Jump to content
Header für Profilseite Catrin Reuber

Catrin Reuber

Mitarbeiter
  • Gesamte Inhalte

    923
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    32

Alle erstellten Inhalte von Catrin Reuber

  1. Guten Tag Genau, die Bestätigung löst keine doppelte Bestellung aus. Oder haben Sie zwei Bestellungen für die Artikel angelegt? Gruß, Catrin Reuber
  2. Guten Tag Herr Förster, bitte posten Sie die Einstellungen die Sie beim Versender GLS in Vario konfiguriert haben. Gruß, Catrin Reuber
  3. Hallo Jan, nein, genau diese "alten Bewegungen" sind so umfangreich, dass dies nicht möglich ist. Artikel haben zwei Punkte die nicht geändert werden können: Artikelart und Artikelnummer. Gruß, Catrin Reuber
  4. Guten Tag Univerm, Sie können beim Lieferanten eine Lieferbedingung hinterlegen. Diese wird dann automatisch bei Bestellungen im Beleg hinterlegt. Wenn Sie Artikel bestellen, die unterschiedlich geliefert werden, müssen Sie diese einzeln bestellen und in der jeweiligen Bestellung dann im Belegfuß die Lieferbedingung anpassen. Gruß, Catrin Reuber
  5. Hallo Frau Güntgen, gucken Sie bitte in Amazon nach der Bestellung 305-216518-6109140, ob dort eine Adresse etc angegeben ist. Der Auftrag selbst scheint durchaus bereits angelegt zu sein, mit der Belegnummer 40031169, auch diese bitte in Vario suchen. Irgendwas scheint aber dennoch mit der Adresse nicht korrekt zu sein, was genau, kann ich so noch nicht sagen. Gruß, Catrin Reuber
  6. Hallo, ich glaube das ist hier das falsche Forum. Gruß, Catrin Reuber
  7. Catrin Reuber

    Disk verloren

    Guten Tag KlausW, wenn sie bereits Kunde sind, dann wenden Sie sich bitte per Mail an folgende Adresse: info@vario.ag Geben Sie dort bitte Ihre Kontaktdaten und ggf. die Kundennummer an, dann kann Ihnen sicher weitergeholfen werden. Gruß, Catrin Reuber
  8. Guten Tag Makri, haben Sie denn bereits über 1.9.7.1 aktualisiert? Ggf. müssen Sie danach in der jeweiligen Lieferbedingung den Versender erneut angeben, damit auch dort die aktualisierten Daten gezogen werden.
  9. Guten Tag Frau Güntgen, wenn Ihnen das so erklärt wurde, dann fragen Sie bitte dort noch einmal nach. Diese Thematik ist sehr komplex und sollte wirklich in einem Gespräch geklärt werden. Gruß, Catrin Reuber
  10. Dann bitte folgende Screenshots posten: - Einen Artikel, der im Shop veröffentlicht sein soll einmal "Ändern" und "Speichern" klicken um einen Replikationssatz zu erzeugen - Von diesem Artikel die Artikelstammdaten inkl. Registerkarte "Allgemeine Angaben" - Ebenfalls von diesem Artikel die Webshopdaten - Filialeinstellungen 1.7.5 für den Shop - Protokoll der Replikation dieses Artikels
  11. und welche MwSt ist in der Vario für die Artikel angelegt?
  12. Hallo Rene, wo haben Sie eine falsche MwSt? Im Shop nachdem Sie die Artikel neu über Vario veröffentlicht haben oder in der Vario, nachdem Sie die Artikel aus Ihrem Shop als Artikelneuanlage importiert haben? Gruß, Catrin Reuber
  13. Hallo Frau Güntgen, laut Ihrem Screenshot vom Webshopimport existiert der Artikel 20503 nicht. Der andere Screenshot zeigt auch, dass der Artikel einen Suchcode 20503 hat, aber die Artikelnummer 4260581820503 lautet. Somit ist alles korrekt. Sie können im Webshopimport aber auf der Registerkarte "Import Stapel Belege" im unteren Teil die Artikel einblenden und dort per rechter Maustaste die korrekte Artikelnummer zuweisen. Es ist für Vario vollkommen unerheblich welche SKU hinterlegt ist, ausschlaggebend ist, mit welcher Artikelnummer der Artikel bei Amazon, oder wo auch immer, gelistet ist und das diese Artikelnummer in Vario ebenfalls vorhanden ist. Gruß, Catrin Reuber
  14. Guten Tag Frau Güntgen, der Haken ist ja bereits korrekt gesetzt. Dennoch werden Sie eine Umlagerung vornehmen müssen. Eine Bestellung beim Lieferanten führt nicht dazu, dass beim Lieferantenlager die Ware abgebucht wird. Dies kann nur über eine Umbuchung über z. B. einen Umlagerungsauftrag-Produktion mit Belegart 0240 gemacht werden oder über eine allgemeine Lagerumbuchung des Artikels. Wenn Sie in der Bestellung das Bestelllager des Lieferanten angeben, wird immer die bestellte Menge auf das Lager zugebucht. Letztlich ist das ein sehr komplexes Thema und bedarf eigentlich einer persönlichen Beratung, da ich von hier immer nur teilweise überblicken kann, wie genau bei Ihnen das Lager etc aufgebaut ist. Gruß, Catrin Reuber
  15. Guten Tag UNIVERM, bitte gucken Sie in den Video-Tutorials für den Reportdesigner, dort wird einiges zur Formatierung etc erläutert: Video-Tutorial Reportdesigner Gruß, Catrin Reuber
  16. Guten Tag Herr Arlt, ich habe jetzt diverse Adressen mit * und . und anderen Sonderzeichen angelegt, alle funktionieren problemlos. Ich höre dennoch mal nach, ob der Entwicklungsabteilung etwas zu dem geschilderten Verhalten einfällt. Gruß, Catrin Reuber
  17. Guten Tag meyer, Sie können über die Adresse des Kunden (Sonderfunktionen) eine Sammelrechnung erzeugen. Keinen Sammellieferschein. Gruß, Catrin Reuber
  18. Guten Tag Rene, Sie können im Belegfuß das Feld "Kundenbemerkung" nutzen. Gruß, Catrin Reuber
  19. Guten Tag Rene, gucken Sie mal unter 1.3.8, dort gibt es eine Selektion "Umsatzübersicht". Ggf. müssen Sie diese anpassen. Gruß, Catrin Reuber
  20. Hallo Frau Güntgen, können Sie mir bitte einen Screenshot ihrer Lagereinstellungen und des Lagerkreises posten? Gruß, Catrin Reuber
  21. Guten Tag Frau Güntgen, wenn ich Sie richtig verstanden habe, müssen Sie das Lager über den Haken "In Lagerverfügbarkeit einbeziehen" setzen. Gruß, Catrin Reuber
  22. Hallo Rene, es gibt den Status "abgeschlossen" nicht. Sobald die Lieferschein/Rechnung gebucht ist (Status 3) ist das wie "abgeschlossen" zu sehen. Gruß, Catrin Reuber
×
×
  • Neu erstellen...