Jump to content

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'inventur'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • VARIO 8 Releases
    • VARIO 8 Releases und Updates
  • VARIO 8 - Warenwirtschaft
    • Installation
    • Arbeitsabläufe
    • Import und Export
    • Reportdesigner
    • VARIO Zoom
    • VARIO Kasse
    • ELO/DMS
    • Mögliche Probleme
    • Lob und Kritik
  • VARIO 8 - Onlineshop-Schnittstellen
    • Shopware
    • Gambio
    • Magento
    • Shopify
    • WooCommerce
    • OXID eSales
    • PrestaShop
    • xt:Commerce und Derivate
    • Mögliche Probleme
    • Lob und Kritik zu Onlineshop-Schnittstellen
  • VARIO 8 - Marktplatz-Schnittstellen
    • Amazon
    • eBay
    • Rakuten
    • Real.de
    • Crowdfox
    • Mögliche Probleme
    • Lob und Kritik zu Onlineplattform-Schnittstellen
  • VARIO - Community
    • Händler-Stammtisch
    • Angebote und Gesuche

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Branche


Fachgebiet

6 Ergebnisse gefunden

  1. Hallo. Ich möchte wie in 2019 die Inventur eröffnen. In 2019 klappte das ohne Herausforderungen. Stichtag, Lagerkreis, Schwundlager ausgewählt Im Reiter Lager, alle Lager ausgewählt Im Reiter Artikel, alle Artikel hinzugefügt (hier werden allerdings nicht alle Artikel mit Bestand übernommen) Woran kann das liegen? Habe ich etwas übersehen? Bitte um schnelle Hilfe. Vielen Dank.
  2. Guten Tag, da am 31.12.2019 Feiertag war, haben wir die Inventur am 02.01.2020 durchgeführt. Diese haben wir, wie in der Hilfe beschrieben, durchgeführt. Unter dem Menüpunkt 5.8.1. Inventur verwalten haben wir als Stichtag den 31.12.2019 angegeben. Nun hat sich der Bestand vom 31.12.2019 auf den 02.01.2020 natürlich verändert. Wir haben nun am 02.01.2020 die Ware gezählt und die Mengen abgezogen, welche am 01. und 02. Januar das Lager verlassen haben (=Zählmenge 31.12.2019) Am Ende der Inventur werden die Sollmengen = Zählmengen gesetzt. Leider wurden die Sollmengen vom 02.01.2020 herangezogen. Dadurch erhalten wir einen falschen Bestand. Zur Umgehung des Problems haben wir die Mengen, welche am 01. und 02. Februar das Lager verlassen haben hinzuaddiert, die Inventur gemacht und anschließend wieder abgezogen. Ist es Programmseitig möglich die Inventur auch an einem anderen Tag als den 31.12. durchzuführen? Gruß Makri
  3. Hallo, ich teste gerade die Free-Version und habe folgenden Effekt: Ich möchte bei einer Inventur ein Gerät mit Seriennummern-Pflicht erfassen. Die S/N war allerdings noch nie im System bekannt, was ein durchaus normaler Fall sein kann (wie auch immer entstanden). Nun wird die Annahme der Erfassungs-Zeile verweigert: "Unbekannte S/N nicht erlaubt!". Gibt es außer doch einen Eingang zu buchen eine Möglichkeit, diese Sperre zu deaktivieren? Besten Dank Helge
  4. terheggen

    Einlagerungsoptionen

    Guten Tag, ist es möglich bei der Einlagerung eines Bestandes auf Lagerplätze nicht jedes Produkt einzeln auf ein Lagerplatz einzulagern (natürlich auch gleichzeitig den Bestand einzubuchen), sondern direkt auf dem Lagerplatz mehrere Produkte? Workflow Beispiel: Es sollen zwanzig neue Produkte eingelagert werden. Diese passen alle auf einen Lagerplatz. Erst wird der Lagerplatz gescannt, dann die zwanzig Produkte. Ist dies möglich? Vielen Dank im Voraus!
  5. Hallo, ich habe 33700 Artikel und ich möchte nur zwei Zählisten erzeugen (2 Personen scannen dann die Regale).. Wenn ich in den Parametern 20000 Artikel pro Zählliste einstelle erhalte ich 3378 Zählisten in der Anzeige Inventureröffnung. Was stelle ich ein, dass ich nur 2 Listen bekommen? Habe da noch keine Lösung gefunden.
  6. Hallo, im Programm 5.8.2.1 kann man die Inventureingabe scannen. Gibt es auch die Möglichkeit zu scannen und den gezählten Wert manuell einzutragen? Das man jeden Artikel scannen muss, ist sehr aufwendig. Bei einen Zählwert von z.B. 150 Stück muss ich 150x scannen. Besser wäre, scannen und den gewählten Wert eintragen oder sogar beides scannen oder manuelle Eingabe. Gibt es dafür eine Lösung?
×
×
  • Neu erstellen...