Jump to content

Alle Aktivitäten

Dieser Verlauf aktualisiert sich automatisch     

  1. Letzte Stunde
  2. Hallo, ich verzweifle: Neuen Benutzer im GKP angelegt, Benutzer in Vario angegeben mit richtigem Passwort -> Fehlermeldung Passwort im GKP neu vergeben, Passwort in Vario eingetragen -> Fehlermeldung Auch mit Vario Neustart -> Fehlermeldung Die Passwörter wurden auch nochmal überprüft und im GKP konnte man sich damit auch anmelden. Trotzdem erhalte ich in der Vario immer die gleiche Fehlermeldung!? Viele Grüße
  3. Heute
  4. Hallo LÖWE, schau mal bitte im GKP nach dem Benutzer der in Vario eingetragen ist und fordere für diesen ein neues Passwort an. Nicht für den Admin Benutzer der wird nicht für die API verwendet. Viele Grüße
  5. Hallo, wir nutzen DHL Versenden 3.x Ich habe soeben nochmal ein neues Passwort bei DHL hinterlegt und konnte mich danach auch ganz normal bei DHL im GKP anmelden. Dann habe ich das neue Passwort bei DHL Versenden 3 hinterlegt, bekomme danach aber immer noch diese Fehlermeldung!??! Gruß, LÖWE
  6. Hallo LÖWE, welchen DHL Vesender nutzt du? Die Fehlermeldung kommt von DHL und mit deinen hinterlegten Zugangsdaten können wir uns nicht anmelden. Viele Grüße.
  7. Hallo Cosmolion, du kannst eine weitere Datenbank zum testen o.ä. anlegen dies hat aber nichts mit der "Live" Datenbank zu tun und die kannst du auch nicht einfach syncronisieren. Viele Grüße.
  8. Hallo Daniel Herforth, Im FastReport die Abfrage Q_SNR öffnen: select id, bep_id,seriennr, hst_garantie,hst_garantie_bis,Menge from bep_buc where BEP_ID=:ID order by bep_buc.id die Abfrage darin um ",Menge" erweitern. Im Reiter PAGE1 zu dem Band DETAILData2 und hinter der vorhandenen ausgabe, wenn gewünscht, "Menge:" eingeben und danach [Q_SNR."MENGE"] eingeben: Grüße Andreas Zweimüller
  9. Gestern
  10. Das wird wohl stimmen, selbst firebird macht bei vielen Operationen spätestens nach 50000 Datensätzen zu. Das geht dann nur mit einem Commit nach 50000. Da würde ich die Hotline bitten das zu erledigen, da dies dann nur mit Schreibrechten geht
  11. Bernartz

    Freie SQL

    Hm, ich vermute Sie möchten Artikel ohne Bestand finden und suchen dafür nach einem Wert 0 fragen sie doch mal den Bestandswert ab mit dem Ausdruck " is null"
  12. Hallo, rein theoretisch wäre das alles machbar, müsste dann aber von Vario explizit mit einer mobilen Version unterstützt werden, die alles in einer temporären DB speichern würde und dann später eingespielt würde (so wie zB ein mobiler Order PC auf Messen). Ist aber letztlich mehr Aufwand und mit mehr Nachteilen verbunden, als das am Ende "einfach" mit einer RDP Verbindung zum Server zu lösen. Die Einrichtung hatte ich schon mal hier beschrieben, das sollte auch ein "Handwerker" (vor denen ich aller größten Respekt habe) schaffen. Ich habe das eben letzte Woche im Urlaub genutzt und ist dann auch eine vollwertige Lösung jederzeit und überall ohne jeden weiteren Aufwand wie Synchroniserung o.ä.
  13. Alle relevanten Daten werden initial berechnet und in eigenen Cache Tabellen abgelegt. Somit wird die Last auf dem Server erheblich reduziert. Ausgenommen sind hier kritische Daten wie die Lagerbestände von Abverkauf-Artikel. Über die Plugin-Konfiguration kann separat definiert, wie lange die allgemeinen Setdaten sowie die Preise aus dem Cache bezogen werden sollen, bis diese neu berechnet werden.
  14. Hallo alle zusammen, folgendes Problem: Bei der Erstellung des Lieferschiens mit Chargenartikeln werden verschiedene Chargen ausgewählt... Auf dem Lieferschein werden nun zwar die einzelnen Chargen aufgeführt, jedoch wird "nur" die Gesamtmenge des Artikels angedruckt. Wie bekommen wir es hin, dass der Kunde auf dem Lieferschein sieht, aus wie vielen Stück je Charge sich die Gesamtmenge zusammensetzt? In dem Fall jeweils 5 Stück je Charge... Vielen Dank für eure Unterstützung! Gruß Daniel
  15. Hallo Gemeinde, hat keiner einen Vorschlag zu der Frage? Ich arbeite zurzeit mit Vario und einer Serveranbindung. An sich eine tolle Sache. So jetzt möchte ich im Urlaub einige Dinge noch erledigen. Kann ich nicht nicht, da ich meinen Server ja schlecht mitnehmen kann. Es wäre vorteilhaft, die Vario mal auf einem Laptop mit zunehmen ohne Datenbankanbindung zum Server. Da ich sowieso von dem ganzen Server, Cloud, VPN Gedöns keinen Plan habe und ein Kind der guten alten Festplatte bin, frage ich mich warum es dahingehend keine Lösungen gibt? Gibt es keine Möglichkeit, dass man extern mit der DB arbeitet und danach intern synchronisiert? Oder bei der kleinsten Geschichte, eine Server und eine lokale Installation gleichzeitig vornimmt und das auf dem gleichen Rechner. So dass man an beiden Installationen verschiedene Dinge erledigen kann, Reel und einmal Test DB. Bei einem meiner Konstruktionsprogramme ging es. Server zum arbeiten und lokal zum probieren. Beide Versionen blieben unberührt. Gewechselt hab ich die Pfade über eine .bak Datei. Bin halt nur ein Handwerker und kein studierter IT Fachmann, daher seht mir meine Ansichten und Wissensstand im dem Bereich nach. Dennoch besten Dank schon mal für eure Hilfe.
  16. Letzte Woche
  17. Hallo, hat jemand auch das Problem, dass der DHL Zugang über Vario nicht mehr funktioniert? Wir erhalten immer folgende Fehlermeldung: Die Zugangsdaten sind aber Korrekt! Der Login über die DHL Seite funktioniert mit den Zugangsdaten. Hat jemand einen Lösungsvorschlag?
  18. Snapscan

    Freie SQL

    Hallo Herr Zweimüller. Beim erstellen eines Artikels automatisch einen wert 0 zu setzen könnt allgemein hilfreich sein. oder eine Lagerbuchung mit menge 0. danke.
  19. A.Zweimüller

    Freie SQL

    Hallo Snapscan, Ein neu angelegter Artikel hat in der Regel keinen bestand. Über SQL kann keine Bestandsänderungen gemacht werden (schreibrechte) Über den Menüpunkt 5.1.1 können Sie Bestand Abgang / Zugang buchen Grüße Andreas Zweimüller
  20. Snapscan

    Freie SQL

    Wie kann ich einem neuen Artikel ohne Bestand die menge 0 zuweisen. Über SQL sehe ich nur Artikel die einen bestand haben oder schon hatten.
  21. Hallo mth, nein du musst den Auftrag auch Liefern um diesen abrechnen zu können. Du kannst höchstens den Auftrag in Lieferschein/Rechnung übernehmen. Viele Grüße.
  22. Hallo, bei der Übernahme eines Auftrags ist "Rechnung" grau hinterlegt und dadurch nicht auswählbar. Kann man umstellen? Danke.
  23. Ich stehe gerade vor dem selben Problem mit den MwSt Sätzen. Sind immer und überall die geblichen und im Gambio aber richtig eingestellt
  24. Hallo Herr Zweimüller, bei Mir hängt sich die Funktion auf, auch nach 3 Tagen ist es nicht möglich die Funktion "Preisänderung" durchzuführen. Denke die Masse der Daten ist einfach zu mächtig. Es sind ca. 180k Artikel die ich einfachst um einen wert anheben muss. Was für eine Alternative gibt es dazu ? Bitte um Hilfe. Viele Grüße Chris
  25. Neu

    Mahnwesen

    Hallo, der Haken ist gesezt. MIt freundlichen Grüßen M.Lang Hier noch der Screenshot der Zahlungsbedingungen. Keine Ahnung was ich da übersehen habe.
  26. M. Schiemann

    Mahnwesen

    Hallo Neu, ist in dem offenen Posten der Haken Mahnen gesetzt? Falls ja, dann bitte einen Screenshot der Parameter-Einstellungen und dem offenen Posten hier rein stellen.
  27. Neu

    Mahnwesen

    Hallo zusammen, ich habe das Problem das das Mahnwesen bei mir garnicht funktoiniert. Alle Parameter sind wie vorgeschrieben eingestellt. Unter Adresse ist der Haken gesetzt, bei Zahlungsbedingungen ebenfalls. In den Parametern ist 14 Tage eingestellt. Ich habe einen offenen Posten vom 20.06.2021. Also müsste dies doch in den Mahnungsdruck auftauchen? Wenn ich unter OPV die Mahnstufe ändern möchte, fragt Vario ob die letzte Mahnstufe auf 0 geändert werden soll? Was ist damit gemeint? Mit freundlichen Grüßen M.Lang
  28. Danke für deine Antwort. Kann ich so bestätigen. Ist/war eine 32bit Windows Version. Habe jetzt einfach auf ne 64bit Version geupgraded. Nun läuft wieder alles. Zum Glück sind die Lizenzen nicht mehr so teuer. Danke trotzdem für deine Hilfe.
  29. Ich habe bereits Produkte hochgeladen
  1. Ältere Aktivitäten anzeigen
×
×
  • Neu erstellen...