Jump to content

Alle Aktivitäten

Dieser Verlauf aktualisiert sich automatisch     

  1. Heute
  2. Hallo, das kommt jetzt gleich arg böse rüber, aber: Ich kann nicht beurteilen wie viel flüssiger das früher lief. Aber um auf mein Beispiel zu kommen, diese Platte schafft nach Passmark ein Diskrating von LITEON LCH-256V2S-11 2.5 7mm 256GB 3,496 eine Samsung SSD 980 Pro schafft 33.304 Wir reden hier von einem Faktor 10 ! Der Rest des Rechners ist leider ebenso von gestern Win7 ist seit 14.01.2020 ohne weiteren Support von Microsoft, d.h. hier entstehen auch massive Sicherheitslücken, noch schlimmer hier ist auch ewig kein ServicePack mehr eingespielt worden, das letzte war SP3, hier ist noch SP1 auf dem Rechner, das ist wirklich fahrlässig, sorry. Ich würde mal ganz ernsthaft über einen neuen Rechner nachdenken Ganz eventuell würde ich mal einen letzten Versuch über diverse Reorganisationen machen, alle Punkte unter 9.1.2 abarbeiten und danach noch unbedingt, Sicherung 9.5.1 und dann 9.5.2 zurück, nur so wird auch die DB verkleinert. Nachtrag: ja an der Artikelmenge kann es nicht liegen.
  3. Also wir haben insgesamt nur 795 Artikel, ich denke das ist gar nichts für das Programm. Und davon sind 347 Artikel als Baugruppen.
  4. Hi, vielen dank für die Antwort. Liegt es vielleicht an den Updates, werden immer mehr Ressourcen benötigt? Den vor ein paar Monaten lief es noch sehr flüssig. Und Vario8 nutzen wir bereits seit über 3 Jahren. Ich habe noch ein paar Screenshots gemacht bezüglich der Hardware. Ist die Festplatte ok für Vario?
  5. Ich empfehle diese zwei Links: Shopware 6 Einrichtungsassistent | VARIO Hilfecenter (vario-software.de) Shopware 6 Filiale einrichten | VARIO Hilfecenter (vario-software.de) Erst die Grundeinstellungen wie Filiale und Shopdaten anlegen, dann Einrichtungsassistent (hier werden wichtige Daten importiert) - dann mit der Einrichtung fortfahren. Wichtig ist: Die VARIO braucht einen User und ein Passwort von Shopware. Es empfiehlt sich, einen eigenen User anzulegen.
  6. Hallo Romano, spontan ist mir keine Möglichkeit bekannt. Man könnte sicher eine SQL schreiben und im Fast Report so ausgeben... aber wie... spontan und aus dem stehgreif kann ich nicht helfen... Vielleicht einer in der Community der es schon mal so ausgegeben/SQL geschrieben hat Gruß Andreas Z.
  7. Hallo! Sie haben die Möglichkeit, freie Felder dafür herzunehmen. Grüße aus Österreich!
  8. Hallo liebe Vario Community, ist es möglich das eine Tabelle im Report Designer automatisch mit den Freien Feldern befüllt werden? Momentan trage ich jedes freie Feld einzeln in die Tabelle ein (siehe Screenshot). Mit freundlichen Grüßen Romano
  9. Ralf Marx

    Download Kasse

    Hallo, ich habe Ihnen das Kassen Setup zugesendet. Bitte das Setup noch entpacken.
  10. bei dem Kunden der zu der Rechnung gehört
  11. Hallo Forum, wo kann ich die Vorgaben für "Lieferbedingung", "Zahlungsart" und "Versand Brutto" in der Maske zur Erstellung der Rechnung nach unseren Wünschen einstellen? Grüße au Allmersbach Klaus
  12. Hallo aus Delmenhorst, kann ich in der Vario 8 mehrere alternative Artikelnummern hinterlegen? Viele Wettbewerber haben für das selbe Produkt eine andere Artikelnummer kann man die im Artikelstamm hinterlegen, damit der Kunde auch mit Bestellnummern vom Wettbewerber bestellen kann? Gruß Tom Wille
  13. Gestern
  14. Letzte Woche
  15. Hallo, ohh, das erklärt es, vielen Dank.
  16. Hallo soviel ich weiss, soll der Workflow-Worker erst zueinem Dienst werden in kommendn Releases, zur Zeit muss der VARIO8.exe -worker laufen, d.h.dieses Programm muss extra gestartet werden und permanent im Hintergrund laufen
  17. Hallo zusammen, ich habe ein paar Workflows angelegt, die auch beim manuellen Start funktionieren. Der Vario-Dienst führt sie aber nicht aus. Der Task ist angelegt, bei der Dienst-Einstellungen der Hacken bei PDF drin und der Reportpfad eingetragen. Habe ich etwas vergessen?
  18. Entscheidend ist nicht die CPU oder Memory sondern die Platte, HDD ganz schlecht (55-75MB/s), SSD okay (450-650MB/s), M2Nvme gut (1800-3600Mb/s), bei Kauf auf die tatsächliche Lese/Schreibgeschwindigkeit achten N2NVME gibt es mit 1800MB/s aber auch mit 3600Mb/s. Ganz neue Rechner mit einer PCI4x4 Anbindung und NVME können bis 7800MB/s schaffen Hierbei aber immer auf die IOPS achten, die sind bei grösseren NVME oft doppelt so hoch also bei 1TB statt 512GB.
  19. Zusatztip: Ich würde mindestens zusätzlich immer noch das ganze Vario Verzeichnis sichern, weil über den Punkt Sicherung wird nur die Datenbank gesichert, nicht aber die Programmmdateien oder Reports o.ä. Umgekehrt kann die Datenbank aber nicht auf normalem Weg sicher mit gesichert werden, da hierfür sonst der Firebird Server Dienst gestoppt werden müsste. Also 1 das ganze Vario Verzeichnis und 2. die Datenbank mit 9.5.1
  20. Hallo an Alle! Wir haben jetzt das Problem dass wenn Artikelsuche angeklickt wird, wir müssen erstmal 9 Sekunden warten bis die Suchmaske aufgeht, dann wenn wir Volltextsuche anklicken dann müssen wir nochmal 9 Sekunden warten bis es weitergeht. Wenn wir jetzt in die Volltextsuche irgendwas reinschreiben dann wird der Artikel schnell gefunden, wenn wir aber den Suchtext löschen dann müssen wir nochmal 9 Sekunden warten bis wir wieder was eintippen können. Ich habe ein Video aufgenommen, vielleicht kann man es hier besser sehen/verstehen. Zuerst wurde ein etwas älterer Laptop genutzt, danach wurde ein besserer Laptop für die Warenwirtschaft genutzt. Das Programm bleibt ständig offen damit von anderen Computern per Teamviewer zugegriffen werden kann. Wie gesagt, bis vor 1 Monat war immer alles sehr flüssig. Der neue Laptop hat folgende Daten: Video
  21. Eigenschaften sind die technischen Daten eines Produktes
  22. Ha! Ja ich glaube hier ist der Knackpunkt!! Weder über 9.5.1 noch .2 Wir haben lediglich das Programm geschlossen und dann "Daten gesichert" angeleitet durch die Fenster die automatisch aufgehen. Also DAS war sehr sehr aufschlußreich! Herzlichen Dank, wenn ich morgen kurz im Büro bin mache ich dann mal die erste RICHTIGE Datensicherung. LG und schönes Wochenende !
  23. Hallo das ist jetzt sehr umfangreich, ABER Sicherung geht über 9.5.1 rückspielen über 9.5.2 nur so erfolgt eine Sicherung der Vario Wie haben Sie denn eine Sicherungskopie gemacht??? DA liegt mit Sicherheit Ihr Problem
  24. Hallo, Vorab, wir benutzen erst seit relativ kurzer Zeit VARIO, vorher ging alles über Word und EXCEL, darum bitte ich um ein wenig Verständnis ...und keine Rügen. Wir haben Vario geschlossen und eine Sicherheitskopie gemacht und diese zusätzlich auf einer externen Festplatte abgelegt. Dann haben wir Vario erneut geöffnet und mal einen Versuch gestartet die Preise zu erhöhen um zu sehen ob dies so funktioniert wie wir uns das vorstellen (da wir zum Teil Sonderpreise haben ... ) Als wir sahen, dass es funktioniert hat, haben wir Vario geschlossen und nicht gespeichert!! Als wir dann am nächsten Tag eine Auftragsbestätigung erfassen wollten ist uns aufgefallen, dass die Preise nicht die ursprünglichen waren sondern die mit der Erhöhung. Ich frage mich was genau die Dateien sind die nachdem schließen von Vario in einem Ordner geöffnet werden können, diese habe ich bis jetzt immer als Backup gesehen. Als ich nun gesehen habe dass irgendetwas schief gelaufen ist, bin ich im Laufwerk C in den Vario Ordner und habe genau diese Dateien gelöscht und durch die Sicherheitskopie auf der externen Festplatte ersetzt, in der Hoffnung das Vario sich die Daten von vor der Erhöhung holt. Dem war jedoch nicht so... Wir haben mittlerweile eine negative Preiserhöhung mit dem entsprechenden Prozentsatz angewandt und sind so wieder auf dem korrekten VK, nichtsdestotrotz stellt sich mir die Frage, falls ich wieder in eine ähnliche Situation aus welchem Grund auch immer komme, wie kann ich das System z.b. auf dem Stand vom Vortag zurücksetzen? ( auch wenn es so mit manche Dokumente oder erstellte Artikel verloren gingen) Und was genau ist denn nun das Backup mit den ganzen Auftragsbestätigung, Lieferschein... Alle Dokumente sowie die komplette Info zu den Artikeln...bzw wo liegt es um es entsprechend zusätzlich zu sichern. LG und Danke vorab für Ihre Hilfe.
  25. Sorry, aber ohne auf OK zu drücken macht die Vario auch nix! Aber egal, wenn Sie tatsächlich VOR der Preiserhöhung eine Sicherung gemacht haben, dann wird durch zurück spielen der Sicherung auch 100% der Zustand zum Zeitpunkt der Sicherung wieder hergestellt. Wie und wohin haben Sie denn gesichert? mit 9.5.1? Und dann sicher mit 9.5.2 zurück gespielt ? Wenn ich lese die "Daten aus dem Backup ersetzt" hört sich das anders an. Bitte soviel exakte Info wie möglich!
  26. Hallo, wir benötigen bitte sehr dringend Hilfe. Nach der Arbeit (es wurde ein Backup erstellt) haben wir einen Probelauf mit Preiserhöhung durch Artikel verwalten > Sonderfunktionen Artikelpreise > Preisänderung Durchführen und 7 % auf alle Artikel angewannt. nachdem alles funtkoniert hat, haben wir ohne zu speichern wieder geschlossen. (SICHER !!) heute morgen waren jjedoch alle Preise geändert.... Ich habe bereits im Laufwerk C die Daten des Backups von gestern (vom externen Speicher Stand gestern 12 Uhr) ersetzt... aber die Artikelpreise bleiben... Bitte um sehr sehr schnelle Hilfe.... vielen Dank !!
  27. Nein es geht um Schritt 1 von 3.
  28. Chris

    Magento 2 Anbindung

    Leider Funktioniert das nicht, muss die API noch in Magento freigeschaltet werden ? Die Hilfeseite sagt dazu nichts aus. Können Sie bitte eine schritt Anleitung bereitstellen, wo steht wie der Magento 2 shop angebunden werden kann. Vielen Dank
  1. Ältere Aktivitäten anzeigen
×
×
  • Neu erstellen...