • VARIO 8 Releases und Updates
  • VARIO 8 - Warenwirtschaft
    • Installation
    • Arbeitsabläufe
    • Import und Export
    • Reportdesigner
    • VARIO Zoom
    • VARIO Kasse
    • ELO/DMS
    • Mögliche Probleme
    • Lob und Kritik
  • VARIO 8 - Onlineshop-Schnittstellen
    • Shopware
    • Gambio
    • Magento
    • Shopify
    • WooCommerce
    • OXID eSales
    • PrestaShop
    • xt:Commerce und Derivate
    • Mögliche Probleme
    • Lob und Kritik zu Onlineshop-Schnittstellen
  • VARIO 8 - Marktplatz-Schnittstellen
    • Amazon
    • eBay
    • Rakuten
    • Real.de
    • Crowdfox
    • Mögliche Probleme
    • Lob und Kritik zu Onlineplattform-Schnittstellen
  • VARIO - Community
    • Händler-Stammtisch
    • Angebote und Gesuche

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Branche


Fachgebiet

6 Ergebnisse gefunden

  1. Hallo Community! Wir setzen noch Vario 7 ein, daher bezieht sich meine Frage auch auf dieses Produkt. Sollte es in diesem Forum falsch sein, bitte ich einen Admin diesen Beitrag in das richtige Forum zu verschieben. Wenn ein Kunde bei uns eine Bestellung aufgibt, jedoch einige Artikel (noch) nicht lieferbar sind und damit eine Teillieferung zum Kunden erfolgt, soll Vario automatisch eine eMail an den Kunden versenden mit einer Liste der Artikel welche er nun erhält und welche Artikel noch geliefert werden. Kann Vario das? Wie wird das in Vario konfiguriert? Vielen Dank für alle hilfreichen Antworten. Gruß David
  2. Hallo Alle! Ich habe eine Frage zu den Gewichten welche man in den "Allgemeinen Angaben" hinterlegen kann: Gewicht brutto: Ist das Gewicht des gesamten Artikels (also bei VPE>1 das Gewicht aller verpackten Artikel) zuzüglich der Verpackung. OK, das ist soweit klar. Gewicht netto: Ist nun genau welches Gewicht? Jenes von nur genau einem Stück (also bei VPE>1 das Gewicht eines einzelnen Artikels) und ohne Verpackung? Wo wird das Nettogewicht benutzt? Vielen Dank für hilfreiche Erklärungen!
  3. Hallo Alle wir nutzen die Staffelpreise pro Artikel für manche Kunden. Dafür wurden bei einigen Artikeln die Staffelpreise hinterlegt und manchen Kunden unter der Einstellung "Preisgruppe" der standard Staffelpreis hinterlegt. Nun ist es so, daß manche Artikel keinen oder nur bestimmte Staffelpreise gesetzt haben. Legt man ein Angebot für einen Kunden mit Preisgruppe an und gibt einen solchen Artikel ohne zugehörigen Staffelpreis ein, so nutzt Vario den Standardpreis des Artikels. Wie ist es möglich, daß der Kunde als "fallback" einen günstigeren Staffelpreis erhällt statt des Standardpreises? In dem Fall auf dem Screenshot soll der Kunde standardmäßig den Großhandel-Preis erhalten wenn der "England-Spezial"-Preis nicht gesetzt ist.
  4. Hallo! Wir sind nur im B2B Geschäft tätig und versenden daher ausschliießlich per UPS. Bei Versendungen in EU-Mitgliedsstaaten kommt es häufig vor, daß wir per Nachnahme Liefern. Dabei wird die Rechnung durch UPS mittels Überweisung unter angabe der Lieferscheinnummer beglichen. Bei der Zuordnung der Umsätze zu den offenen Posten in 7.9.1. Bankkonto - Umsätze gibt es daher immer wieder Probleme, da erst umständlich über 2.1. Belege verwalten die Lieferscheinnummer und über die Akte dann die Rechnung geuscht werden muss. Gibt es eine Möglichkeit in der Zuordnung der offenen Posten die Suchfelder so anzupassen, daß auch die passende Rechnung über die Lieferscheinnummer gesucht werden kann? Oder gibt es vielleicht eine schnellere Alternative? Vielen Dank! David
  5. Hallo! Wir haben ab und zu den Fall, daß mehrere Artikel aus dem Lager gezogen werden müssen um diese u.A. mit neu gelieferten zu Qualitätszwecken zu vergleichen. Dafür müssten wir uns jeden Artikel auf einen Zettel aufschreiben und ins Lager bringen damit diese vom Lagerort genommen werden. Momentan wird daher so vorgegangen, daß ein Angebot erstellt wird welches jene zu kontrollierenden Artikel enthält. Anschließend wird über einen Freien Report (Menü "Ausgaben") eine Art Laufzettel gedruckt. Das Angebot muss danach wieder gelöscht werden. Eigentlich ist diese Vorgehensweise nicht im Sinne eines WaWi-Systemes. Wie ist dieser Vorgang in Vario 7 ohne den Umweg über ein Angebot abbildbar? Vielen Dank!
  6. Hallo Forenmitglieder. Wir haben einen speziellen Fall, welchen wir gern auflösen möchten, aber nicht genau wissen wie vorzugehen ist. Hintergrund: Ein Auftrag wurde erfasst mit 20x Artikel ...273. Aus einem unbekannten Grund wurde in dem Kommissionierschein der Artikel dann nur 7x aufgeführt: Zudem wurde der Lieferschein durch einen Mitarbeiter erfasst, dann storniert und neu erfasst (die Reihenfolge in der Beleghistorie scheint nur Minutengenau zu sein). Durch diese Stornierung scheint die Verbindung zwischen Auftrag/Artikel ...273 und Lieferschein getrennt worden zu sein, weswegen die 20 Ursprünglich beauftragten Artikel noch in Kommissionierung sind. Tatsächlich wurde aber der Artikel 7x geliefert und dürfte ar nicht mehr in Kommissionierung stehen, da der Auftrag laut Akte mit einer Rechnung abgeschlossen wurde. Wie können die 20 in reservierten Artikel manuell wieder freigegeben werden? Viele Grüße aus Bonn.
×
×
  • Neu erstellen...